mal wieder ein 14,9 er

  • Hallo werte Vigas-Gemeinde,


    hiermit möchte ich einmal meine Heizungsanlage vorstellen. Mein Haus befindet sich in Nordbayern, LdKrs. Hof im Frankenwald, einer eher kälteren Gegend (siehe Wettervorhersage z. B. Tagesschau) also da wo es immer am kältesten
    in Deutschland ist, wohne ich.


    Unser Haus ist Baujahr 1962 und wurde mehrfach an- bzw. umgebaut. Ursprünglich wurde ein Buderus Kokskessel
    Prinzip Schwerkraft eingebaut. Da die Handhabung umständlich und zeitraubend war, wurde dieser Kessel schon bald mit einem Öl-Gebläsebrenner versehen (da Öl in den 60ern und frühen 70ern spottbillig war.) Aus Platzgründen wurde ein ÖL-
    Erdtank neben dem Haus eingebaut. Nach dem zweiten Ölpreisschock Anfang der 80iger Jahre wurde ein Vießmann-Atmo
    Gaskessel zusätzlich eingebaut sowie ein gasbefeuerter Warmwasserbereiter. Der alte Buderus-Kokskessel blieb stehen, der Ölbrenner wurde entfernt und der alte Kessel konnte fortan gelegentlich zur Restholzverfeuerung benutzt werden. Im Jahr 1998 verabschiedete sich der gasbefeuerte Brauchwasserkessel durch ein nicht reparierbares Leck. Im Zuge einer Dachumdeckung im gleichen Jahr wurde eine Thermische Solaranlage mit 40 Vakuum-Röhren für Brauchwasser eingebaut mit 500l- Edelstahl-Trinkwasserspeicher.


    Durch die explodierenden Gaspreise ab 2005 entschieden wir uns für die Stilllegung und den Ausbau des mittlererweile
    in die Jahre gekommenen Gaskessels. Eingebaut wurde im Jahr 2006 eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 18 KW Wärmeleistung. Im Zuge des Umbaues wurde eine FRIWA-Station eingebaut, die Solaranlage ist nunmehr nicht
    mehr ausschließlich für Warmwasser zuständig, sondern unterstützt auch die Heizung.


    Die bekannte Schwäche der LW-Wärmepumpe (bei Minus-Aussentemperatur unter -5 Grad Leistungseinbuße, schlechte Arbeitszahl, hoher Stromverbrauch) wurde kompensiert durch Zuheizen mit Holz soll heißen der alte Buderus musste ran.


    Um den Brennstoff Holz besser auszunutzen, wurde seit März dieses Jahres ein SB 14,9 eingebaut, zusätzlich ein 1000er Pufferspeicher in Serie zum vorhandenen 500l Speicher installiert. Bis her sehr gute Erfahrungen ,mit dem Teil.


    Viele Grüße
    fox8240

  • B) hallo fox
    auch ich wohne in so einer kälteren gegend,aber in österreich.
    hast du noch den original vigas?wie du ja lesen wirst, gibt es die verschiedensten
    möglichkeiten den vigas zumindest ein wenig zu optimieren.
    die beiträge von etlichen vigas-betreibern werden dir sicher helfen können,um aus einem eher schlichtem kessel, einen halbwegs brauchbaren kessel zu machen.
    den letzten schliff gibt es in den beiträgen zu lesen.
    viel erfolg beim tuning.
    grüße von horst!;)

  • Hallo Fox,
    eine ganz schön kalte Ecke. Wenn ich das mit Bremen vergleiche, ein erheblich höherer Holzverbrauch aber dafür ist es wohl preiswerter wie Du schreibst.


    Hier in Bremen haben wir diese scheiß feuchte Kälte vom Meer. Kommst Du denn mit so einen kleinen Vigas klar ohne mehrmals am Tag Holz nachzulegen?


    Gruß Helmut

  • Hallo Horstl8466


    da legst di nieder - sogar Österreicher sind hier vertreten - Respekt!


    In Österreich genauer gesagt in Seefeld in Tirol hatte ich vor 3 Jahren bei einem Kurzurlaub im Winter
    ein Schlüsselerlebnis.


    Wenn man da so mitbekommt, wie sich einige neureiche Russen bei euch so aufführen stand mein Entschluß fest:
    Denen kaufe ich keinen Kubikmeter Gas mehr ab. Diese Dekadenz unterstütze ich nicht!
    Lieber kaufe ich einheimischen Waldbauern ihr Holz ab.


    Weil du von Feintunig geschrieben hast, also ich habe nicht vor wie etwa hw55 einen "Loppigas" bauen zu wollen.
    Der Solarbayer dient bei mir ja wie oben beschrieben sozusagen nur als Spitzenlastabdeckung. Allerdings muß
    ich gestehen, daß die deutsche Stromkonzernm....ia den Betrieb der Wärmepumpe in jüngster Vergangenheit
    sehr teuer gemacht hat. Daher wird um den Betrag der Strompreiserhöhung die Laufzeit des Holzkessels erhöht.


    Viele Grüße nach Österreich
    fox8240


    BTW: In welcher Ecke Östereichs wohnst du eigentlich?

  • :( hallo fox
    leider habe ich als bub noch die russen als besatzungssoldaten miterlebt.wie diese russen sich heute aufführen kann ich nicht sagen.warum sollte ein österr. vigasheizer nicht im forum vertreten sein?will mich dazu nicht weiter äußern.
    meine geodaten sind an der ehemaligen demakationslinie zwischen ober und niederösterreich!saukalte gegend übrigens:
    gruß horst!:angry:

  • Hallo Horst,
    naja, es ist doch eher ugnewöhnlich das sich hier bei uns Österreicher tummeln. Die meisten sind halt aus D. Haben aber auch einen aus Spanien dabei.


    Und ich denek solange wir es bei der "freundschaftlichen rivalität" lassen und nicht Fusballspielen, sollte doch alles klar gehen, oder was meinst du? :)


    mfg
    Thomas Pfaffinger

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • :cheer: hallo baktus
    habe schon gezweifelt im richtigen forum zu sein.habe mir dabei nichts gedacht meine geodaten bekanntzugeben.war leider ein irrtum.auch seitens unseres admin.
    werde mich in zukunft sehr zurückhalten.
    grüße nach bayern !;)

  • horstl8466 schrieb:

    Quote

    :cheer: hallo baktus
    habe schon gezweifelt im richtigen forum zu sein.habe mir dabei nichts gedacht meine geodaten bekanntzugeben.war leider ein irrtum.auch seitens unseres admin.
    werde mich in zukunft sehr zurückhalten.
    grüße nach bayern !;)


    Wir werden doch niemanden wegen seines Wohnortes diskriminieren !
    Die Geo-Daten sind m.E. sehr wichtig - ich will doch wissen, wo meine "Nachbarn" wohnen.
    Infoaustausch per Forum oder Mail ist i.O. - (möglicher) persönlicher Kontakt weit besser.
    Winfried ein Wohn-Bayer :blush: und damit auch gleichzeitig Austria-Nachbar.

  • Ich Kapier' es einfach nicht!?,


    es geht doch hier in diesem Forum um Vigas- Kessel, und nicht um Herkunft, Hautfarbe, Religion, Vegetarier, Veganer, Berufsstand oder sonstwas


    Das, was ich hier allerdings lesen muss, hat mit dem Vigas-Kessel nichts zu tun!


    Der Eine schreibt einen post etwas Ungeschickt, und der andere geht gleich hoch, wie ein Vulkan! - Freunde, muss das sein?


    Es Entbehrt jeglicher Grundlage und stimmt mich traurig!
    Solche Miß(ver)ständ(niss)e gehören geklärt, aber auf anständige Weise.


    Guten Abend aus der Berliner Gegend



    Jens

  • Hallo Horstl8466,


    laß dich nicht schocken von dummen Zeilen oftmals unüberlegt geschrieben und auch nicht böse gemeint.
    Hab auch schon ohne mir was bei zu denken jemandem auf die Füße getreten, trotzdem schätze ich seine Meinung. Sehe manche Sachen auch kritisch und sage das auch, laß mich aber auch vom Gegenteil überzeugen.
    Auch deine Meinung schätze ich, du hast eine saubere Konstruktion hingelegt, Hut ab.


    Du bist auch bestimmt nicht der einzige hier aus Österreich.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hallo Horst,
    da dich mein Beitrag offensichtlich beleidigt, möchte ich mich hiermit ganz ofiziell entschuldigen. Das Forum ist natürlich für alle offen, wurde sogar von einem Österreicher mit mir zusammen gegründet. Das mein Beitrag dich so auf die Palme bring war definitiv nicht von mir gewollt.


    Je mehr leute hier sind, umso besser wird es mit der Zeit, dabei ist es mir persönlich vollkommen egal, ob aus A, CH, D, Simbabwe oder aus sonst einem Staat der Welt.


    mfg
    Thomas Pfaffinger

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • hallo thomas
    habe mich schon wieder beruhigt.schwamm drüber.
    kehren wir wieder zu unseren vigaskesseln zurück.was mich wundert ist,daß sich nicht mehr östrr.vigasheizer vorstellen.mein heizungsbauer hat über 300 stk.verkauft.
    gruß horst!

  • Hallo horst,
    trag ihn doch einfach in den Links mit ein, und zeig Ihm die Seite, vll. empiehlt er uns ja weiter.


    mfg
    Thomas Pfaffinger


    P.S.: Wobei das eigentlich ein zeichen ist, das min. 299 der Kunden damit zufriden sind.

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • Hallo Horstl8466 und alle Mitleser,


    hiermit möchte ich klarstellen, das es nicht meine Absicht war, hier jemanden zu verunglimpfen oder zu
    beleidigen.


    Ich hatte in meinem Posting lediglich meinen Unmut über die ausschweifende Lebensweise mancher
    osteuropäischen Neureichen in österreichischen Wintersportorten zum Ausdruck bringen wollen.


    Dies war in keinster Weise gegen Österreich gerichtet. Ähnlich ärgere ich mich über die Höhe der Bezahlung mancher
    südeuropäischer Fußballspieler, ist aber auch nicht gegen irgend eine Nation gerichtet.


    Ich finde dieses Forum sehr interessant und möchte keinen Zwist unter die teilnehmenden Personen bringen.


    Ein schönes Wochenende wünscht


    fox8240

  • Quote

    Wobei das eigentlich ein zeichen ist, das min. 299 der Kunden damit zufriden sind


    das soll doch nicht im Umkehrschluß bedeuten das alle Forumsmitglieder unzufrieden sind!


    Ich persönlich war zwar nicht begeistert aber ich dachte das ist halt so. Bei den verbrauchten 7m Pappelholz im 1. Winter ist aber der bescheidene Wirkungsgrad nicht aufgefallen. Im 2. Winter ist das dann schon aufgefallen, ich dachte das kann nicht alles sein und hab von mir aus Versuche gemacht. Hab dann auch mal im Netz gesucht.
    Über HTD -Forum wo ich wegen Solar oft war, bin ich hier gelandet. Hier sind doch mehr Berichte/ Meinungen über VIGAS auf einem Platz.
    Gebastelt hab ich dann erst richtig ab November 08, obwohl der Kessel schon 06 in Betrieb ging. Heute ist der Abbrand schon wesentlich besser und ich zufriedener, soll durch Lamdaregelung noch besser werden.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hallo Erwin,
    nein, das soll heissen das der letzte auch zufriden sein kann, aber auch sich nach Verbesserungen umsieht.


    Da gibt es kleine Dinge mit großer Wirkung z.b. die Verlängerung des Abgasfühlers hat be mir imens etwas gebracht. Und sobald meine Kammera wieder Funktioniert, wird dazu auch Bilder geben.


    mfg
    Thomas Pfaffinger

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!