Dichtsheitsprüfung Kessel?

  • Hallo,


    Hat von euch schon jemand versucht, einen neuen Kessel auf Dichtheit zu prüfen? Ich werde, wenn mein neuer oder meine neuen Kessel kommen, mal von Hinten durch das Rauchrohr mit einer Nebelmaschine durchpusten. Ich denke, das es hier dann einige Ecken gibt, wo etwas rauskommt, wo man garantiert nicht damit gerechnet hätte. Stelle dann mal Bilder rein oder ein Link zu Youtube.


    Oder hat das bereits jemand gemacht?


    Gruß
    Jan

  • Kann passieren, die Dichtungen sind ja nicht auf Druck, sondern auf Unterdruck ausgelegt.

    Don't blink!

    _______________

    D20P mit A25 und RLA durch Regumat, Hygienespeicher 800l

    Alles gesteuert per ACD01

    + 10m² Röhrenkollektor mit Regusol, gesteuert durch Deltasol BS Plus v2 für Schichtladung

    P.S.: Kranplätze müssen verdichtet sein!

  • Hallo,
    mit dem Aschekasten verstehe ich nicht...
    Ich dachte man kann sich dadurch evtl. Folgeschäden, bzw. ein Mangel aufdecken aufgrund von fehlenden Schweißnähten oder unsauberer Verarbeitung. Das war eigentlich nur mein Hintergrundgedanken. Vielleicht wird dadurch auch der Wirkungsgrad negativ beeinflusst...


    Gruß
    Jan

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!