Wellnesdusche Frage Wasserarmatur

There are 2 replies in this Thread which was already clicked 739 times. The last Post () by Chaletheizer.

  • Hallo,


    Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee:

    Da mein Altbau erst beide Bäder neu gefliest wurden letztes Jahr und ich auch nicht 100% gerade Wände habe, hatte mir ein bekannter zu den Wellness Duschen geraten wegen der Glasrückwand.

    Dummerweise hatte ich 2 gekauft von Schulte und stelle nun nach Einbau der ersten fest, diese Armatur 1 Wege Mischhebel ist der letzte rotz.

    Da kommen nur 4L pro Minute raus.

    Laut Schulte ist das normal und ich frage mich aber wieso. Es ist normaler Hochdruckanschluss. Vor der Dusche kommen 25l Minute raus mit 3,5Bar.

    Gibt es andere Systeme die man die die Öffnung bekommt?

    Ich überlege schon Plan B, raus mit den misst und was normales eingebaut, da ist der Aufwand aber enorm.

  • Hallo,

    bevor man eine Antwort geben kann, wäre es gut zu wissen, um welche Armatur es sich handelt (Modell, Typ, Art Nr. etc)

    Wenn man eine Wellnessdusche plant bzw. baut, sollte man der Ausstattung entsprechend auch die Leistung der Armatur einbeziehen.

    Eine Regendusche braucht schon eine entsprechende Menge Wasser.


    Gruß, Michael

    Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
    Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4

  • Guck mal bei allen Anschlüssen vom Netz bis zur Brause… irgendwo wird bei einer Verschraubung nebst der Dichtung ( allenfalls auch die Dichtung selbst) ein Einlegeplättchen drinn liegen, das nur wenige kleine Löchlein hat, um den Durchfluss zu begrenzen! Das ist so normal heutzutage, wie lästig!

    Hab vor wenigen Wochen eine neue „Hans Grohe“ Duschbrause gekauft!

    Da brauchste Minuten bis du überhaupt nass wirst und an den Füssen unten ist das Wasser jeweils kalt bis es überhaupt ankommt, meine Frau lästerte, da komme aus jeder Pflanzensprühflasche mehr Wasser!

    Bei dieser Brause, ist das Reduzierplättchen einige cm hinter der Anschlussverschraubung, genau so platziert, dass es Otto Normalverbraucher nicht entfernen kann!

    Nimm einen langen Bohrer oder einen Schraubendreher und durchschlage es, oder bohre es auf!

    Also, etwas Sherlok holmes und du wirst in Zukunft sicher mit mehr Wasser duschen!

    Gruess Ruedi

    Schmid Zyklotronic 20kW. 1800 l Speicher, 600 l Solarboiler an 6m2 Solarfläche.

    Offene Anlage mit 180l Expansionsgefäss, keine TAS installiert!

    Traktoren: Meili DM 36 Jg.60, MF 254 Jg.78 Werkzeuge:Geba Brennholzfräse, Vogesenblitz 16t Spalter und El. Spalter 5t, 7 Motorsägen, Biber mit Stihl461 als Antrieb. + Jede Art von Äxten!
    Für Spass und Stromlose Zeiten: Küchenherd TL- Tech Bo 80 mit ca 8kW
    Total 220 m2 beheiztes Chalet, total ca 10-12 Ster pro Saison.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!