"bäuerchen" bei 80°C

  • ein winterliches Hallo in die Runde,


    ich war eigendlich gerade dabei ein ganz anderes Thema anzufangen als "Rauchi" hinter mir ein "Bäuerchen" :s70: von sich ließ.


    Solltemp: 80°C
    Isttemp: 80°C
    Rücklauf: 62°C
    Abgas:210°C
    Lüfter 50%


    ...schon wieder....:dry:


    Eine luftblase steigt im Kessel hoch ( macht einmal schön Blubbb! )
    Könnte es sein, dass das Kesselwasser im Brennraumbereich schon den Siedepunkt erreicht hat?
    Oder gibt es im Kesselaufbau irgendwo stellen, wo sich Luftblasen beim befüllen bilden könnten. (anfangs war's öfter, jetzt ist es sporadisch aber irgendwann muss die Luft doch raus sein, oder?)


    Jut, hat er nu' 2 mal gemacht, - jetzt jeht's Ihm wieder gut:lol:
    Prost!!!


    Gruß Jens

  • .....da waren wohl doch Luftblasen irgendwo im Kessel.....


    Hallo an Alle,


    Diese "bäuerchen" waren offensichtlich eine einmalige Sache, denn seitdem ist dahingehend ruhe.
    Ich vermute mal, dass sich in dem wasserführenden Bereich der Düsensteinaufnahme
    ( ist ja das einzige horizontale, wasserführende Teil am Kessel )
    die Luftblasen gesammelt haben.


    Also: Entwarnung;)


    Gruß Jens

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!