Im Urlaub Strom aus?

  • Wegen des Urlaubs nicht, aber da ich am 11.5. zuletzt eingeheizt habe, wäre es natürlich unsinnig, den Vigas bis vermutlich Oktober oder November am Netz zu belassen.


    Grüße
    Berthold

  • Hallo,


    heize den gesamten Sommer zwei mal in der Woche den Vigas auf !


    Nehme ihn nach jedem aufheizen vom Netz. Allerdings kann es sein das meine Steuerung dadurch das Spinnen angfangen hat ,wie ich in diesem Forum schon berichtet habe.
    Es konnte mir bis jetzt keiner sagen woran es liegt.


    Gruss:Udo:unsure:

  • Hallo Udo,


    daß eine bestimmte AK-Serie gelegentlich spinnt, kann man auch hier im Forum nachlesen.
    Daß durch das ein- und ausschlten die Steuerung einen Schaden erhält, halte ich für unwahrscheinlich, ansonsten dürfte man elektronische Geräte wie Radio etc. nie ausschalten. Eher dürfte der Dauerbetrieb schädlich sein, schließlich schätzen Elkos z.B. Wärme nicht unbedingt.
    Und im Sommer ist die Gefahr von Gewittern, und dadurch verursachter Spannungsspitzen nicht zu vernachlässigen. Ein Kunde von mir hat erst kürzlich dadurch einen Elektronikschaden erlitten.


    Grüße
    Berthold

  • Hallo Udo,


    Temperaturfühler sind normalerweise kaputt oder ganz. Allerdings kann natürlich ein Wackelkontakt einerseits zwischen Meßkopf und zu meßender Stelle, andererseits zwischen einem der beiden Kabel und der Platine zu gelegentlich falschen Rückmeldungen führen.
    Ersteres würde wohl irgendwann die TAS auslösen, letzteres evtl. TAS, oder zu frühes herunterregeln, oder Fehlermeldung, bis zur Weigerung, auf anheizen zu gehen.


    Grüße
    Berthold

  • Hallo zusammen!


    Ich muß Berthold aus eigener Erfahrung wiedersprechen. Hich hatte mal einen fehlerhaften Warmwasserfühler.
    Habe die UVR1611 und konnte dort schön den Temperaturverlauf betrachen. Da sprang die gemessene Temperatur ständig im Bereich von ca. +/- 30°C vom realen Wert auf und ab. Teilweise auch über 130°C.
    Bei Wackelkontakt wäre mir eine Fühlerunterbrechung angezeigt worden, hat definitiv am Fühler selbst gelegen.



    Also versuchsweise mal den Kesselfühler zu tauschen ist absolut nicht verkehrt.
    Und den Kessel nehme ich bei längerer Pause auch vom Netz. Bis jetzt ohne Probleme.



    Mfg Malte

  • Auf jeden Fall, meiner steht von Ende März bis vorraussichtlich Oktober still.
    Da lass ich doch keinen Saft drauf.
    Im Lager und bei der Lieferung war der ja auch nicht an der Steckdose.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hallo,
    ich lasse meinen Vigas über Sommer am Strom.
    Ich habe über PWT die überschüssige Wärme der Solaranlage in die Puffer geschoben und heize damit an kühlen Tagen. Wenn der Puffer 70 - 80 º C haben, reicht das 3-4 Tage für die Heizung. Die gesamte Steuerung hängt an der gleichen Sicherung, sonst müsste alles nochmal getrennt werden, ist mir zuviel Arbeit.
    Gruß Günny

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!