MDR "Einfach Genial"

  • Jeden Dienstag Abend 19.50 - 20.15 kommt auf TV MDR Sachsen eine Sendung unter obigen Titel. Dort werden mitunter sehr gute Neuigkeiten vorgestellt.
    Heute wurde unter anderen Dingen für einen Kamin eine selbstgebaute einzubauende Wasserschlange Zusatzheizung vorgeführt
    Einfach Genial

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo Jürgen,


    also so einen Kamineinsatz (selbst gebaut) hat mein Kollege schon vor 10 Jahren in seinen Kamin eingebaut! Funktioniert sehr gut das Teil. Sendung hab ich früher auch immer geguckt.

    Gruß Frank


    Dc22s mit 1500 Liter Puffer--300 Liter WW Boiler--Fußbodenheizung---7m³ Regenwasserspeicher---100m² Wohnfläche+40m²Nutzraum---Husqvarna 236---Mac Allister Holzspalter MHS 4Tonnen---3fach verglaste Fenster---10cm Styropor---Fiskars X25---Fiskars x11---

  • Ja, die lohnt sich. Man kann sie ja auch in der Mediathek nachschauen.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Hallo Gemeinde


    In derselben oder ähnlicher Art haben es eigentlich schon viele versucht mit diesem Abgaswärmetauscher.
    Zulassungsmäßig würde ich einige Fragezeichen verteilen.
    Wie verhält sich z.B. der Hersteller eines Kamins wenn ich die Abgastemperatur entschieden verringere.
    Der Abgasmassenstrom wird auch erheblich gesenkt.Wird dadurch der Kamin zu heiß ??

    mit freundlichem Gruß aus der Niederlausitz


    Erik


    DC30GSE/2000 l Puffer/160 l WWB/ACD01/8m DW Schornstein 180 mm/Laddomat/Zugbegenzer/Belimo/120 m² Wohnfläche/2 Personen
    DC25GSE(long Version)/2400 l Puffer/ACD01/Viessmann 24kw Öler mit 160l WWB/Laddomat 21/Zugbegrenzer/Belimo/120m² Wohnfläche/3 Personen
    DC25GSE(long Version)2000 l Puffer/keine ACD01/Viessmann Vitola 18kw/Regelung Dekamatik/ 120m² Wohnfläche/4 Personen
    Attack DPX 25 Profi

  • Hallo,


    mir würde am meisten Sorge bereiten, daß die Abgase


    a) nicht mehr genug Auftrieb haben und
    b) sich wegen der Abkühlung Kondensat im Kamin niederschlägt.


    Hätte ich einen modernen Kamin (Edelstahl, Keramik, ..) mit Kondensatabfluss, würde ich mir auch so einen Abgaswärmetauscher einbauen.


    Grüße
    Juergen_S

  • Ich habe den Herr Schweizer angeschrieben, das ich seinen Beitrag bei uns verlinkt habe, hier seine Antwort:


    Sehr geehrter Herr Köhler,


    vielen Dank für Ihr Interesse.


    Für weitere Infos bzw. Detailfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


    Freundliche Grüße
    Egon Schweizer

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Theoretisch schön, aber ?
    Warum nicht einfach die Rauchgase im HV, Kessel ausnutzen ?
    Einfach bessere Turbulatoren einbauen mit dem selben Effekt wie diese Schlangen im Schornstein. Muss denn immer alles so kompliziert wie möglich gemacht werden ?
    Angebracht wäre es höchstens bei einem Ofen und selbst dort würde ich das lieber im Rauchrohr sehen.

    NMT-HVG 40 Sekundärluft nach Lambda. 3000-Liter Puffer. Buderus Ölkessel 40 KW. [lexicon]Laddomat[/lexicon] 78° Patrone. 310m² beheizte Fläche, freistehendes verwinkeltes Gebäude nach EneV 2009 gedämmt. WW mit Boiler und Zirkulationspumpe.

  • Hallo,
    ...da schließe ich mich Kunifers Meinung an.
    Den eigentlichen Kamin sollte man besser frei von auch noch so eleganten Einbauten halten.
    Oben soll's nicht reinregnen. Unten soll das möglicherweise anfallende Kondensat in einen
    Behälter ablaufen können da das eine abscheuliche Brühe ist. Bei mir ist das immer bei den ersten Heizungen im Herbst der Fall.
    Dabei habe ich einen 3-schaligen Schiedl-Kamin. Aber das bisschen Kondensat könnte
    mich jetzt auch nicht animieren, auf Brennwert "umzusteigen".
    Man sollte froh sein, wenn der Schlot dank Holzvergaser sauber bleibt.
    Mein am anderen Zug hängender Nordica-Küchenherd ist dagegen ein richtiger Pecher,
    dank Braunkohlebriketts und Holz bei Dauerbetrieb im Winter.


    Die Funktion meines HV-Kamins kann ich an 3 "Sensoren" ablesen.
    Zum einen habe ich zwischen Lüfterschacht und Rauchrohr einen el. Differenzdrucksensor.
    Dann gibt's am Kamin noch einen richtig altmodischen Zugmesser (Zeigerinstrument).
    Und im Rauchrohr, das zunächst unter 55° aufwärts geht, habe ich ein Windrädchen eingebaut.
    Eigentlich wollte ich bei dem Ding an der Achse einen Magneten anbringen, der einen Hallsensor bedient,
    damit die Drehzahl auf der UVR mit geloggt werden kann.
    Die relativ lange vertikale Achse steht unten auf einer Spitzenlagerung und geht oben nur durch eine Bohrung.
    Das Teilchen dreht sogar bei kaltem Kessel munter mit und macht klappernde Geräusche.
    Der Rhythmus dieses "akustischen" Inputs ist von allen 3 Sensoren der aussagekräftigste
    und sagt mir genau, in welchem Betriebszustand der Kamin gerade ist.
    Eigentlich wundere ich mich immer wieder, wieso wir für einen 25kW-Kessel ein 160er Rauchrohr brauchen.
    Die Strömungsgeschwindigkeit ist sehr moderat - um die 1m/s, ich hatte anfangs echte Mühe meinen Impeller
    zum Laufen zu kriegen. Und das bei einem 9m-Kamin DN200 mit Zugbegrenzer in der Putztüre.
    mfG Max

    HVS25LC / 3100l Puffer / 300l WW / 10m²SolarFK
    UVR1611 / Fubo ca. 180m² / Wahei 16m²
    Eigenbau Keramikventuridüse mit SekLuft-Spalt
    als Kesselsteuerung anstatt AK3000:
    UVR1611E NM/DE + CMI + MTX-Lambdamodul + LSU4.2

  • Heute kam wieder etwas für unser Heim: Weltneuheit: Ventilationsfenster heizt und kühlt selbständig


    DAS INTELLIGENTE VENTILATIONSFENSTER-SYSTEM


    Broschüre dazu


    Ich habe überall versucht noch einen Preis zu finden was man dafür zahlen muß

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!