ETA-Update-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

    • Die x.49.0 ist da. Jetzt können auch Wasserzähler eingebunden werden :thumbsup:
      ETA SH30 Touch Automatik
      3300L Pufferspeicher
      600L ADG
      ETA Frischwassermodul
      Fendt 102S
      Rückewagen FK 4200
      Vogesenblitz VP12 mit Seilwinde
      Scheifele STK 700
      Husqvarna 545 & 576XP & kleine Dolmar
      Diversen Kleinkram
    • Hatte nicht direkt mit der Abschöpfung zu tun. Anscheinend war die Reihenfolge der Ansteuerung für den Puffer oben ausschlaggebend.
      Ich habe es leider nicht ganz verstanden weil es mir zu schnell ging.
      Aber irgendeine Einstellung von einer Pumpe wurde verändert, damit Solar abschöpfen wieder geht.

      Mir wurde irgendwie gesagt, dass die FriWa damit zu tun hatte. Dass diese Bereits vollständig geladen war und deshalb es nicht an dem Heizkreis weiter gegeben wurde.
      Kann es aber leider nicht mehr genau wiedergeben.
    • Eine Stufe runter geht glaube ich. Das 50er Update läuft aber einwandfrei.
      ETA SH30 Touch Automatik
      3300L Pufferspeicher
      600L ADG
      ETA Frischwassermodul
      Fendt 102S
      Rückewagen FK 4200
      Vogesenblitz VP12 mit Seilwinde
      Scheifele STK 700
      Husqvarna 545 & 576XP & kleine Dolmar
      Diversen Kleinkram
    • Hallo zusammen,

      seit dem aktuellen Update habe ich gestern zum ersten Mal wieder mit Stückholz geheizt.

      Dabei sind mir 2 Sachen aufgefallen:

      1. Während des normalen Heizvorgangs wird im Menü Puffer angezeigt "Restwärme wird zugeführt". Das sollte doch normalerweise erst erfolgen nach einem Abbrand, wenn dem Puffer weitere Wärme zugeführt wird.
      2. Jetzt erscheint nach jedem Abbrand eine Benachrichtigung, wann der Heizvorgang beendet wurde und mit welchem Pufferladestand. Das ist super! Aber mich stört, dass das Display hierdurch aktiviert bleibt. Die Diskussion hatte ich schon mal mit ETA hinsichtlich Störmeldungen, wobei ich der Ansicht war, dass auch hier die rote LED ausreicht, um gewarnt zu sein, aber jetzt auch bei einer normalen Abbrandmeldung. Es ist der Lebensdauer des Displays sicherlich nicht förderlich, wenn dieses ggf. tage- oder wochenlang an ist.
      ----------------------------------------------------------------
      ETA SH-P mit TWIN 20/20 kW
      1x 1000l Pufferspeicher inkl. Warmwasser + Solar
      1x 1000l Pufferspeicher
      20 qm Solarfläche (Heizungsunterstützung)
      Pelletsraum (10t), Austragung mit Komfort-Pelletsmaulwurf
    • Ich hatte das auch bei ETA moniert. Aber sicher schon 2 Jahre her. Mein Display geht nicht mehr an.
      ETA SH30 Touch Automatik
      3300L Pufferspeicher
      600L ADG
      ETA Frischwassermodul
      Fendt 102S
      Rückewagen FK 4200
      Vogesenblitz VP12 mit Seilwinde
      Scheifele STK 700
      Husqvarna 545 & 576XP & kleine Dolmar
      Diversen Kleinkram
    • New

      Also heute war der Bildschirm nach dem Abbrand aus, d.h. ich muss diese Aussage revidieren. Da war wohl gestern der Zufall im Spiel, evtl. zuvor angesteuert von jemand aus der Familie per VPN o.ä.

      Die Sache mit "Restwärme" muss ich mir noch mal genau ansehen. Als die Pufferspeicher heute Morgen leer waren und frisch geladen wurden, erschien nach dem Startvorgang die Anzeige "laden". Wann diese Anzeige zu "Restwärme" wechselt während des Heizens muss ich beobachten.
      ----------------------------------------------------------------
      ETA SH-P mit TWIN 20/20 kW
      1x 1000l Pufferspeicher inkl. Warmwasser + Solar
      1x 1000l Pufferspeicher
      20 qm Solarfläche (Heizungsunterstützung)
      Pelletsraum (10t), Austragung mit Komfort-Pelletsmaulwurf
    • New

      Hallo Gerry,

      mit dem Service-Passwort 135 im Pufferflex Menü gibt es unter Erzeuger einen Punkt Restwärmenutzung. Da kann eine Differenztemperatur eingestellt werden (Werk 8°C).
      Im Pufferflex-Einstellungen gibt es dann auch noch die Fühlerzuordnung.
      Da kann der Referenzsensor für RWN gewählt werden, z.B. Fühler 2.

      Wenn nun der Kessel um die Differenz wärmer ist als der Referenzfühler startet die RWN (RL-Mischer macht voll auf und die Ladepumpe startet).

      Grüße,
      Patrick
      ETA SH-20
      Buderus GB125
      6qm FK-Solarthermie
      1000l Hygienespeicher mit 2x Solar
      1000l Speicher nackt seriell dahinter

    Webutation