Search Results

Search results 1-20 of 139.

Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

  • Hallo Mike, wenn schon dabei bist die Betriebsstunden vom A25-Brenner zu erfassen, dann empfehle ich dir noch einen zweiten Zähler parallel zum Betriebsstundenzähler einzubauen zum zählen der Brennerstarts. Ist der gleiche Zähler nur am Eingang auf Impuls stellen, damit bei jedem Brennerstart ein Impuls gezählt wird. Diese Information kann später bei einer Fehlersuche, nach unerklärlichen Brennerstarts wichtig werden. Gruß Jürgen

  • Hallo Mike, wie hast die Erfassung der Laufzeit (z.B. Stunden/Sekunden) des Brenners/Kessels in Tapps realisiert? Die Frage klingt auf den ersten Blick einfach, weil du kannst den A25-Brenner (Brücke im P21-Kessel fix gesteckt) nur über die beiden Temp-Sensoren TS und TV vom A25 Brenner ein/ausschalten lassen, das wäre die einfachste Variante, aber hiermit bekommt die externe Steuerung nix mit wenn der Brenner ein und ausgeschaltet wird. Viele andere und auch ich, die den Kessel mit der UVR fern…

  • Hallo, sorry, als ich deinen Beitrag gelesen hab, musste ich herzhaft lachen, denn so stellt man sich einen modernen Pelletsheizer nur mit seinem Handy ausgerüstet, ratlos vor seinem Kessel stehend vor. Aber wir versuchen dir zu helfen und dabei stellen sich mir einige Fragen: Wie lange betreibst du den Kessel störungsfrei? Wann tritt die Störung auf? - gleich zu Beginn des Ladevorgangs wenn normale Kesseltemperatur noch nicht erreicht ist? - am Ende des Ladevorgangs, kurz vor vollwerden der Puf…

  • Hallo, ein weiterer wichtiger Punkt sind für mich die Akku-Daten. Da bekomme ich von der Victron-Steuerung einfach zu wenig Detailinformationen über den angeschlossenen Pylontech Akku-Verbund. Mir fehlte für die Akkus die notwendige Transparenz. Ich möchte genau sehen wie gut oder schlecht es jedem meinen Akkus ergeht und dabei verlasse ich mich nicht nur auf die Firmware die das hoffentlich ordentlich macht. Ich will selber eigenverantwortlich in die Steuerung eingreifen können, wenn es notwend…

  • Hallo Pascal, mein letzter Aschesauger war ein Kärcher. Mit dem war ich sehr zufrieden. Er bekam nach ca. 5 Jahren einen Lagerschaden (machte einen Höllenlärm), Reparatur und Ersatzteil konnte ich leider nicht bekommen. Mein jetziger ist ein Nass-Trockensauger H-NT 50 Inox von Herkules (kostete ca. 200 Euro). Ist sehr stabil, hat grosse Räder, Inox-Gehäse unempfindlich und läuft auch schon über 3 Jahre. Der ist noch viel besser als der Kärcher und bekommt das von dir beschriebene Problem dass de…

  • Hallo, inzwischen ist fast ein Jahr vergangen und ich konnte einiges an Erfahrung mit meiner kleinen PV-Insel sammeln. Die VenusGX (Steuerzentrale) und alle damit verbundenen Anlagen-Komponenten laufen ohne Unterbrechungen und Ausfälle, fehlerfrei. Diese Zuverlässigkeit gefällt mir sehr gut und damit kann man sich auf einen reibungslosen Betrieb der Anlage verlassen. Natürlich werden im Hintergrund jede Menge Daten von mir geloggt, um PV-Informationen, Status und etwaige Optimierungen vornehmen …

  • Hallo Henrik, die Sensoreingänge der UVR1611 sind für Temperatursensoren der Typen KTY (2 kOhm/25°C), PT1000 vorgesehen. Eine Kontrolle der Sensoren mit einem Multimeter (Ohmmeter) muss folgende Werte ergeben: Temp...........[°C] ......0 ...10 ....20....25 ....30... 40... 50 ... 60 ... 70 .. 80... 90...100 R(PT1000) [Ohm] 1000 1039 1078 1097 1117 1155 1194 1232 1271 1309 1347 1385 R(KTY) .... [Ohm] 1630 1772 1922 2000 2080 2245 2417 2597 2785 2980 3182 3392 Diese Info steht im UVR1611 Handbuch S…

  • Hallo Henrik, diese Fehlermeldung wird durch einen aktiven „SENSORCHECK“ erzeugt. Bei einem Kurzschluss bzw. einer Unterbrechung wird automatisch eine Fehlermeldung in der Funktionsübersicht erzeugt. Da ja zwei UVR1611 und ein CMI vorhanden sind, kann man auf jedenfall einiges anstellen, um dem Fehler auf die Spur zu kommen. Zuerst würde ich den Sensor überprüfen und den Wert vom Eingang T.Heizkr.RL in der UVR anschauen. Was für ein Wert wird an diesem Eingang angezeigt in der UVR ? Unterbrechun…

  • Hallo Mike, kein Problem, wollte nur kritisch nachfragen. Zum Testen ob die Pumpe volle Pulle läuft, kann man einfach die Ansteuerung (zwei-adriges PWM-Kabel) abklemmen oder PWM-Stecker an der Pumpe ziehen und dann die Pumpe ohne Ansteuerung nochmal manuell starten. Sie sollte dann mit voller Drehzahl laufen. Bei mir funktioniert das so. Das wäre ein Test um zu vergleichen ob die Pumpe für volle Drehzahl angesteuert wird. Wahrscheinlich ist das bei dir der Fall. Kein richtiges PWM-Signal kommt g…

  • Hallo Mike, in der von dir verlinkten Seite und der Bedienungsanleitung (ofenseite...) zu deiner Zweistrang Solarstation Orkli mit Hocheffizienzpumpe ist keine Info über den elektr. Anschluss der Hocheffizienzpumpe Wilo Yonos Para ST 15/7 PWM zu lesen. Normalerweise hat diese Pumpe einen PWM-Signal - Anschluss und kein 0-10-V-Signal - Anschluss. Kannst das bei dir nachprüfen und die genaue Bezeichnung der Pumpe vom Typenschild der Pumpe ablesen. Bist da ganz sicher dass deine Wilo Yonos Para ST …

  • Hallo Mike, in meiner Zweistrang Solarstation TACONOVA FV 70 TACOSOL ZR werkelt auch eine Wilo YONOS PARA ST15/7 PWM2 HE-Pumpe die von einer UVR geregelt wird. Bei mir ist alles in 1 Zoll, also DN20 Solarleitung. Bei voller Solareinstrahlung und ca. 85°C Kollektortemperatur und voll werdenen Pufferspeichern, fliessen bei mir (Ost-West-Lage) max. 300 l/h und die Pumpe verbraucht dazu keine 20 Watt. Mein Regelbereich des Volumenstromes der Solaranlage funktioniert von 40 l/h - 460 l/h, ist also no…

  • Vakuumröhren defekt ?

    SolarEngel - - Solarthermie

    Post

    Hallo Achim, hab garnicht gleich geschnallt daß die 5 Kollektoren parallel verschaltet sind. Wo, oder an welchem Kollektor ist der Sensor für die Kollektortemperatur positioniert? Die letzten zwei Tage war es sehr heiss. Welche Wärmemengen wurden an den letzten Tagen von deiner Solaranlage in den Puffer eingebracht? Du hast ja ein Wärmemengenzähler, dann kannst uns diese Werte sicherlich mitteilen. Ja, das was jetzt noch fehlt ist der sogenannte hydraulische Abgleich der einzelnen 5 Kollektoren.…

  • Vakuumröhren defekt ?

    SolarEngel - - Solarthermie

    Post

    Hallo Achim, vielen Dank für die umfassenden Infos zu deiner HDG Anlage. Der fehlende Istzustand der eigenen Anlage ist oft das grösste Problem von den Usern die über ihre Anlage diskutieren wollen oder Hilfe benötigen. Wichtige Frage: Entspricht der verlinkte Hydraulikplan 100% dem Istzustand deiner momentanen Anlage? Was mir an deinem aktuellen Hydraulikplan auffällt, ist dass es nur ein Solarregister unten im PS1 gibt. Das ist für den Hochsommer bestimmt ausreichend aber für die Übergangszeit…

  • Vakuumröhren defekt ?

    SolarEngel - - Solarthermie

    Post

    Hallo Achim, deine 5 Panels von Sunex Pr 2.09 (10m2) waagrecht an der Südseite am Balkon sollten eigentlich jetzt im Sommer funktionieren. Um dem möglichen Problem auf die Spur zu kommen brauchst auf jedenfall nicht aufs Dach steigen, das erleichtert schonmal die Untersuchung vor Ort. Deine Solaranlage besteht ja nicht nur aus den Kollektoren. Informationen über die Solarpumpe und durch welche Steuerung diese betrieben wird, wäre wichtig, dann auch noch die Puffer und deren Grösse. Wenn du von e…

  • Hallo Mike, vielen Dank für die Vorstellung deiner Gedanken zum Optimieren deines P21 mit A25. Als Maschienenbauer mit den entsprechenden Fähigkeiten und dem notwendigen Maschinenpark zum bauen von solchen Anlageteilen bist dafür natürlich prädestiniert. Die Beschreibung zu dem Vorhaben Schrittmotor an Pelletsschnecke inkl. Steuerung und ein Pelletsbehälter oberhalb des Kessels klingt so als wenn das ganze schon realisiert hast. Gibt es davon ein paar Fotos von wichtigen Details, damit man sich …

  • Hallo Mike, willkommen im Club der Optimierer, oder wie könnte man es sonst noch sagen. Über Risiken und Nebenwirkungen hat Michael schon hingewiesen. Wenn dein Atmos P21 demnächst in Betrieb geht, willst du uns deine Anlage kurz vorstellen mit allem drum und dran und Hydraulikplan vom Istzustand? Mein Atmos D15P mit A25-Brenner ist vor fast 10 Jahren in Betrieb gegangen, da wurde vom Schorni noch kein Feinstaub gemessen, weil er noch kein entsprechendes Messgerät dazu hatte. Also da war das das…

  • Quote from asdhh: “ Als Sensoren sind wie auch schon aufgekommen die DS18B20 installiert wobei ich massive Probleme mit der Leitungslänge hatte, da werde ich langfristig noch mal was machen müssen, zeitweise steigen sensoren bei Messungen aus, das ist aber von "Luft und liebe / wetter" abhängig (wundert mich echt warum es tagelang gut geht und dann mal wieder paar tage nur fehler aufm Bus sind...) ” Hallo Michael, die DS18x20 Sensoren werden mit 1-Wire-Bus und Betriebsspannungen zwischen 2,8 V u…

  • Hallo Michael, damit es nicht nur bei ein paar warmen Worten bleibt, habe ich ein kleines Muster-Display für deine Matrix-Anzeige mit der TFT_eSPI-Bibliothek auf einem ESP32 gezaubert. Für das Grafikdisplay habe ich mein Waveshare 3.5inch RPi LCD 480x320 verwendet. index.php Das ist mein Universal-Display für ESP32 und Raspi, wenn ich eine lokale Anzeige brauche. Mit 9 Drähten kann es direkt mit dem ESP32 verbunden und betrieben werden. Es ist kein zusätzliches Netzteil notwendig, da der Stromve…

  • Hallo Achim, habe grad deinen Arduino sketch gesehen. Um das Programm um einen PID Regler zu erweitern, nimmst am besten eine fertige PID-Regler Bibliothek dazu. Man muss das Rad ja nicht nochmal erfinden. Literatur, wie sowas funktioniert und wie man sowas einstellt findest genug im WWW. Als Eingang nimmst den Temperaturwert. Wahrscheinlich hast genug damit zu tun, die Ausgabe an deinen FU anzupassen. Hier der link zu einem GIT-HUB github.com/br3ttb/Arduino-PID-Library/ Ein kleines Beispiel aus…

  • Hallo Michael, gute Idee mit deiner Anzeige für den Ladezustand der Pufferspeicher. Meine beiden Pufferspeicher sind für sowas schon vorgerüstet, denn bei mir ist eine lange, senkrechte Leiste dran zum drunter-klemmen vieler Temperatursensoren. Ich hatte auch zu Beginn der Pufferinstallation so eine Idee mit vielen DS18B20 one-wire Temperatur-Sensoren, die man in kurzen Abständen wie einen langen Bus unter die Leiste klemmen kann und alle einzeln über eigene ID-Adressen die Temperaturen abfragen…

Webutation