[ANNOUNCE] p4d - Visualisierung und Einstellung der S-3200 via COM1

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

    • Ja ich kenne das, speziell beim chrome der ist bei Änderungen eine Mimose, manchmal kaum zu überzeugen das neue zu laden. Firefox ist meist entspannter.
      Wenn sich an der Seite erstmal nicht mehr vie ändert ist das kein Problem mehr. Am übelsten ist das nach meiner Erfahrung immer bei Stylesheet (css) Änderungen
    • horchi wrote:

      Verstehe ich nicht, ggf muss ich dann das Datum der Datei ändern damit der browser merkt das es eine andere isr. Hier hab ich das Probleme soo nicht.

      Hilft es (als test) wenn du mal alles was mit stylesheet anfängt touchest?
      Hatte jetzt auch am Firefox bei CTRL+R einen 404.
      Habe dann mit F12 die Entwickler-Funktionen geöffnet.
      Dort den Haken bei "Cache deaktivieren" gesetzt.
      Dann hat sich der Hintergrund von blau auf gelb geändert.
      Dann noch ein paarmal CTRL+R, dann kam auch wieder der 404.

      Das Thema ist aber nicht wichtig.
      Mach Dir keinen Stress und geniese den Restsonntag.

    • horchi wrote:

      Hilft es (als test) wenn du mal alles was mit stylesheet anfängt touchest?
      Hilft nicht. Hintergrund-Farbe ändert sich nicht.

      Source Code

      1. $ sudo touch /var/lib/p4/stylesheet.css
      2. $ sudo touch /var/lib/p4/stylesheet-blue.css
      3. $ sudo touch /var/lib/p4/stylesheet-dark.css
      4. $ sudo touch /var/lib/p4/stylesheet-yellow.css
    • es ist definitiv der browser cache!

      Mit offener Konsole ist der deaktiviert dann geht es, macht man die zu lädt er es nicht neu. Löscht man den Browser Cache über die Browser Einstellungen lädt er es auch neu.
      Nun müsste ich nur noch einen Trick finden das er es immer neu lädt wenn man es umstellt.
    • dachte immer STRG-r lädt neu ohne den cache zu bemühen, aber es ist STRG-SHIFT-r.

      Also nach strg-shift-r klappt es hier immer. Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden es vom JS aus zuverlässig zu forcieren.
      ich könnte den css ein max-age von 0 mitgeben aber das ist auch nicht Sinn der Sache, dann würden sie immer neu geladen nur weil mal einmal im Jahr die Farbe ändert.

      Also erstmal nach der Auswahl eines anderen Farb-Schema STRG-SHIFT-r drücken!
      Ich schau mal das ich das als Meldung einblende.
    • Version 0.5.12

      • Problem mit speichern nach verschieben mit Tastatur im Schema behoben
      • beim Schema konfigurieren kann man nun selbst definierte Elemente hinzufügen
      • wenn man im Setup das Farbschema ändert wird man darauf hingewiesen das man mit STRG-Umschalt-r neu laden muss
    • Hallo,

      wo könnte denn das Problem sein, wenn das Laden der Webseite extrem lange dauert?
      Irgendwann sieht man mal kurz das Dashboard.
      Sofort danach ist der Bildschirm wieder schwarz und der Browser lädt und lädt und lädt und ladt...
      Und man sieht nichts weiter als schwarz.
      Bei Chroome und Firefox das gleiche.

      EDIT:
      In Firefox sehe ich jetzt endlich das Dashboard.
      Aber alle Kacheln sind ohne dyn. Inhalt.

      Screenshot_2020-09-21_20-13-46.jpg

      Gruß
      meute
    • New

      horchi wrote:

      Gibt es Fehler vom p4d im log, ist der ggf. mit irgendwas beschäftigt was nicht funktioniert, z-B. mit der lesen oder schreiben von MQTT? Hast du das schon die ganze Zeit?
      Aktuell ist der Raspi aus.
      Nein, hatte bisher nie Probleme.
      Aber der Grund ist vermutlich ein anderer.
      Siehe unten.

      meute wrote:

      wo könnte denn das Problem sein, wenn das Laden der Webseite extrem lange dauert?Irgendwann sieht man mal kurz das Dashboard.
      Sofort danach ist der Bildschirm wieder schwarz und der Browser lädt und lädt und lädt und ladt...
      Und man sieht nichts weiter als schwarz.
      Der Grund ist vermutlich die SSD.
      Ich habe am Freitag den RPi4B umgebaut von SD-Karte auf USB3-SSD.
      Die SSD wird sehr sehr warm.
      Seit Freitag stellt der RPi4B auch jede Nacht den Betrieb ein.
      Kann zwar noch gepingt werden, aber er arbeitet nicht mehr.

      Werde vermutlich wieder auf SD-Karte zurückbauen.
      Sehr sehr schade.
      Vll. lagere ich dann nur die Dateien der DB auf dei SSD aus, damit dort die Schreibzugriffe erfolgen.
      Aber vll. wird dann trotzdem die SSD wieder warm, weil sie das Schrieben nicht verkraftet.
      ?(

      Gruß
      meute
    • New

      glaube es gibt kaum Speicher Chip Herstellen, sind fast alles die selben mit anderem Branding.

      Da läuft was schief, entweder kaput oder ggf. sehr sehr merkwürdig viele Zugriffe. So eine SSD kann viel mehr ab als eine SD Karte.

      Hat sie ggf. einen Temperatur Sensor hddtemp /dev/sdXXX wobei ich glaube die meisten SDDs haben nicht mal einen (zumindest meine haben keinen)
    • New

      ansonsten fang mal damit an das du alles auf der SD Karte hast und die SSD nur anschließt, schau was die dann macht, wenn die dann heiß wird schick sie zurück.
      Dann formatiere und mounte sie, dann sollte sie auch nicht warm werden. Dann erst Daten darauf auslagern.

      Mit welchem FS hast du sie formatiert?
    • New

      hallo horchi,
      habe web interface und die Datenbank auf einem Docker meines NAS (QNAP) laufen. Version 0.3.1. Leider funktionieren updates auf neuere Versionen nicht. Liegt am nicht mehr angebotenen ssmtp-Packet, dass laut Fehlermeldung von einem anderen Paket referenziert wird. Siehst du eine Möglichkeit die neue Version zu installieren?
      Vielen Dank für deine vielen, vielen Stunden Geduld
      Gruß,
      Alex
    • New

      horchi wrote:

      Hat sie ggf. einen Temperatur Sensor hddtemp /dev/sdXXX wobei ich glaube die meisten SDDs haben nicht mal einen (zumindest meine haben keinen)
      Moin,

      hier ist ja wieder einiges passiert. Mal sehen, wann ich irgendwann die Zeit für das Update finde.

      Meine Crusial SSDs haben übrigens Temp-Sensoren:

      ssd-temps.PNG


      Der Befehl spuckt mir folgendes aus:

      Source Code

      1. root@omv4:~# hddtemp /dev/sd[i-k]
      2. /dev/sdi: Crucial_CT250MX200SSD1: 39°C
      3. /dev/sdj: Crucial_CT250MX200SSD1: 40°C
      4. /dev/sdk: Crucial_CT128MX100SSD1: 37°C
      Das ist also identisch mit den Angaben auf der Web-Oberfläche meines Openmediavault Servers.

      Gruß Hoppel
    • New

      avoss wrote:

      hallo horchi,
      habe web interface und die Datenbank auf einem Docker meines NAS (QNAP) laufen. Version 0.3.1. Leider funktionieren updates auf neuere Versionen nicht. Liegt am nicht mehr angebotenen ssmtp-Packet, dass laut Fehlermeldung von einem anderen Paket referenziert wird. Siehst du eine Möglichkeit die neue Version zu installieren?
      Vielen Dank für deine vielen, vielen Stunden Geduld
      Gruß,
      Alex
      also der p4d läuft auf einem rapi mit Buster und DB nebst Web Interface auf dem QNAP.
      Dann aktualisiere einfach das p4d Paket auf dem Raspi. Die DB lass auf dem QNAP und das Web Interface auf dem QNAP kannst du löschen, das ist nun im p4d integriert.
    • New

      horchi wrote:

      Hat sie ggf. einen Temperatur Sensor hddtemp /dev/sdXXX wobei ich glaube die meisten SDDs haben nicht mal einen (zumindest meine haben keinen)
      Meine SSD hat leider keinen Temp-Sensor.

      Source Code

      1. $ sudo hddtemp /dev/sda
      2. /dev/sda: ASMT Verbatim Vx500: Laufwerk unterstützt, aber es hat keinen Temperatur-Sensor.

      horchi wrote:

      ansonsten fang mal damit an das du alles auf der SD Karte hast und die SSD nur anschließt, schau was die dann macht, wenn die dann heiß wird schick sie zurück.
      OK, das werde ich mal testen.

      horchi wrote:

      Mit welchem FS hast du sie formatiert?
      Gar nicht.
      Sie ist ein Ersatz für die SD-Karte.
      Ich habe das Image von der SD-Karte auf die SSD geschrieben.
      Der RPi4B bootet von der SSD.

      Gruß
      meute
    • New

      Version 0.5.13
      • die animierten GIFs sind von Michael überarbeitet - der flackernde Rand ist weg!
      • Schema Konfiguration um Bilder (Symbole, GIFs) erweitert
      Im Detail:
      Man kann nun URLs von Bildern angeben welche dann angezeigt werden. Entweder einfach eine URL angeben oder über 'Funktion' eine URL abhängig vom aktuellen Wert.

      Beispiel für die Heizkreis Pumpe:

      Source Code

      1. if (item.value != 0)
      2. "img/icon/pump-on.gif"
      3. else
      4. "img/icon/pump-off.png"

      Im Dialog als 'Type' 'Bild' wählen! Ist alles im Dialog für die Element Eigenschaften, sollte fast selbsterklärend sein.
      Die URL muss entweder relative zu <IP>:<port>/ des p4d sein oder eine komplette gültige URL zu einem Bild.

      Viel Spaß damit

      /EDIT
      Ich sollte noch erwähnen das man beim Schema nun bei den Elementen für welche man das Häkchen Text gesetzt hatte das nochmal neu machen muss weil sich mit dieser Version dessen Ablage in der Datenbank geändert hat. Alle anderen Einstellungen bleiben erhalten!
      dialog.png
      gibt man wie in diesem Beispiel nur die Breite an wird die Höhe automatisch skaliert.
    • New

      meute wrote:

      Gar nicht.
      Sie ist ein Ersatz für die SD-Karte.
      Ich habe das Image von der SD-Karte auf die SSD geschrieben.
      Der RPi4B bootet von der SSD.

      Gruß meute
      okay also nur die paar Byte boot loader auf der SD Karte und den Rest auf die ssd. Dann ist die ssd sehr wahrscheinlich mit ext4 formatiert.
      Soweit alles prima denke ich.

      Ich habe es auf dem Raspi der bei mir im Wohnmobil Server und Digitaler Sat Receiver spielt genau so.

      Wird die so richtig heiß das du sie kaum anfassen kannst? Wie versorgst du sie mit Strom?
    • New

      horchi wrote:

      okay also nur die paar Byte boot loader auf der SD Karte und den Rest auf die ssd. Dann ist die ssd sehr wahrscheinlich mit ext4 formatiert.
      Nein keine SD-Karte, alles auf SSD.


      horchi wrote:

      Wird die so richtig heiß das du sie kaum anfassen kannst? Wie versorgst du sie mit Strom?
      Anfassen kann man sie schon noch.
      Strom nur über USB3 vom Raspi.

      Werde mir aber einen USB-Hub mit Stromversorgung besorgen.

    Webutation