Jansen Holzspalter HS-20T110 oder auch der IKEA Holzspalter

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

      • 26

      • # 153214
      Moin, ich habe mit dem Spalter ca 18 Meter ( Buche Eiche )gespalten, und es hat kein Stück gegeben was er nicht locker geschafft hat.
      Gruß Hobsi
      • 27

      • # 153216
      Moin zusammen,

      letztes Jahr ~ 35 rm Buche, dieses Jahr ~ 60 rm Buche gespalten.

      Positiv:
      • Startverhalten, er springt sofort an
      • Spritverbrauch, minimal - 1,2 - 1,5 L/h
      • Geschwindigkeit voll ausreichend
      • Spaltkraft begeistert jedes Mal aufs neue
      • Messerwechsel (falls erforderlich) auf Spaltkreuz sehr einfach
      • Transport und Aufstellung schnell und einfach
      Negativ:
      • mir fällt hier absolut nix ein


      Die Fixierung des Spaltkreuz (wird aufgeschoben) auf dem normalen Messer erfolgt mit einer Schraube, die bei mir mittlerweile etwas "ausgenudelt" ist. Habe hier mit einem Spanngummi ausgeholfen, die Lösung gefällt mir besser und der Wechsel geht schnell und einfach.

      Ich würde mir den Spalter jederzeit wieder kaufen und empfehle in uneingeschränkt weiter.

      Grüße aus dem Sauerland

      Michl
      Werkzeuge:
      Kettenägen: Sachs-Dolmar 153, Husky 455 Rancher, Stihl 024AV, Dolmar Elektrosäge für Sonntags
      Wippsäge: Jansen SMA 700 mit Benzinmotor
      Spalter: Jansen 22 t stehend/liegend Spalter mit Benzinmotor
      Trecker: CFMoto Zforce 800
      • 28

      • # 184394
      Holzspalter MTD LS 550 (da ich so begeistert bin, hier noch einmal)


      Auch ich war auf der Suche nach einem Spalter, den ich mit in den Wald nehmen kann.
      Leider gibt es im Netz recht wenig zu lesen zu diesen Teilen. Der Hecht 6422 hatte es mir eigentlich angetan.
      Da ich noch einszwei fragen hatte, habe ich versucht bei Hecht telefonisch jemanden zu erreichen. Fehlanzeige, entweder besetzt oder es klingelt durch.
      Das ist schon mal nicht das beste Zeichen wenn man vielleicht mal ein Problem mit dem Ding hat.


      Ich entdeckte im Netz den MTD LS 550 beim Fachhändler zwei Autostunden weg von mir. Er handelt sonst hauptsächlich mit Spalten von Posch, aber das ist eine ganz andere Liga für Profis.

      Angerufen, einen Termin zum ansehen gemacht.
      Was mir beim MTD sofort gefiel war die Verarbeitung, alles relativ solide. mit ,,schönen'' Schweißnähten ..... Bei den Fotos vom Hecht und auch beim Jansen, frage ich mich, ob man heute noch mit Elektrode schweißen muss......
      Ok, die abnehmbare Deichsel ist recht leicht und auch der billige Klappfuß ist nix wert. Eine Kupplung ist auch nicht dran, was aber schnell gemacht ist.
      Beim Motor mit 2,6 kW war ich sehr skeptisch. Hecht und Jansen haben deutlich stärkere Motoren am Start.
      Den Vertikalmotor mit unten liegender Hydraulikpumpe sah ich auch als Nachteil am. Im Notfall muss ich halt auf nen Horizontalmotor umrüsten. So entschied ich mich auf Grund der guten Verarbeitung und der Nähe zum Fachhändler für den MTD. Er wurde zeitnah und betriebsbereit angeliefert. Eine Einweisung gab es obendrauf.


      Ich konnte es kaum erwarten am Samstag in den Wald zu fahren. Ich habe mir extra ein paar Stücken aus der Krone gesägt, die mann sonst lieber im Wald liegen lässt. Ich wollte ja wissen wir weit die 2,6 kW ausreichen.
      Was soll ich sagen, das Ding drückt alles durch ohne zu murren. Ich denke bis zum zugelassenen Durchmesser von 50 cm (größer geht natürlich auch) gibt es in deutschen Wäldern kein Stück Holz, welches der Spalter nicht schafft.
      Wenn die Gewährleitung in zwei Jahren ausläuft, werde ich einen horizontalen Motor dran schrauben. In Amerika ist das derzeit schon Standart ......... Hier scheint es den Spalter ja kaum zu geben.


      Wer also einen schön verarbeiteten Spalter sucht, sollte sich einen MTD kaufen.


      Nun fehlt mir nur noch eine MS 500i, was für ein Monster, die habe ich vor vierzehn Tagen mal probiert. Unglaublich wie das Ding zu beißt ....... Aber vorher benötige ich noch einen Nachfolger meines Polar Trailers mit Pendelachse. Der hat ganz schön gelitten die letzten Jahre.
      Files