Mischermotor Endabschaltung

  • Hallo,


    weiß jemand, ob sich der Stellmotor von ESBE (z.B. ARA661) in Endlage selbst abschaltet?
    Wenn ja, wofür sind die Varianten mit "Hilfsschalter" oder "Mikroschalter"?

  • Hallo Helmut,


    Quote

    in Endlage selbst abschaltet?


    machen eigentlich alle die ich kenne, Selbstschutz, ist auch nicht extra in den Beschreibungen erwähnt.


    die Schalter sind dafür einen Kontakt / Impuls weiterzugeben wenn die Endstellung erreicht ist hab ich mal gelesen, aber ohne Garantie kenn den Typ nicht.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Aber Vorsicht: nicht alle sind elektisch verriegelt!


    d.h. man sollte nicht AUF und ZU gleichzeitig ansteuern, wenn man nicht sicher ist, daß das keine Rauchzeichen gibt.


    Diese Form von Selbstschutz wird nicht immer erwähnt, ist aber leider auch nicht selbstverständlich.


    lG,
    Albrecht

  • Ich nehme an, daß die UVR63-H von TechnischeAlternative korrekte Stellsignale ausgibt, oder?

  • Hallo Helmut nochmal,
    Ich kann, zumindest für die gängigen ESBE- Mischerventile, nochmal bestätigen dass interne Endlagenschalter drin sind.
    Sobald Der Mischer die "voll auf" oder "voll zu " Position erreicht hat, gehts nur noch in die andere Richtung.
    Ist die Verdrahtung richtig, (Null und 2xPhase nicht vertauschen) sollte die UVR niemals beide Phasen gleichzeitig ansteuern.



    Gruß
    Olaf

  • Quote

    Ich kann, zumindest für die gängigen ESBE- Mischerventile, nochmal bestätigen dass interne Endlagenschalter drin sind.


    Meinst Du nicht die Mischermotoren? Wie soll das Mischventil dem Motor die Endlage mitteilen?

  • Denke er meint den Motor, gibt aber auch kompakte. Alles zusammen gebaut.
    Achte darauf das die Ltg. für öffnen / schliesen am Motor richtig sind.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hallo Helmut!


    Zumindest bei der 1611er sind das 2 ganz normale nicht mechanisch verriegelte Ausgänge - werden ja erst SW-seitig zu einem Mischerausgang zusammenkonfiguriert.
    Bei der 1611 weisen sie irgendwo explizit darauf hin, daß, wenn man 2 Mischerregler-SW-Module verwendet, man diese explizit per Freigabe gegeneinander verriegeln muß.
    Sonnst könnte das erste AUF und das zweite ZU ansteuern.


    UVR63 kenn ich nicht - mußt du selbst nach Analogem suchen.


    lG,
    Albrecht

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!