Eine Heizung bleibt kalt, warum nur?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

      • 1

      • # 164983

      Eine Heizung bleibt kalt, warum nur?

      Servus zusammen,
      Im Nebenhaus bleibt eine der installierten 8 Heizungen seit heute kalt. Ist entlüftet, Druck stimmt auch, Thermostat funktioniert, Stift ist nicht fest.
      Bei der Heizung handelt es sich um eine "1Rohr Variante" die wie auf dem Foto zusehen ist installiert wurde.

      Kennt sich von euch jemand mit dieser Art heizung aus? Man kann glaube ich links mit einem 6er inbus etwas regeln, diese Spindel ist auf jeden Fall nach links bis zum sprengring geschraubt?!

      Über Hilfe wäre ich dankbar


      Gruß Christian
      Files
      • 2

      • # 164988
      Hallo,

      ganz nach recht reinschrauben und dann 6,25 Umdrehungen rausdrehen. Ist WE mit HK Anteil von 35% am Ringmassenstrom. Wurde das kürzlich verstellt weil es jetzt nicht mehr warm wird?

      Gruß, Michael
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4
      • 5

      • # 165316
      Heute ist sie wieder kalt, die restlichen Tage ging sie problemlos. Alle anderen Heizungen im Haus sind warm. Die Stange ist auch kalt. Das warme Wasser steht unter dem Ventil unten. Das ist teils warm

    Webutation