Hydraulik für 2 Puffer, HVK, Solar

  • Hallo,


    wurde gefragt, wie denn eine Hydraulik aussehen könnte mit 2 Puffern
    (einer davon mit internem Register, 3,6 m²), HVK, und Solaranlage.
    Prämisse: möglichst wenige Pumpen und Zonenventile zwecks Kosteneinsparung


    Die nachfolgende Zeichnung kommt mit 2 Pumpen und 2 Zonenventilen, sowie 1 Mischer aus.
    Für den Fall einer Friwa-Station, anstelle des WW-Boilers (ging hier von 500 l WW-Bedarf/Tag aus),
    müßte ein weiterer Mischer eingebaut werden, der das die Friwa-Station erwärmende Wasser
    auf 60° C begrenzt, um der Verkalkung entgegenzuwirken.


    Eine Idee, wie man mit weniger auskommen könnte, habe ich nicht.


    Nachteil dieser Lösung ist ferner, daß ich Puffer 1 nicht durch Puffer 2 erwärmen kann.
    Scheint mir aber, sofern Vakuumröhren als Solaranlage verwandt werden, kein Problem.
    Im Sommer und der Übergangszeit dürfte der Puffer 1 ausreichend mit Wärme versorgt werden,
    im Winter dürfte Puffer 2 für die Heizung verbraucht sein, bevor Puffer 1 auch leer ist.
    Würde jedoch die Anschlüsse für eine Leitung mit wahlweise einem Zonenventil oder
    einer Pumpe vorsehen, sollte sich dies in der Praxis nicht bestätigen.


    Für die Steuerung würde z.B. eine UVR 64 reichen, würde persönlich eine UVR 1611
    nehmen würde, auch wenn die mit Bootlader ein mehrfaches kostet.
    Damit kann man dann jedoch z.B. eine Restwärmenutzung des HVK, und zig andere
    Anwendungen programmieren, ist also für zukünftige Ideen/Umbauten gerüstet,
    ohne dann eine weitere Steuerung zu benötigen.


    So, nun dürft Ihr meine Überlegungen zerreißen :)
    Oder verbessern


    Grüße
    Berthold [Blocked Image: http://www.holzvergaser-forum.de/media/kunena/attachments/legacy/images/Hydraulik-20090913-3.jpg]

  • Hallo Bertholt, Wäre es nicht möglich das du die Pume von WW Versorgung als eine Art Zirkulationspumpe zwichen Puffer 1 und 2 Setzt und den 3 Wege Micher/Zonenventil Wahlweise einsetzt zur WW Versorgung oder Heizkreis?


    Dann würdest du mittels Solarsteuerung Puffer 1 Laden wenn der voll Zirkopumpe an die schiebt dann in Puffer 2
    Und die Vl Pumpe arbeitet in Verbindung mit 3 Wege zu WW oder HZ.


    Grüsse

  • Soweit ich das sehe, würde, egal, welches der Zonenventile ich noch andersweitig verwende,
    entweder die Ladung oder Entladung des einen oder anderen Puffers nicht
    mehr funktionieren.


    Grüße
    Berthold

  • Hallo Zimmerermeister,


    kannst Du evtl. Deine Beiträge überarbeiten,
    damit die Sätze in das weiße Feld passen?
    Zumindest auf meinem Monitor ist sonst alles
    schlecht zu lesen.


    Grüße
    Berthold

  • So auf den ersten Blick dürfte das nicht funktionieren.
    Die Pumpe arbeitet gegen den Rückflußverhinderer.
    Wenn man den aber herausnehmen würde:
    Wenn Puffer 1 mit HVK geladen wird, wird dann gleichzeitig Puffer 2 geladen.
    Ist einer der Puffer voll, dürfte es Probleme geben,
    den anderen Puffer weiterzuladen, da die RL-Temperatur,
    aufgrund der Mischung des Rückflusses zu hoch ist.

  • @ Stormy
    nein, das ist meine aktuelle Überlegung, aus der vielleicht,
    nach Verbesserungen, ein Vorschlag für die H. werden könnte.
    Eingeflossen sind die mir gemailten Daten.


    Grüße
    Berthold

  • Sorry, Ich habe deine Zeichnung vermurkst in 3 Min.


    Zeichne es mal auf ein Stück Papier auf der Puffer 1 Soll natürlich sofort über Hv geladen werden.
    Die Zirkulatiospumpe soll quasi über Themp gesteuert werden, wenn P1 Soll erreicht AN
    und dann P2 Laden.
    ;)


    So hab Skizze berichtigt...: [Blocked Image: http://www.holzvergaser-forum.de/media/kunena/attachments/legacy/images/Hydraulik-20090913-2.JPG]

  • Nun funktioniert natürlich der Mischer nicht mehr, ist aber leicht zu beheben.
    Wenn aber der WW-Boiler aus den Puffern geladen wird,
    dann aus Puffer 1 und 2 gleichzeitig.
    Das ist schlecht, da Puffer 2 mit 4850 l...
    Außerdem dürfte es schwer fallen, Puffer 1 ganz voll zu laden,
    und danach Puffer 2 vollzuladen, oder habe ich etwas übersehen?
    Auch funktioniert die Pumpe von 2 zu 1 nicht, da Rückflußverhinderer.
    Der ist aber wichtig, kann also schlecht ausgebaut werden.

  • Solarthermie+15S schrieb:


    ??? Wiso P 1 und 2 gleichzeitig dafür ist der 2.micher doch im RL

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!