Nachbau Luftleitblech P14

  • Hallo Leute,


    der Atmos p21 unterscheidet sich ja nur zum p14 durch das andere Luftleitplech.


    Da ich meine P21 nur mit geringer Leistung fahre, habe ich mich entschlossen mir mal das Luftleitblech
    vom P14 nach zu bauen, um zu testen, ob die Abgastemperatur dadurch weiter sinkt.


    Hier Bilder von meinen Nachbau:


    Frontansicht:



    Von der Seite:



    Eine großen Unterschied konnte ich leider in sachen Abgastemperatur nicht feststellen.


    Vielen Dank an dieser Stelle an Peterlustig für die überlassenen Zeichnungen.


    Gruß
    Jörg

    Gruß
    Jörg



    Atmos P21, [lexicon]Laddomat[/lexicon], 800l Hygienespeicher, UVR 1611, Controler zur Lambdamessung, Luft-und Leistungsregelung, Lambdasonde aus den Motorsport,
    Glühkerzenzündung, Selbstbau Sauganlage, 14 m² Vakumrohren-Solaranlage. Weiter Informationen unter http://www.my-pellet-heizung.de

  • Hallo Jörg,
    wenn sich die AGT nicht groß geändert hat wäre es nicht mal ein versuch wert Rechts und Links vom Blech die Öffnung zu verkleinern?
    Mal ganz grob so in der Art wie hier auf meinen Bastelbild.



    Grüße
    Peter

  • Hallo,
    wie hoch ist denn eure Abgasstemperatur.

    MfG
    holzwurm99


    DC-30-RS Besitzer seit 2013 und wird ab 29.08.2013 eingebaut mit 3200 Liter Pufferspeicher.

    Bin schon jetzt gespannt, wie das Teil ab geht, nach so einem kleinen HV den ich hatte.
    Ab 21.09.2014 Steuerung mit Logic Therm.

  • Ich kann zur Abgastemperatur noch nichts sagen, ich habe meinen P14 im Juni eingebaut und noch deckt die Solaranlage alles ab.


    Grüße
    Peter

  • Hallo Jörg,
    wenn sich die AGT nicht groß geändert hat wäre es nicht mal ein versuch wert Rechts und Links vom Blech die Öffnung zu verkleinern?
    Mal ganz grob so in der Art wie hier auf meinen Bastelbild.

    Hallo Peter,


    ein Versuch ist es allemal wert. Ich glaube aber kaum, dass es etwas bringen wird.
    Das original P21 Blech hat die Öffnungen links und rechts nicht.


    Da ich den Brenner modulierent fahre habe ich Abgastemperaturen von 90°C bis 200°C.
    Die 90°C bei einer Brennerleistung von 7 kw, was recht selten vor kommt.
    Meistens aber so um die 140°C. Für unter 7 kw ist die origial Brennerschale viel zu groß um vernünftig
    regeln zu können.


    Meine so stark schwankenden Temperaturen machen mir allerdings den Vergleich auch sehr schwierig.
    Ich habe deshalb auch für eine Bekannten , der auch ein P21 besitzt, ein Blech angefertigt.
    Bei seiner Anlage läst sich die Veränderung der Abgastemperatur besser beobachten, da sie bei Ihn recht konstant ist.


    Gruß
    Jörg

    Gruß
    Jörg



    Atmos P21, [lexicon]Laddomat[/lexicon], 800l Hygienespeicher, UVR 1611, Controler zur Lambdamessung, Luft-und Leistungsregelung, Lambdasonde aus den Motorsport,
    Glühkerzenzündung, Selbstbau Sauganlage, 14 m² Vakumrohren-Solaranlage. Weiter Informationen unter http://www.my-pellet-heizung.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!