Search Results

Search results 1-20 of 532.

Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

  • Hallo Pascal Es gibt zu diesen Thema bereits einen ausführlichen Block im Bereich von Beitragsnummer 125338 bis 133372 . Einfach Beitragsnummer eingeben und Beitrag suchen. Habe zwar auch einen billigen Aschesauger mit zuschaltbarer Rückblaseinrichtung für den Filter von einen Diskonter habe in dz. noch nicht eingesetzt. mfg Glutgeist

  • Hallo Chris Eine Möglichkeit die ich genutzt habe wäre die Kurve im Webportal darzustellen (so wird Sie immer aktuell gehalten )und diese dann mit der Webadr. des Webportales Im CMI Schema zu integrieren. Man muß leider im CMI Schema dann auf Laden drücken um die aktuelle Darstellung zu sehen. mfg Glutgeist

  • Hallo Michael Es ist nicht so einfach einen HVG auf Betriebstemperatur zu bringen ohne das es zu vermehrten Flammabrissen kommt. Hab mir zu dieser Kontrolle extra ein Beobachtungsguckloch gebohrt und ein Gewinde geschnitten das dz mit einer M20 Schraube verschliese.Leider ist ein längerer Beobachtungszeitraum über mehrer Abbrände über ein Hochtemperaturschutzglas und Videocamera nicht möglich weil dies genau im Gasstrom liegt und relativ stark verschmutz. Insbesonders in der Anheizperiode muß ma…

  • Hallo Henrik Bezüglich deiner Temperatursprünge könnten auf folgendes zurückzuführen sein: Hast KTY Temperaturfühler im Einsatz ,diese werden nach einigen Jahren etwas unstabil ,dh es tretten solche Temperaturdifferenzen auf und verschwinden wieder . Es liegt ein Eingangsprophlem am UVR vor welches durch eine erfolgte Eingangsüberlastung (Spannung) hervorgerufen wurde und die Schutzdioden überlastet hat ,so das meistens eine ganze Eingangsgruppe (4 Eingänge)davon betroffen ist. In diesen Falle h…

  • Hallo Kai Ich regle mein Saugzuggebläse mittel Wellenpaket von UVR mit Tyristerausgang (Von TA). Es geht auch Phasenschnittsteuerung ist jedoch nicht so Feinfühlig. Letztere gibt es auch als Externe Gerätschaften zu kaufen (endweder mit Potensiometer oder externer Ansteuerung meist 0 -10 Volt). mfg Glutgeist

  • Hallo Habe wie in einigen Beiträgen schon zu lesen war nur eine Minisolaranlage mit 6 m² ,die ich im Jahre 2003 mit zwei Kollektoren mit 4m² und einer UVR 63 und Pumpengruppe als Starterset gebraucht aber Neuwertig günstig ( 800 €) erworben habe und später 2010 mit einen zusätzlichen 2 m² auf 6 m² erweitert habe. Sie hat mir bis 2017 mehr weniger als Warmwasserlieferant in den Sommermonaten Mai - Sep mehr weniger gut gedient. 2018 hatte ich sie nicht mehr in Betrieb ,weil ich den Warmwasserboile…

  • TA: PID Regelung Solar PWM Pumpe

    Glutgeist - - UVR und Co

    Post

    Hallo Martin Danke für die vielen Rückmeldungen und Regelverläufe. Ich hab zwar auch nicht die ganz optimale Lösung aber die Solaranlage macht was sie soll . Optimierungspotensial ist ja immer vorhanden ,vielleicht programmiert ja mal einer in KI Zeiten einen PID Regler der sich selbst optimiert, das wäre für viele Anwendungen sehr gefragt ,den wer hat schon soviel Zeit die optimale Einstellung für alle Bereiche zu finden. Dz habe ich folgende Einstellung des PID Reglers P: 1000 ; I : 300 D : 30…

  • TA: PID Regelung Solar PWM Pumpe

    Glutgeist - - UVR und Co

    Post

    Hallo Martin Bei Thermischen Anlagen wie HVG Temperaturen und auch Solaranlagen ist es nicht so einfach entsprechende Vorlauftemperaturen in engen Grenzen Konstant zu halten (+/- 1°C). Zumindest geht das über die Drehzahlregelung von PWM Pumpen mit nur einen PID Regler nur sehr schwer, insbesonders wenn mehrere Einflussfaktoren hineinspielen die unterschiedlichste variable Auswirkungen auf das gesamt System haben. Jedenfalls ist es mir persönlich nicht gelungen mit nur einen PID Regler eine pass…

  • Steuerung, keinen Plan!

    Glutgeist - - Fragen für Anfänger

    Post

    Hallo Michl Zuerst mal eine Frage ,wie Steuerst- Regelst du dz. Deine deinen Festbrennstoffkessel und Küchenherd bzw ladest du deine Puffer und Boiler . Kleine Skizze wäre vorteilhaft. Für eine übergeordnete Steuerung- Regelung oben genannter Wärmeerzeuger -Puffer-Boiler würde ich einen Freiprogrammierbaren Regler von TA (Technischer Alternative ) einsetzen ,welcher dir dann die entsprechenden Aufgaben erfüllt ,wenn dieser für die vorliegenden Aufgabenstellung programmiert ist, und die dafür nöt…

  • Hallo Hans-Georg Guck mal meinen Beitrag 167120 da hab ich etwas beschrieben ,vielleicht hilft dir das weiter. lg Glutgeist

  • Hallo Michael Finde deine Anzeige sehr Umfangreich und Detailiert. Ist aber sicher sehr aufwendig zu realisieren. Je mehr Temperatursensoren man am Puffer hat um so genauer kann man dessen Inhalt bestimmen. Dies trifft insbesonders auf sehr große Puffer zu. Ich setze bei meinen 1000 Liter Puffern 5 Sensoren pro Puffer ein und errechne so die einigermaßen mittlere Temperatur von die ziehe ich die nicht nutzbare Heizungstemperatur (bei mir 44°C ) ab und erechne mir dann aus allen Puffern die nutzb…

  • Hallo Chris Versuchs doch mal über die Statistikwerte in Winsol da gibt es Wochenwerte, Monatswerte ,(und somit jeweils die aktuellen Tageswerte ) - Jahreswerte und 10 Jahreswerte . Für kleinere Bereiche kannst ja den Mittelwert eines Eingangs hochsetzen. mfg Glutgeist

  • Hallo Tim Wie ich aus deinen mehren Berichten entnehmen kann ,gelingt dir ja einige Male den HVG teilweise Rauchfrei zu starten . Auch ich ich hatte das Prophlem das es bei mir Anfangs nicht Rauchfrei abging. Die Kunst sowas hinzukriegen bedarf je nach HVG schon etwas Geschick und Erfahrung ,ja mitunter einiger Hilfsmittel die einen die nötigen Informationen dazu liefern um die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten. Dazu gehören vor allen die Brennraumtemperatur ,die eine der wichtigsten informat…

  • Hallo Matthias hast ja eine Menge Fragen ,das ist ja verständlich wenn man vor der Entscheidung steht ,was man sich zulegen sollte. Zuerst mal zur Temperaturfrage des Warmwassers ,die kann man in der Regel vorwählen ,je nach dem was man normalerweise braucht. Sie ist ja nur Pysikalisch bedingt durch den Wärmetauscher (Leistung in KW) und die Heizvorlauftemperatur. Je größer der Wärmetauscher desto kleiner die Temperaturdifferenz zwischen Heizkreisvorlauf und Warmwassertemperatur ,als Nebeneffekt…

  • Hallo Wie alles gibt es Vor und Nachteile für jedes System. Vor 4 Jahren habe ich auf eine selbstgebaute Frischwasserstadion umgestellt. Als vordringliche Aufgabe war es die nötige Energieeinsparung sicherzustellen. Früher hatte ich einen Boiler geladen ,der für die Ladung ca 15 -20 Kwh/Tag (gemessen)brauchte ,was den Verbrauch eines 3 Personenhaushaltes entsprach. Mit der Frischwasserstadion ging der Verbrauch auf etwa 5-8 Kwh/Tag zurück. Also eine wesendliche Einsparung,obwohl auch bei kurzen …

  • Hallo Alois Du mußt beim Knoten 2 Can Anlogeingänge die Ausgangsnummer 8 eintragen (nicht 13) ,dann funktioniert. Du hast ja bei Knoten 3 den Can Ausgang 8 definiert . mfg Glutgeist

  • Hallo Alois Schau mal direkt im UVR auf den an Knoteneingang ob du hier die entsprechenden Daten wie Knotennummer und Ausgangsnummer richtig eingetragen sind. Sie Anhang Bild. Ist dies der Fall ,dann starte die zwei UVR nochmals durch (Stromlos machen) könnte sein das irgendwo ein Timeout hängt . Es dauert mitunter ein bischen bis die Werte übertragen werden. mfg Glutgeist

  • Heizungssteuerung mit UVR16x2

    Glutgeist - - TA UVR16x2

    Post

    Hallo Stefan Ich denke mit der UVR X2 kannst in Prinzip alles realisieren was du dir vorstellst. Durch die div Fertigmodule (Heizung ,Solar,Beschattungs,Mathefunktionen usw.(insgesammt 44) bzw. die verschiedensten Kombinationen können pro Regler 128 solcher Funktionsblöcke kombiniert werden. Durch die beiden Bussysteme (Can-Bus) kann bis zu 62 solcher div Regeleinheiten miteinander auf verschiedene Standorte (bis 10 Km) vernetzt werden. Beim Datenleitungsbus können 8 Erweitungseinheiten für div …

  • Hallo Ulrich So hatte ich das nicht gemeint mit den Absperrventil ,das sollte den Puffereinlauf von Ofen zum Pufferauslauf (in den Heizungsmischer ) überbrücken . Siehe Beispiel 2 Eine weitere Möglichkeit wäre statt des 4 Wegeventil ein Regelbares Dreiwegeventil einzusetzen welches dir am Heizungsanfang die Heizung versorgt (Temperaturvorlauf) und welches wenn die Heizung nicht sovielmehr braucht langsam zumacht und mit den Überschuß den Puffer ladet. (siehe Beispiel 1) Mit den Vierwegeventil be…

  • Hallo Forum Viele Solaranlagen haben zur Trennung von Solarkreislauf (mit Frostschutz) und Heizkreislauf (Puffer und Warmwassermodul)zwei getrennte Kreisläufe . Würde mich interessieren welche Regelstrategien (Temperaturdifferenzen ,Volumstromregelungen usw.) ihr realisiert habt. Leider findet man diesbezüglich relativ wenig im Netz. Auch wäre die Größe bzw Dimensionierung (Wärmetauscherleistung KW) selbiger zur Größe der Solaranlage von Vorteil . Tapps wären nett. Lieben Dank Glutgeist

Webutation