Lambdacheck und UVR1611 und Lüfter

  • Habe mir gerade die Unterlagen der UVR1611 angesehen.
    Der Eingang 8 (S8) kann eine Stromschleife bedienen d.h. reagiert auf eine Steuerspannung von 0-10 Volt.
    Da der Lambdacheck die 0-10 Volt auswirft könnte man doch hiermit einen Ausgang (z.B. A1 oder A2) ansteuern, der ja die Drehzahlregelung von Lüftermotoren ermöglichen soll.
    Damit könnte man sich viel Mechanik mit einem Belimo sparen.


    Hat einer das schon mal ausprobiert ?
    (kann es leider momentan nicht selber tun, da meine UVR nicht mit allen Ein- bzw. Ausgängen verkabelt ist)


    Gruss Winfried

  • Hallo Winfried,


    ich habe zwar selbst noch keine UVR bedient, aber zu den Eingängen:


    Der Lambdacheck lässt sich mittels eines Jumpers umschalten von 0..10V-Ausgang auf 0..20mA-Ausgang.
    Damit ist die maximale Flexibilität gewahrt.
    Man kann dann noch entscheiden, ob man das lineare Sauerstoff-Signal an die nachfolgende Steuerung weitergibt, oder das schon im Lambdacheck selbst berechnete Regelsignal für die Luftzufuhr.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!