Techniker verkauft Bulg-Kessel

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

    • robertozittau wrote:

      Hallo

      Deine Kohle ist zu nass, da verschenkst du viel Geld mit nutzlosen Wasserdampf.

      Die Iris kann du fast vollständig schließen und dann weiter beobachten.
      Also ist die Kohle Müll. Habe davon extra nicht viel geholt. Werde dann mal die Kohle von Seidelmann probieren. Ist weiter weg aber bringt ja nichts.

      Lüfter ist jetzt bei 10 min und max 25%. Auch noch zu viel ?

      Als ich den Lüfter weiter unten hatte, wurde die Kohle nicht richtig Verbrannt.
    • Hallo

      Die % zahlen sind von Regelung und Lüfter und Getriebemotor unterschiedlich,das muss man Vorort sehen und schauen was passiert.
      Da muss man sich leider bei einer so alten Regelung durchtesten.

      Um diese Jahreszeit wirst du nur noch nasse Kohle bekommen,kann man nur trocknen.

      Bei mir stehen die Säcke vor der "grosseschmidt" Temperierung und sind vor dem einfüllen trocken.
      Es muss bei einschütten in den Trichter stauben.

      LG

      IMG_20190130_193538.jpg
      Automatisch heizen,für 2,37cent/kWh mit ekogroszek.
    • New

      Hallo

      Das Bild ist noch aus meiner ersten Heizsaison,da hatte ich mich noch nicht so sehr mit Brennstoff eingedeckt.
      Das war auch im Herbst und dann steht das Wasser (gefühlt) in den Säcken.

      So standen die gelben "Mions" ca.eine Woche bis 14tage.
      Wurde einer weg genommen, kam ein neuer dazu usw...

      Wichtig ist die Säcke rundum anzustechen,das besser Luft rankommt.

      Aktuelle habe ich ca.4-5 Säcke immer offen und griffbereit vor dem Heizkessel stehen.

      Und ich kaufe nur noch im Hochsommer!

      Lg
      Automatisch heizen,für 2,37cent/kWh mit ekogroszek.

    Webutation