Kondensat im Schornstein

  • Das was CrissKL meint heißt bei Viessmann Kombinierte Nebenluftanlage...

    War bei mir vorher am alten Ölkessel.

    Hab ich in Teilen damals verkauft.

    Da habe ich ein Video wo es um den Motor dazu geht bei YouTube hochgeladen.

    Da sieht man so ein Teil...

    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Regelt dein Kessel nach erreichen von irgendwelchen Schwellen die Leistung zurück… und ev. hast du dein Heizverhalten etwas geändert und heizt zB. heute eher mit ganz gefülltem Kessel alle 2 Tage anstatt jeden Tag eine halbe Füllung?

    Gruess Ruedi

    Hallo.


    Normalerweise ja, bei erreichen der eingestellten Kessel Temperatur. Diese habe ich aber auch um 2°C erhöht,so das der HV im Moment fast den ganzen Abbrand Volllast läuft.

    Mein Heizverhalten habe ich eigentlich zum "guten" für den Schornstein verschoben.

    Ich habe immer eine 3/4 Füllung für ca. 1 1/2 Tage verheitzt.

    Jetzt wo es kälter ist, habe ich eine ganze Füllung am Tag verheitzt.


    Grüsse

  • Du musst den Zugbegrenzer benutzen und am besten so einstellen, dass er immer ein Stück auf ist. Da gibt es ja unten ein kleinen Hacken der den Begrenzer immer offen lässt.


    Temperatur von Kessel erstmal auf 180 Grad lassen zum trocknen.

    Hallo.


    Also auch wenn der HV läuft? Weil zu meinem Verständnis,würde doch "kalte" Luft aus dem Heizraum eingezogen werden und das Abgas kühlt noch schneller aus, oder?


    M.f.G.

  • Hallo.


    Wie ich schon geschrieben habe, habe ich seit Jahren mit den ganzen Bedingungen wie beschrieben ohne Probleme geheizt.

    Die Erhöhung musste ich vom Schorni aus drauf machen, da im Zug neben an die Gas Therme dran hängt. Falls die Therme und der Ofen gleichzeitig laufen würden, die Therme nicht das Abgas vom HV als Frischluft anzieht.


    Grüsse

  • Ob das wirklich 7 Jahre funktioniert hat, lese ich hier nirgends. Nur das es jetzt halt erst auffällt.

    Hallo.

    Es hat funktioniert seit Jahren,da der Schornsteinfeger immer gesagt hat, das der Schornstein trocken ist. Und am Anfang hatte er immer oben im 1 OG geputzt, auch schon im laufenden Betrieb des HV.

    Ich hatte am Anfang auch mal so den Schornstein kontrolliert,da aber nie etwas zu beanstanden war, habe ich nur noch unregelmäßig mal rein geschaut.


    Grüsse

  • Hallo.


    Könnte z. B. der Abgas Temperatur Fühler eine zu hohe Temperatur anzeigen, wenn er Defekt wäre?

    Wie könnte man das am besten Überprüfen?

    Wasser im Wasserkocher erhitzen und dann den Fühler eintauchen?

    Müsste ja dann ja annähernd 100°C anzeigen.

    Elektrisch kenne ich mich halt so gut wie gar nicht aus.

    Habe jetzt mal 3 oder 4 Abbrände mit 170°C Abgas Temperatur geheizt.

    Hier die Bilder von heute wieder nach ca. 4 Stunden im Betrieb.


    Grüsse

  • Dadurch das der Zugbegrenzer immer offen ist, ist immer ein Luftzug im Schornstein. Er trocknet dadurch. Man kann auch die Reinigungstür ein Stückchen öffnen, da du aber ein Zugbegrenzer hast mach es damit.


    Vielleicht hast du vorher nicht gesehen, dass Feuchtigkeit im Schornstein war. Kann auch sein das die Steine jetzt mit Feuchtigkeit gesättigt sind und jetzt läuft es runter. 140 Grad mit geschlossenen Zugbegrenzer verursacht so gut wie immer das Problem was du jetzt hast ( gemauerter Schornstein)


    Wie schon gesagt Zugbegrenzer immer auf, Abgastemperatur erhöhen und trocknen lassen. Wenn alles wieder trocken, Temperatur wieder runter.

  • Hallo.


    Ich heize mit diesen Einstellungen seit ca. 5 Jahren und es stand nie Kondensat am Boden des Schornsteins. Der Schorni kehrt auch 2 x im Jahr und er war immer sehr zufrieden, das immer alles staub trocken war laut seiner Aussage. Er wollte am Anfang sogar 3 x im Jahr kehren, da aber bei den ersten Kehrungen alles Top war, hat er gesagt 2 x reicht.


    Grüsse

  • Hi

    Das ist jetzt zwar nicht der Fund der Ursache, aber ich hab so ein Teilchen verbaut (siehe Fotos)

    Das Kondenswasser wird aufgefangen und dann in den Abfluss gepumpt.


    (Werbung in eigener Sache 😅 https://youtube.com/channel/UC7iz8anel3VFcCx9RkYw8Dw )


    Liebe Grüße

    Marv

  • Hallo, ist er wirklich kondensat oder eher Regenwasser?

    Ich habe derzeit einen Rohbau mit 180er Keramikkamin. Der ist jetzt schon an die Kanalisation angeschlossen wegen dem ganzen Regen/Tauwasser. Sonst saut der mir nur den keller voll.

  • Ich habe derzeit einen Rohbau mit 180er Keramikkamin. Der ist jetzt schon an die Kanalisation angeschlossen wegen dem ganzen Regen/Tauwasser. Sonst saut der mir nur den keller voll.

    Naja, das sind etwa 18 l Regenwasser im Jahr. Ich denke, daß das eher verdunstet,

    als daß es den Keller vollsaut. Im Rohbau kommt es unten an, weil der Kamin kalt

    und feucht ist. Aber dann nicht mehr.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!