Feuer in der Brennkammer

  • Tach auch


    Wenn ich mal bei meinen Vigas ,,Nachschüren,, muß, ist mir aufgefallen, dass das Holz in der Brennkammer fast immer Vollständig brennt.


    Ist das so Richtig?
    Eigentlich ja, oder? Heißt ja ,,Brennkammer,,B)


    Wie ist das bei euch?


    Fragende Grüße vom Fragenderin

  • Hallo,
    wenn ich Holz nachlege, ist zwar unten ein ca 5-10 cm hohes Glutbett aber das Holz das ich nachlege brennt nicht, ich habe aber die Anheizklappe auf. Anschließend Türe und Klappe zu, Gebläse an auf EKO anheizen (Ventilator läuft auf 80%), dann höre ich im Rauchgasrohr schon das rauschen der Verbrennung des Gases.
    Ich habe schon eine Stunde später nachgesehen dann war das Holz schwarz verraucht aber es brannte nicht, es fängt aber von unten an zu glühen (glühende Holzkohle).
    Gruß Günny

  • Hallo Fragenderin!


    Vermutlich schwelt das Holz vor sich hin und ist richtig heiß. Sobald du die Anheizklappe ziehst und die Tür aufmachst, bekommt das Holz reichlich Sauerstoff und entzündet sich sofort. Ich lege möglichst erst dann nach, wenn der Lüfter mit 100% läuft und die Abgstemperatur merklich unter die 160°C sinkt. Dann ist nur noch Glut im Kessel.


    Gruß
    Peter

  • Tach auch!


    Ja, so soll es wohl sein:)


    1. Absauggebläse an


    2. Anheizklappe ,,Öffnen,,


    3. Obere Tür auf, und da sieht man dann den ,,Höllenschlund,, brennen:laugh:


    OK, dann muß das wohl so seinB)


    HuS vom Fragenderin

  • Es soll eben nicht sein dass der ganze Haufen brennt!!!



    Macht er aber bei mir auch fast immer.
    Vorallem bei Kleinholz.
    Ich glaube das lässt sich auch mit anderen Kesseleinstellungen nicht vermeiden.



    Oder hat jemend einen Tipp?

  • Schreinermeister schrieb:


    Dickeres Holz:P Gibt's beim Zimmermann:lol:


    Gruß
    Peter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!