ACD 01 und Laddomat Garantie?

  • Heißt es nicht wenn ein [lexicon]Laddomat[/lexicon] verbaut ist bekommt man 5 jahre Garantie?


    Jetzt habe ich eben gelesen auf der Homepage CZ über die Reglung ACD 01. [url]http://www.atmos.cz/germany/ekvitermni-elektronicka-regulace[/] dort steht das der Kesselkreis zur Rücklautemp von 65° zum Kessel mit einem Dreiwegemischer gesteuert wird.


    Was ist nun richtig?


    Ich denke wir finden noch mehr Ungereimtheiten..........

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo Jürgen,
    so steht es auf einigen Seiten.


    Für alle ATMOS Heizkessel empfehlen wir dringend eine Rücklauftemperaturerhöhung wie etwa [lexicon]Laddomat[/lexicon] 21 einzubauen.
    Die Lebensdauer Ihres Kessels erhöht sich dadurch bis auf über das Doppelte!
    Beim gemeinsamen Kauf erhöht sich die Garantie auf den Kesselkörper von 2 auf 5 Jahre!


    Und dann aber der teurere [lexicon]Laddomat[/lexicon] 21 der ohne Garatieverlängerung ist preiswerter.


    Hier mit: http://killus-technik.de/xtcom…arantieverlaengerung.html



    Hier ohne: http://killus-technik.de/xtcom…uftemperaturanhebung.html


    Grüße
    Peter

  • Also ich deute das so, Einsatz teurer Ladomat mit Garatieverlängerung = 5 Jahre
    Einsatz des Äquitermregler ATMOS ACD 01 = 2 Jahre


    Eine Möglichkeit der Regelung:
    ein Kesselkreis für Erhaltung der Mindesttemperatur des Rücklaufwassers von 65°C zum Kessel über ein Dreiwegemischventil
    mit Pumpe und Heizung über einen gemischten Heizkreislauf (z. B. klassische Heizkörper oder Fußbodenheizung)
    unter Berücksichtigung der Raum- bzw. Außentemperatur und der Schaltzeiten mit Hilfe von zwei Raumeinheiten


    Grüße
    Peter

  • Glaube ich nicht. Die ACD01 könnte eine Rücklaufregelung mit Mischer regeln. Aber wenn Du den [lexicon]Laddomat[/lexicon] verbaust, macht der das ja. Dann lässt man die Rücklaufregelung der ACD01 eben frei. Und dann gilt: 5 Jahre Garantie. Sonst stimmen die Infos nicht.
    Aber hier habe ich eine schöne Kröte gefunden (S. 36, Garantiebedingungen). Klammheimlich scheint man die Garantieerweiterung durch die Nutzung des Laddomaten einfach von 5 Jahren auf 3 verkürzt zu haben. Wegen einem Jahr Garantieverlängerung noch den Laddomaten einbauen? Spinnen die?


    Im anderen Forum habe ich mal eine Anfrage diesbezüglich gestellt. Sollen mal hier die Supporter Antwort geben.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Hallo,
    eigentlich ist die Sache doch ganz einfach.


    Ich weis zwar nicht was die Fa. ATMOS mit dem Hersteller des Laddomaten verbindet, aber wenn die Fa. ATMOS über die Gewährleistung hinaus 3 zusätzliche Jahre Garantie gewährt wird sie ihre Gründe haben.
    Wird die Schaltfeldregelung ACD 01 verbaut dann bleibt es bei den gesetzlich vorgesehenen 2 Jahren. (Gewährleistung)


    Was mich eher verwirrt ist das verlinkte Angebot der Fa. Killus. Dort wird eine Garantieverlängerung seitens der Fa. Killus suggeriert, die bereits von der Fa. ATMOS gewährt wird wenn der [lexicon]Laddomat[/lexicon] verbaut wird scheinbar um Kasse zu machen.
    Also reicht die preiswertere Variante des Laddomaten. Ich kann doch meinen Kessel bei der Fa. "X" und den Laddomaten bei der Fa. "Y" kaufen. Die Garantieverlängerung ist auf jeden Fall gegeben.
    Grundsätzlich aber gilt: RTA muss sein, wer die 3 Jahre zusätzlich will kommt um den Laddomaten nicht herum.


    Bei diesen ganzen Diskussionen um das "Wie" der RTA kann ich mich des Verdachts nicht erwehren das mit der Angst der Nutzer vor Kesselschäden versucht wird den ein oder anderen Euro zu verdienen. Also, bange machen gilt nicht.


    Gruß Michael

    Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
    Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4

  • Vergesst es: es gibt nicht zusätzlich 3 Jahre Garantie, sondern die Garantie, die in der Anleitung ausdrücklich als Garantie genannt wird (also nicht nur Gewährleistung) wird nun von 2 auf 3 Jahre verlängert. Beim GSE steht es jetzt auch so in der Anleitung.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Vergesst es: es gibt nicht zusätzlich 3 Jahre Garantie, sondern die Garantie, die in der Anleitung ausdrücklich als Garantie genannt wird (also nicht nur Gewährleistung) wird nun von 2 auf 3 Jahre verlängert. Beim GSE steht es jetzt auch so in der Anleitung.

    Hallo Thomas,
    heist das im Klartext jetzt über die Gewährleistung (2 Jahre) hinaus also zusätzlich 1 Jahr (Garantie) = gesamt 3 Jahre????


    Gruß Michael

    Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
    Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4

  • Jedenfalls steht es genau so in der Anleitung. Und auf der Rentsch-Seite steht auch nirgendwo mehr was von 5 Jahren Garantie. Jedenfalls habe ich das nicht gefunden.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Hallo,


    ich habe mich im holzvergaserforum bischn umgesehen und bin bei einem ESBE-Mischer mit Pumpe. Gesteuert über UVR.
    war echt gespannt :cursing: funktioniert aber super. RLA auf 70 eingestellt. 65 würden auch gehen.


    Am Anfang ist die Temperaturkurve schon etwas steil, Hab den Mischer mit 120sek. gekauft, der 60er wäre da wohl besser gewesen. Aber nach ein paar Minuten, gibt es eine sehr Konstante Rücklauftemp.


    ob 2,3 oder 5 Jahre Garantie. Was soll den mit dem vielen Stahl innerhalb dieser Zeit schon passieren?

    ca. 150qm Reihenhaus mit P14 und A25 (2012). 400l & 600l Puffer. 5qm Vakuumröhren mit Heizungswasser.
    gesteuert von UVR1611 mit CMI inkl. Visu.& LC, Pelletöler und Pneumatische Brennerschalenreinigung.


  • Moin


    Wenn man den Kessel selber installiert-->dann könnt ihr die zusätzlich Garantie sowieso vergessen.


    Die zusätzliche Garantie ist an Bedingungen geknüpft(nachzulesen in der Bed.-Anleitung).


    Und diese Bedingungen erfüllt man bei Eigeninstallation mit Sicherheit nicht.


    Gruß Torsten

  • So, im alten Forum habe ich vom Support Antwort bekommen: Für alle bei Rentsch oder über Rentsch gekaufte Kessel gilt: bei gleichzeitigem Kauf (und natürlich Installation) des Laddomaten als RLA gilt die Garantieverlängerung auf 5 Jahre. Das ist eine Rentsch-Geschichte und gilt nicht automatisch für Atmos.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Hallo Thomas ich würde noch einmal nachfragen damit man es schwarz auf weiß hat in Punkto Installation durch HB oder Eigeninstallation. Es wird wohl so sein wie Tosten schrieb das alles gilt nur bei HB Installation.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Moin Thomas

    Hallo Thomas ich würde noch einmal nachfragen damit man es schwarz auf weiß hat in Punkto Installation durch HB oder Eigeninstallation. Es wird wohl so sein wie Tosten schrieb das alles gilt nur bei HB Installation.


    Kann Jürgen nur zustimmen-->lass es Dir schriftlich geben!!


    Alles was über die 24-monatige Gewährleistung hinausgeht ist eine freiwillige Leistung des Herstellers/Verkäufers und meist an Bedingungen gebunden.


    Kannst Du nachlesen in der Bedienungsanleitung ganz hinten unter Ökologie :!: :!: ----> Garantiebedingungen :!: :!: :?: :?: :!: :!:


    Kleiner Auszug:


    Die Pflicht, mindestens einmal pro Jahr eine Revision des Kessels, einschließlich der Bedienelemente, der Konstruktionselemente und der Abzugseinrichtung durch eine fachkompetente Firma


    vornehmen zu lassen, ist im Garantieschein zu bestätigen. :thumbup:


    Den Rest must Du selber nachlesen :thumbup:




    Gruß Torsten

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!