ist dieses Set i.O.?

  • Das was da beschrieben ist, ist meiner Meinung nach ok.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hallo Manu,
    soweit alles ok, aber das Set hat die bereits bekannten Mängel:


    - MAG ist viel zu klein, es müsste vermutlich noch ein Zweites hinzu mit ca. 100l+, je nachdem wieviel Wasser deine Heizung fasst. Das MAG reicht gerade so für den Puffer, und selbst das ist, wenn du keine Radiatoren 70/50 hast, viel zu klein.


    - Der Puffer ist etwas zu klein, 2000l dürfens schon sein für normale Anwendungen, außer du hast wie ich FBH und heizt den Puffer von 28° auf 90° auf.


    - Statt Ladomat besser RLA mit Motormischer. Lässt sich beliebig konfigurieren, läuft stabiler, ist billiger.


    mfg
    Thomas Pfaffinger

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • oder als zweitbeste Rücklaufanhebungsvariante nach dem Motormischer (der ja auch geregelt werden will) eine Oventrop RTA Rücklaufanhebung, nach einem kleinen Trick läuft meine jetzt, wie sie soll und man kann die Rücklaufanhebung beliebig zwischen 40 und 72 Grad einstellen
    http://www.pumpendiscounter.de…R-h441-Pumpengruppen.html
    unten links 320.- mit Pumpe, also nur sehr wenig teurer als ein Laddomat 21


    Mit dem "ist billiger" beim Motormischer ist das so eine Sache, dafür brauchts ne UVR 1611, die kostet mit Sensoren und Krams 400 EUR mehr als eine fürn Heizkreis voll ausreichende UVR63-H und will programmiert werden.

  • Hallo,


    also ich habe auch die Oventrop, wie auf dem Bild zu sehen.
    Es ist auch kein Problem dort ein anderes Thermostat einzubauen,
    somit kann die Rücklauftemperatur auch noch höher gestellt werden.
    funktioniert quasi wie beim Heizkörper.
    Thermostat mit Fühler und Kapilarrohr.


    Gruß
    Andreas

    SB 14, 9 mit Flammtronik und HW55 10 -Loch
    2x500l + 1x800l Pufferspeicher
    Lufttrennung momentan mit 1 Lüfter und Belimo
    Oventrop RTA 130
    Viessmann Caloron 050 mit 22kw Brenner
    5,4 qm solar mit 300l Brauchwasserboiler

  • Moin moin,


    Ich würde die Firma mal direkt anrufen und ein individuelles Angebot mit denen besprechen, das wird dann bestimmt noch mal Rabatte geben, war beim bekannten zumindest so!


    Gruß Morschy

    Künzel HV 50-S mit Lamdacheck aufgewertet
    4000l Speicher
    23m² Solar
    2 Heizkreise (HK + FBH)
    Friwa als Eigenbau
    geregelt von der UVR 1611


    Fernwärmeleitung 65m zum Neubauhaus 200m²
    -> 1500l Satellitenspeicher
    -> Friwa Oventrop
    -> UVR 1611
    -> 10m² Röhrenkollektor
    -> nur FBH
    !!! alles Eigenleistung!!!




    29,6 Kwp Photovoltaik, mit ca 35% Eigenverbrauch


    800m² Wohnfläche 420 davon auf Neubau Niveau
    die restlichen 380 sind mäßig gedämmt

  • streiche "vollkommen", es ist ausreichend, Untergrenze. Für meine 4000 L habe ich aber auch nicht mehr als ein 400L MAG, das ergibt dann Druckschwankungen in der Anlage von knapp 1,2 bar zwischen alles ganz kalt (25-30 Grad) und Anlage auf 85 - 90 Grad. Weniger Druckschwankung wäre für die Gummimembran sicher besser, wenn man Platz und Geld übrig hat.

  • Hallo


    Quote

    Wieso sollte das MAG zu klein sein hat ja 150 Liter bei 1500 Liter also 10 % ist doch Volkommen ausreichend.


    Ich habe ein 100l bei einem 1000l Puffer (auch als Set gekauft). Mein Druck schwangt zwischen 0,8 bar und 2,3bar. bei 0,8 rauscht die Pumpe. Deshalb habe ich gerade ein zusätzliches 200l :woohoo: bestellt, kann ich morgen holen, und hoffe, dann wird alles schön. Das ist sicher etwas überdimensioniert (insgesamt dann 300l), aber ich will ja noch Puffer und Heizfläche nachrüsten, und bei 40 Euro mehr als beim 100l brauch ich nicht nachdenken.


    Gruß Sirko

  • Vigas inkl. Versand 3.599,--€
    Atmos inkl. Versand 5.074,-€ minus Bafa 1.125,-€ macht dann 3.949,-€


    Mit der Bafa sehe ich das so, das Geld ist für den Käufer für seinen Aufwand und als Anreiz. Das Geld ist eigentlich nicht für den Händler als zusätzliche Handelsspanne gedacht.


    Gruß Helmut

  • Danke für die schnellen und guten Antworten!!


    Helmut meinst du die Händler schlagen die BAFA einfach drauf?


    Also ein 200L oder besser noch ein 250L MAG?


    Sind die 1500L Puffer wirklich zu gering? Ist jetzt schon recht eng im HWR.


    Der Atmos ist leider nichts für mich, der Brennraum ist mir zu klein. 50cm Scheite sollten reingehen und 30kw ist viel zu groß für mein Haus (85m² Neubau).


    Sagt mal reicht für den 14.9er Vigas ein 145mm VA Schornstein mit 4,5m Höhe?


    Gruß Manu

  • ich hab meine 40 kw an einem 16er Rohr, das geht also. Bei der geringen Höhe wird er von selber nicht viel Zug haben, qualmt wahrscheinlich etwas beim nachlegen und anfeuern. Für den Betrieb selbst ist die Schornsteinhöhe fast egal.
    Nimm ein Saugzuggebläse dazu


    Wenn du nen Neubau nach ENV 2009 errichtest, dann werden 1500 L schon langen oder steht das Haus schon und welchem Standard entspricht es?

  • Quote

    Sind die 1500L Puffer wirklich zu gering? Ist jetzt schon recht eng im HWR.


    Hallo Manu,


    ich hab hier nach dem Isolieren ~13 500kwh errechneten Jahresverbrauch.


    Mir reichen 1500L mit ~80° bei diesem Wetter gut 2 Tage.
    Heizung und WW versteht sich.
    Bei - 15° reicht das gerade so bis 24h


    Damit kannst du Weiterrechnen.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Das hört sich schonmal ganz gut an. Vom Preis her nehmen sich allerdings 1500L oder 2x 1000L ja nicht.


    Der Rohbau steht sobald der Fußboden im HWR fertig ist möchte ich loslegen mit der Installation der Anlage. Das möchte zwischen Wn und Neujahr machen.


    In meinen Energieausweis (das bekommt man ja heutzutage) steht:


    Endenergiebedarf 152,64 kWh/(m²ANa)
    Primärenergiebedarf (Gesamtenergieeffizienz) 44,66 kwh/(m²ANa)


    keine Ahnung was von den beiden Werten nun der tatsächlich anzunehmende Wert ist.


    Übrigens war ich gerade auf der Seite von Kuenzel und habe mich gerade verliebt. Kuenzel HV-S 24 oder 17
    Alles drin Lamdda und Saugzug


    http://www.kuenzel.de/files/waerme_aus_holz.pdf

  • Das günstigste Angebot ist im Augenblick 4640,- für den HV-S 17 und 4975,- für den HV-S 24
    minus BAFA also 3490,-


    Das wäre mir ein funktionierender HV ohne viel Bastellarbeit schon Wert.


    Hab gerade noch ne Preisanfrage gesendet, mal schauen...

  • ja dann ran an den Künzel. Schlecht ist der sicher nicht.
    Leider leider kostet der HV 24 S leider 5590 EUR UVP, real im I-Net um die 4600 EUR. Dazu kommt aber noch die Steuerung, die ist nicht dabei!! wenn dann sollte es schon die Steuerung vom BT sein, die TS 614 oder wie das heißt, nochmal 900 EUR drauf.
    also 5500 nur fürn kessel muddu da schon rechnen, davon geht dann noch die BAFA ab, 4400 Steine


    Demnach bescheidene 2900 EUR mehr als fürn Orlan 25 kw oder Vigas. Bei denen käme dann noch ein Saugzuggebläse, Vollmar Steuerung, Lambdacheck, Zweitgebläse dazu, das wird nochmal ca 1300 eur kosten, also ist der Künzel ganz am Ende ca 1600 EUR teurer als ein vollaufgerüsteter Vigas/Orlan. Dafür haddu einiges an Zeit und Bastelei gespart.
    Wie immer im Leben, alles eine Geldfrage :laugh: :laugh:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!