Hallo erstmal...

  • Hallo,


    Nimm 2000L, du wirst es nicht bereuen.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hallo, 2000l wäre meines erachtens etwas übertrieben da ich im Jahr ja nur 5000 max 6000 KWH benötige sind nur 130qm zu beheizen und die Gastherme fährt im schnitt mit ca. 8-9KWH.... zudem ist mein gebäude sehr träge Ich verliere über 12 Stunden nur ca. 3 Grad bei Innen 27Grad und Außen -5Grad Stehe ich morgens bei molligen 24 Grad auf! Isover in rauen Mengen und du spielst in den oberen Rängen!;)

  • Dann wirst du den Viags immer mit ein paar Streichhölzer füllen und wieder ausgehenlassen müssen, weil der Kessel die Wärme nicht wegpacken kann.......


    Nimm 2000l Pufferspeicher oder mehr. Bei Holzvergaser gilt der Satz viel hilft viel, anders als bei den anderen Brennstoffen.

  • Hallo,
    ich habe einen 25 KW SB Kessel mit 1600 l Puffer und 300 bivalentem Speicher installiert und ca 15 qm Solar, bei der Witterung der letzten Tage habe ich 1x in der Woche angeheizt. Dh die Solaranlage hat das Pufferwasser tagsüber um 10 º C wärmer gemacht und morgens und abends hat die Heizung ca 15 ºC verbraucht (bei tagsüber Sonnenschein, dann waren 2 Tage Regen und ich musste den Kessel anzünden. Beim Holzvergaser musst Du anders denken, der Kessel wird angezündet und brennt unter Vollast ab, die Wärme die nicht vom System aufgenommen wird geht in die Puffer. Ich habe also bei 1x anzünden meine 1600l Puffer auf ca 80 - 85 º C und das reicht bei dem Wetter ca 1 Woche, im Winter ca tags +5º und nachts -5º ca 2 Tage und wenn tags auch - Grade sind muss ich jeden Tag anzünden. Ich beheize ca 200 qm Wohnfläche und habe 14 RM Buchenholz verbrannt.
    Wenn Du noch Fragen hast kannste mir ja eine PN schicken, ich rufe Dich auch mal an.
    Gruß Günny

  • Hallo,


    Quote

    Hallo, 2000l wäre meines erachtens etwas übertrieben da ich im Jahr ja nur 5000 max 6000 KWH benötige


    warum willst du bei einem Gasverbrauch vom 500m³ = 250€ Heizkosten im Jahr noch 4-5000€ für einen HV ausgeben, da brauchst du 20 Jahre um die Unkosten reinzuholen.


    In einem anderen Beitrag gibst du an 800m³ Gas + 5-6m Holz das sind dann schon über 10000kwh.

    Quote

    die Gastherme fährt im schnitt mit ca. 8-9KWH


    Im 2000L Puffer kannst du ca. 180kwh verwertbarer Energie speichern.
    macht bei den Angaben in 24h einen leeren Puffer.
    Nimm ruhig einen kleineren dann kannst du 2 mal anheizen am Tag.
    Wenn dir das soviel Spaß macht und du deine Meinung schon gebildet hast, warum Fragst du dann eigentlich noch und warum machst du so unterschiedliche Angaben?

    Ich will nur einmal auflegen, deshalb hab ich einen 15kw Kessel und 2200L Puffer und berechnet ist ein Jahresbedarf von 13500kwh für 240m² Wfl. ink. WW.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hallo Zimmerermeister,


    hat dich meine Rechnung so Geschockt das du dich nicht mehr meldest?


    Sollte eigentlich nur grobe Fehler vermeiden helfen und das du deinem Planer mal auf die Füße treten kannst und die Sache auch von anderer Sichtweise betrachten kannst.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hi Erwin, nei mich kann nichts schocken! War die Woche nur auf Montage...
    Soso zu meinen Angaben ich verfeuere gut gerechnet also mehr gerechnet als in wirklichkeit 800l Flüssiggas Liter! nicht m³ das sind bei 7,5Kw so um die 6000 KwH. Diese energie benötige ich bis 20 Grad Soll -Themperatur! Die 5-6 Raummeter Brennholz verfeuer ich in einem Ofen um Quasi die Frauenfreundliche Themperatur von 25-30 Grad zu erreichen!
    Warum Holzvergaser ganz einfach weil meine Therme über kurz oder Lang den Geist geben wird und 2. weil ich keinen Spass an zBsp Lcd Fernseher hab!! Soviel zu meinen Hobbys. und wie ich bereits geschrieben Hab hab ich über nacht eine maximalen verlust von 3 Grad hinzu kommt eine Lüftungsanlage mit WRG!

  • Axo warum ich mich hier angemeldt hab ganz einfach weil ich auch einen Vigas möchte und warum 25KW? weil eine Füllung für 1000l reicht! Und warum HV? Weil mein Beruf dazu verpflichtet! MFG

  • Hallo Zimmerermeister,
    Du wirst hier im Forum niemanden finden, der Dir bestätigt dass 1000L Puffer ausreichend sind. Warum hast Du eigentlich nachgefragt, wenn Du sicher bist dass das reicht?
    Hier ist niemand dabei der Dir einen großen Puffer aus Eigennutz verkaufen möchte!
    Wir wollen nur verhindern, dass Du unnötig viel Geld für die Nachrüstung eines zweiten Puffers rausschmeißt!
    Das Thema ist in vielen Beiträgen bereits ausführlich beschrieben worden.
    Daher nur noch mal eine Kurzerklärung.
    Ein Puffer muss in der Lage sein, den kompletten Energieinhalt einer Füllung (ohne gleichzeitige Wärmeentnahme)aufzunehmen. Dies ist bei einem halbwegs sauber eingestellten Vigas 15 und 25 (Füllraum ist gleich) mind.2000L!
    Bei einem kleineren Speicher kannst Du das Ding auch nur halb voll machen!
    Das ist Holzverschwendung und unnötige Arbeit, da Du Dich gleichfalls zum Knecht des Kessels machst und dafür öfter anheizen musst.
    Du kannst natürlich den, von Dir genau berechneten, 100L Puffer einbauen! Aber Du solltest die Verrohrung flexibel und leicht demontierbar machen, da Du nach spätestens einer Saison alles wieder umbaust!


    Gruß
    Olaf


    Gruß

  • Hallo Zimmerermeister,
    das hört sich schon anders an, aber es ist so wie ich sagte. Ich hab 15kw und eine Füllung kann ich nur im Winter volllegen, wenn Abnahme da ist. Trotzdem sind 2000L in spätestens 6-8 Std voll 85°.
    Das hat Olaf ja mit anderen Worten auch so gesagt.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Ja dann gebt mir bitte noch die info wiso Solarbayer dann das set mit 1000l verkauft und laut Vigas seite ist der 14 kw im Füllraum kleiner... Ja mit der Messung ist natürlich keine schlechte Einsparung.
    Mein Poblem ist eher noch dass ich für 2000l keinen Platz hab ich dachte der vigas könne seine Leistung etwas steuern....

  • Hallo Zimmerermeister,


    ich hab immer nur gelesen "Baugleich" und der Preis auch, nur Lüfter gedrosselt.

    Quote

    und laut Vigas seite


    gibt es keinen 14,9 er Kessel, der kleinste ist 25, es sei denn es hat sich vor kurzem geändert.
    Gesteuert wird nur das Gebläse, das die Drehzahl drosselt wenn die eingestellte Abgastemperatur überschritten wird. Fällt sie wieder gibt er wieder Gas!


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Aha Also ich meine die Füllraum Größen vareiren,Mein Poblem ist eher das ich nur 1000l unterbekomme... und vom ablauf her möchte ich abends anheizen und vieleicht 1 mal füllen und das muss dann reichen... bis zum nächsten abend wobei ich sags nochmal ich verliere im haus nur 3 grad in 12 Stunden!

  • Hallo


    Quote

    Poblem ist eher das ich nur 1000l unterbekomme...


    Da nützen die besten Ratschläge nichts, logisch.


    Mein Kessel hat 120L Füllraum, der 25er von 2006 auch


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Weshalb?
    lese in deren Forum, da gibts auch genügend Probleme und teurer ist er auch, vor allem wenn du den Schamott erneuern mußt legst du die Ohren an !
    Anheizen mußte den auch.
    Der Vigas ist einfach und nachvollziehbar aufgebaut, das kann man nicht von allen Kesseln behaupten.
    Du mußt aber wissen, du kaufst keinen Mercedes wies so schön heißt aber davon gibts ja noch mehr, und die Atmos-Jungs klotzen mit Leistung und Pufferspeicher.


    Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Erwin das sollte ein Witz sein der Vigas ist meiner Meihnung besser als der Atmos, also sagt mir eher zu, und Pobleme wirds überall geben... Mercedes??? wer will denn sowas? Ich hab nicht um sonst eine 950€ lowcost Solaranlage...:-)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!