Erhöhte Bafa Förderung ab 01.01.2016

  • Hallo Miteinander,


    Die Bafa erhöht für 2016 nochmals die Förderung! Das sind doch erfreuliche Nachrichten für das Neue Jahr!


    Fördersätze für Pelletheizungen ab 1.1.2016 deutlich erhöht
    Berlin, 22. Dezember 2015. Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) begrüßt die aktuelle Mitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die über das Marktanreizprogramm (MAP) ausgezahlten Direktzuschüsse für den Heizungstausch einer alten fossilen Heizung gegen eine neue Pelletheizung ab dem 1. Januar 2016 deutlich zu erhöhen. Die bisherigen Fördersätze werden pauschal um 20 Prozent angehoben, zuzüglich eines Zuschusses von 600 EUR für Optimierungs-maßnahmen rund um den Heizungstausch. „Für einen Pelletkessel mit Pufferspeicher wird es damit künftig mindestens 4.800 EUR an Zuschüssen geben“, betont DEPV-Geschäftsführer Martin Bentele.


    Hier noch der Beitrag von der Bafa Seite dazu:


    Erhöhte Zuschüsse bei Modernisierung von Heizungsanlagen ab 1. Januar 2016


    Richtlinie zur Förderung der beschleunigten Modernisierung von Heizungsanlagen bei Nutzung erneuerbarer Energien wird am 30. Dezember 2015 veröffentlicht.


    Wer seine veraltete ineffiziente Heizung durch eine Biomasseanlage bzw. Wärmepumpe ersetzt oder durch Einbindung einer heizungsunterstützenden Solarthermieanlage seine Heizung modernisiert und sein gesamtes Heizungssystem durch Verbesserung der Energieeffizienz optimiert, erhält einen Zusatzbonus von 20 % der Förderung nach dem Marktanreizprogramm. Weiterhin wird ein einmaliger Investitionszuschuss von 600 Euro für die notwendigen Maßnahmen zur Optimierung der Energieeffizienz gewährt.


    Die zu ersetzende Heizungsanlage muss nachstehende Kriterien erfüllen:


    Betrieb auf Basis fossiler Energien (z. B. Gas oder Öl);
    keine Nutzung der Brennwerttechnik oder Brennstoffzellentechnologie;
    es liegt kein Fall der gesetzlichen Austauschpflicht nach § 10 der Energieeinsparverordnung (EnEV) vor.
    Bei der Optimierung der gesamten Heizungsanlage müssen folgende Schritte durchgeführt werden:


    Bestandsaufnahme und Analyse des Ist-Zustandes (z. B. nach DIN EN 15378),
    Durchführung des hydraulischen Abgleichs und
    Umsetzung aller erforderlichen Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz am gesamten Heizungssystem (z. B. die Optimierung der Heizkurve, die Anpassung der Vorlauftemperatur und der Pumpenleistung sowie der Einsatz von Einzelraumregler).
    Der Antrag für den Zusatzbonus nach dieser Richtlinie ist im Rahmen des Antragsverfahrens auf Gewährung einer MAP-Förderung zu stellen. Die geeigneten Formulare werden ab Mitte Januar zum Download zur Verfügung gestellt.


    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat diesbezüglich eine Pressemitteilung veröffentlicht. Diese finden Sie hier.


    Der Antrag auf Gewährung eines Zusatzbonus nach dieser Richtlinie kann nur für Vorhaben gestellt werden, für die eine Förderung nach den MAP-Richtlinien ab dem 1. Januar 2016 beantragt wurde.

  • Momentan macht es aus Förderungstechnischer Sicht eher Sinn sich 2 Kessel in den Keller zu stellen.
    Einen HV und einen Pelletkessel. Gibt mehr Geld als wenn du dir ein Kombiegerät einbaust. Den Atmos Pelleter bekommst du momentan sogar geschenkt !

  • Hallo,
    Das war der Grund warum ich zwei Kessel habe. Und wenn ich hier die Innovationsförderung rausbekomme, war die Anlage fast Kostenlos. Hätte ich einen Kombi genommen, hätte ich die Förderung nur für den Pelletteil bekommen. Da ich den Platz habe, habe ich eben jetzt zwei statt einem :)


    Aber auch ich habe meine Anträge schon verschickt. Kommt also leider auch für mich zu spät. Mich interessiert allerdings das, was nun ohne Innovation rauskommt. Wenn ich 4800 lese als Grundförderung, dann sind das nur 450 Euro weniger als in der Innovationsförderung. Dann hätte ich mir auch den ganzen Aufwand sparen können. Aber es geht ja um die Umwelt, da ist es verschmerzbar.

  • Ja, es geht für uns um die Umwelt.
    Aber das ganze nennt sich ebenfalls Marktanreizprogramm.Und kommt eher einer Planwirtschaft gleich.
    Das Ziel ist zu verkaufen und am besten gleich doppelt wie seperater HV und Pelletkessel.
    Aber es funktioniert, auch bei mir. Ich hätte sonst sicher noch den Atmos weiter betrieben.
    Für mich war es aber so, wirklich die beste Lösung da ich nun auch das Holz wirklich sinnvoll und effizient durch die Steuerung nutze.
    Leider gibt es ja auch schon die Schattenseiten bei der Überverhältnismäßigen Nutzung von Holz als Brennstoff.
    Wenn der nicht aus der Region kommt hat die Umwelt und letztlich wir recht wenig davon.

  • Hallo,


    Langsam muß man dochmal hinterfragen wo da der Sinn drinne steckt das man was fast um sonst bekommt .
    Wenn das so weitergeht dann werden die Pellets genauso teuer wie das Heizoel mal war. Dann wird noch jeder bereuen sich einen Pelletkessel gekauft zu haben da ist dann geschenkt noch zu teuer weil die Pellets keiner mehr bezahlen kann. Wir sollten Frau Merkel mal fragen wann uns solche Angebote für Elektroautos gemacht werden?


    Mfg. P 25

  • Hallo Mach3,


    Da gebe ich dir recht aber wie es immer so ist mit der Nachfrage wenn sie steigt bei Pellets dann werden die Dinger auch immer teuerer. Wenn morgen die Letzten von Oel auf Pellets umsteigen dann wollte ich nicht wissen wohin die Pelletpreise steigen.


    Mfg. P 25

  • Ganz gleich welcher Rohstoff für Heizung benutzt wird die Lobby will bzw wird verdienen.
    Mit den E Autos haben sie noch das Problem der Batterie, Gewicht und Lebensdauer. Deshalb machen doch viele Leasing für diese Dinger.
    Dieser VW Phaeton für den sie in Dresden ein extra großes Haus gebaut haben wird nicht mehr hergestellt weil es eine Fehlkonstruktion ist. Das Große Haus soll jetzt als Veranstaltungs Gebäude genutzt werden ab 2016 Phaeton

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!