Guntamatic APP

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

      • 1

      • # 125130

      Guntamatic APP

      hallo.
      ich habe einen guntamatik powerchip Heizkessel. Ich bekomme die app einfach nicht zum laufen.
      Könnt ihr mir bitte die Einstellungen der ip config des kessels, das app
      menü des kessels mal abfotografieren. Ich arbeite schon ewig mit
      telekom, guntamatik und einem anderen Diskussionsforum ergebnislos
      zusammen. In der app steht immer wenn ich mich verbinden will, ein
      Fehler.
      Genauere Angaben hier
      forum.qnapclub.de/thread/41835…blem/?pageNo=2#post243544
      danke
      • 2

      • # 125137
      Also ich kann zwar keine Bilder sehen im qnap Forum, aber soweit ich das nun gelesen habe, denke ich das Problem liegt in der Konfiguration der IP Adresse.
      Normalerweise wird nur (wenn überhaupt) die IP Adresse Deines Routers als Gateway eingegeben. Pri, Sec, DNS usw wird Alles auf Automatik gestellt.

      Wenn z.B. Alle Geräte bei Dir immer 192.168.0.1 bis 192.168.0.50 haben (also 50 Geräte), dann passt das.
      Dein Kessel hat aber scheinbar 192.168.2.2 oder 192.168.2.5 laut qnap Forum.
      Der dritte Adressblock ist dabei immer eine 2 und das ist dann ein anderer Adressbereich.

      Da normalerweise die Geräteadressen immer automatisch vergeben werden bezogen auf die Router/Gatewayadresse (meist 192.168.0.1), muß der Router dann zwischen 2 Adressbereichen (xxx.xxx.0.xxx und xxx.xxx.2.xxx) umschalten und das funbktioniert nicht.
      Das Problem hatte ich auch schon.

      Falls der Kessel also eine feste IP hat, würde ich das probieren zu ändern auf z.B. 192.168.0.60.
      Wenn automatisch, sollte es reichen alles auf "Auto" zu stellen und nur die Gateway IP des Routers einzugeben. Eventuell musst Du danach die Kesselsteuerung neu starten um die neue Teilnehmer IP Adresse beziehen zu können.

      Die 5 min die er sich einloggt und dann wieder ausloggt, könnte der Standard-Timeout Deines Routers sein, wenn er dann wieder zurückspringt vom "falschen" Adressbereich.



      Gruß
      Volker
      • 4

      • # 125204
      Also.
      Mein Modem/router hat die IP 10.0.0.138,
      DHCP Server läuft von 10.0.0.1 bis 10.0.0.90
      Kessel hat aktuell fixe IP 10.0.0.92 um nicht im konflikt mit dem dhcp zu sein. DMZ auf die KesselIP ist ein.

      Wie soll ich den Gateway eingeben und die IP automatisch beziehen lassen? entweder alles eingeben oder alles auto, oder?
      • 5

      • # 125211

      zweckmair_b wrote:


      Wie soll ich den Gateway eingeben und die IP automatisch beziehen lassen? entweder alles eingeben oder alles auto, oder?


      Ja, wenn der Gateway nicht eingegeben werden kann, dann Alles auf Auto und neu starten.

      Gruß
      Volker
      • 6

      • # 125213
      Setze mal alles auf Auto. Dann Schaue was der Router gemacht hat. In fast allen Routern kann man dann festlegen, dass er einem bestimmten Netzteilnehmer immer die gleiche IP gibt. Das ergibt die wenigste Fummelei.
      Das Problem bei dir werden nicht die IP´s sein, sondern geschlossene Port´s!!! Scha mal welche Port´s der Kessel braucht. Wenn es Port 80 ist, hast du das Problem schon. Auf diesen Port hackt die ganze Welt herum. Den mußt du umbiegen. Suche mal hier im Forum nach Port 80. Da habe ich schon etliches zu geschrieben. Das bezog sich zwar auf Fritz-Box, auch danach kannst du mal suchen, aber bei allen aktuellen Routern ist Portfreigabe möglich. Wenn du mir den Routertyp gibst, kann ich das präzise dir aufschreiben. Ich mach das ALLERDINGS NUR PER PN. Wenn diese Daten, die ich veöffentliche 1:1 umgesetzt werden, bist du von Außen angreifbar. Desshalb per PN.
      Alfred
      • 8

      • # 125236
      Man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen! Jede Softwar benutzt eine oder mehrere "Türen" sprich Port´s. Die IP ist die "Zentrale", die Port´s sind die "Apparate". Rufe ich die IP an, klingelt es in der Zentrale. Aber die Zentrale fragt nach, mit wem ich sprechen will. Port´s sind also die Durchwahl. Wenn der Teilnehmer die eingehend Rufnummer nicht zugelassen hat, bekommt der Anrufer "kein Ansvhluss unter dieser Nummer" oder Besetztzeichen. Deshalb ist geziehlte Portfreigabe notwendig. Der Anrufer kann seine Nummer nicht unterdrücken. Will ich für bestimmte Personen immer erreichbar sein, und bin nicht an meinem Platz, mache ich eine Rufumleitung. Das wird auch mit den Port´s so gemacht. Ruft jemand die "Port 80" an,rappeln alle Apparate. - Sammelruf - Mein Apparat mit Weiterleitung ist z.B. "Port 8080", dann gebe ic folgendes Sinngemäß ein:

      Port eigehend = 80 -> 8080 und das Protokoll z.B. Https, Ftp oder TCP was gerade gefordert ist.

      Bei dem CMI, dem Webserver von TA sieht das so aus.:

      TCP-Sockets
      Socket State Rem IP Rem Port Loc Port Service Timer
      1LISTEN--80HTTP-
      2LISTEN--80HTTP-
      3LISTEN--80HTTP-
      4LISTEN--80HTTP-
      5LISTEN--80HTTP-
      6LISTEN--21FTP-
      7CLOSED-----
      8LISTEN--21FTP-
      9CLOSED-----
      10CONNECT54.217.202.59400011029TA120
      11FREE-----
      12FREE-----
      13FREE-----
      14FREE-----
      15FREE-----

      auto sec:

      ALfred
      • 9

      • # 125242
      Hallo.
      Wegen der genauen ports hätte ich schon mit einem guntamatik Techniker gesprochen. Aber der konnte mir diese
      Auch nicht sagen.
      Kann nicht jemand mit einem guntamatik Kessel mit taurus v3.2 Software mal in seinem modem schauen welche Ports benützt werden.
      • 15

      • # 138964
      Servus zeckmair_b,

      ich weiß zwar nicht ob dein Problem aktuell noch relevant ist, aber grundsätzlich ist die Frage, wie du deinem Kessel erlaubst ins Netz zu kommen.

      DHCP auf dem Router und eine sttische IP auf dem Kessel gehen im Prinzip schon, ABER wenn jeden Traffic auf Port 80 auf deinen Kessel umleitest, dann wirst du sicherlich noch mehr Probleme in deinem Heimnetz bekommen.

      Bekommt dein Kessel keine Dynamische IP-Adresse vom Router?

      Falls das Problem mittlerweile behoben ist, dann einfach als gelöst markieren.

      Grüße Tom.
      • 16

      • # 143164
      Hallo!
      Wisst ihr, ob ich auch per Wlan mit meinem Biosmart ins Netz komme? Habe beim Kessel das Netzwerk sowie Wlan-Sichtbarkeit auf ja gesetzt, aber kann den Kessle im Netzwerk nicht finden, die Guntamatic-App kann sich nicht mit dem Kessel vefrbinden.
      lG JP
      • 17

      • # 143310
      Hallo joe_pam,

      erste Frage von meiner Seite wäre, kann dein Kessel überhaupt WLAN? Mein BMK kann es nämlich nicht und hat auch diesen "Schalter" WLAN Sichtbar machen.

      Wenn dein Kessel ein WLAN Modul eingebaut hat, dann schau bitte ob die Einstellung beim Netzwerk auf DHCP eingestellt ist, dann bekommt er seine IP-Adresse von deinem Router.

      Im Router müsstest du dann auch einen Eintrag bei den Netzwerkgeräten finden.

      Sollte das alles nicht der Fall sein, so melde dich einfach nochmal hier dann wird dir auch geholfen. ;)
      • 20

      • # 143330
      Wie kann ich feststellen ob mein Biosmart Wlan kann? Wie gesagt, im Menü kann man die Wlan-Sichtbarkeit anhaken und in der Bedienungsanleiutung steht dazu, "...wenn kein Netzwerkanschluss verfügbar ist..."
      Die Meldung App-Dongle: NICHT OK steht bei mir auch am display.


      lG Joe
      • 21

      • # 143372

      Tom_BMK wrote:

      Guntamatic scheint jetzt anscheinend doch ernst zu machen wie es scheint.




      Diese Meldung habe ich seit heute Nachmittag auf meinem Display


      Dongle_new.jpg


      Nur gut, dass ich gerade an einem "Alternativ Projekt" arbeite. :rolleyes:



      Das liegt an der Software Version und lässt sich mit einem Firmwareupdate leicht beheben.
      Weitere Infos hat Dein Guntamatic Vertreter / Service Partner.


      Gruß
      Volker
      • 22

      • # 144517
      Servus Volker407 und OnFire,

      da ich momentan arbeitstechnisch ziemlich eingespannt bin, habe ich den "Countdown" natürlich ablaufen lassen.

      Siehe da, die App ist tatsächlich tot. Macht keinen Muggs mehr.

      Nicht so schlimm, da ich mir einen Raspberry Pi zugelegt habe und der macht jetzt momentan seinen Dienst als "Berichterstatter" im Thema Heizung.

      Heizung_Pi.JPG

      Wie man sieht habe ich auch so die Informationen die ich momentan brauche.
      Schade das ich nach wie vor keine Möglichkeit gefunden habe die RGT abzurufen.
      An der Brenndauer muss ich auch noch arbeiten. Das Schöne ist, ich habe auch eine graphische Auswertung der einzelnen Komponenten im Diagramstil.

      Die einzelnen Heizkreise habe ich sogar mit den einzelnen Vorlauftemperaturen visualisiert.

      Heizkreise.JPG

      Natürlich werde ich auch meinen Heizungsbauer des Vertrauens noch nach einem Firmware Update fragen.

      Das einzige, wo ich mir nach wie vor die Zähne ausgebissen habe ist dieser key den man braucht um die Heizung auch zu steuern.

      Da es sich um eine Taurus Steuerung handelt gibt es ja zwei Möglichkeiten diese zu ändern.
      Einmal über die Web-Schnittstelle und einmal über die Modbus-TCP Schnittstelle.

      Dafür braucht man aber einen Schlüssel, den man im Connectionstring mitgeben muss.

      Den habe ich aber leider noch nicht gefunden. Sollte ich den auch noch finden, so kann ich dann meine Heizung auch über den Pi steuern.

      Wünsche euch noch einen schönen Abend.
      • 23

      • # 149109
      Hy,

      Meine Dongle-App ist auch abgelaufen,hatte vor kurzem den Heizungsbauer da,der meinte,das die App erst mal auf einem Jahr läuft,man sollte ein neues Update drauf spielen lassen und dannach sei diese App Kostenfrei.
      • 24

      • # 150795
      Hallo Zusammen,

      ich habe einen Biostar 15 und möchte diesen mit der App steuerbar machen.
      Netzwerkkabel ist dran, kann Ihn auch anpingen, aber leider bekomme ich keine Verbindung sobald ich über die App reingehe.
      Über die IP direkt kommt nur eine Fehlerseite.
      Kann es sein das man noch irgendwelche Ports freigeben muss damit er ins Internet kann?

      Hoffe es kann mir jemand helfen.
      Sollte Ihr noch Info brauchen gerne melden.
      DANKE.

    Directory

    1. Guntamatic scheint jetzt anscheinend doch ernst zu machen wie es scheint.
    2. Guntamatic scheint jetzt anscheinend doch ernst zu machen wie es scheint.
    Webutation