Zweiten Zug einbauen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

      • 1

      • # 174772

      Zweiten Zug einbauen

      Hallo an alle,

      ich habe im Moment einen Fertigteilschornstein mit einem Zug. Im Keller ist daran die alte Ölheizung (Baujahr 1974) angeschlossen, im EG der kleine Kaminofen. Das wurde auch vom Schorni so abgenommen. Jedenfalls muss das spätestens mit der neuen Heizung geändert werden. Ein Außenkamin für die neue Heizung wäre aus verschieden Gründen ungünstig. Auch weil der Kessel dann einen neuen Platz bekommen müsste, wo er im Weg steht.
      Meine Frage: Ich würde gerne den neuen Kessel an den alten Schornstein anschließen und für den Kaminofen im EG einen neuen Aufsatzkamin einbauen, der im 1. OG anfängt. Dort ist noch nicht ausgebaut. Ich hätte neben dem alten Schornstein, der 50x50 cm breit ist, noch ca. 30 cm Spielraum. Ist das irgendwie realistisch mit den Abständen zum Holz zu lösen? Also so stelle ich mir das in etwa vor:

      ofen.de/media/image/2d/5a/85/Ofenrohr-Abstand-Wand.jpg

      Mein Schornstein ist unten verkleidet und daher ca. 60x60 breit, aber das könnte man etwas modifizieren.
      Files
      • IMG_1911.jpeg

        (85.17 kB, downloaded 13 times, last: )
      • IMG_1912.jpeg

        (156.19 kB, downloaded 13 times, last: )
      • IMG_1913.jpeg

        (114.26 kB, downloaded 13 times, last: )
      • IMG_1914.jpeg

        (118.18 kB, downloaded 13 times, last: )
      • 3

      • # 174774
      Wir sagen immer wieder > das erste Wort und Sagen zu allen Schornstein Angelegenheiten hat der BSF. Und wenn es eine noch so kleine Änderung ist ..... Du kannst garnicht so schnell sehen klebt er einen Siegel über die Feuerungstür. Ich habe es noch nicht erlebt aber mein Schorni hat es mir berichtet das der Heizer fragte was haben sie denn da aufgeklebt? "Ja ich ich hatte ihnen gesagt und sie haben es nicht gemacht......."
      MfG Juergen

      Atmos DC GSE 30
      2 x 1000 lt Puffer
      Propangas GK DeDittrich
      WW Boiler 300 lt
      UVR 1611
      • 4

      • # 174786

      alex-k wrote:

      nein das hat alles keinen Sinn, wegen der Abstände zu den Balken. Ich werde hier vielleicht den kompletten Schornstein zweizügig neu bauen. Platz ist ja da.
      Ich kenne die genauen Vorschriften in D nicht!
      Aaaber...
      Bei meinem Chalet sah das 2015 genau auch so aus...
      Der Schmid im Keller bekam ein 18cm Stahlrohr im bestehenden 20 cm Mauerstein Kamin und er Küchenherd bekam einen EKA Edelstahlkaminbausatz von Decke Eg an aufwärts!

      Besprich das Vorhaben als erstes mit einem Kaminbauer, danach zeigst du dem Schornie die Pläne....
      Der erste Kaminbauer wollte ganze Balkenelemente aus einem 80 jährigen Haus entfernen, dass er die Abstände halten hätte können... die Zimmerei Umbauten hab ich garnicht erst offerieren lassen... ( Der Kaminbauer war dafür sensationell günstig!!! Aber ich wollte nicht mein ganzes Haus umbauen, nur damit der Herr Kaminbauer ein x beliebiges Fertigkamin aufstellen konnte...
      Also einen echten wirklich weitherum bekannten Fachmann für Kaminbauten und Sanierungen kommen lassen....
      Er offerierte dann ein teureres T600 Kamin von EKA, da dieses mit bis zu 600 Grad C betrieben werden darf und meine „häusliche Feuerstätte“ mit max. 355 Grad betrieben wird, so darf man im Kanton Schaffhausen damit bis direkt an Holz anschliessend bauen...
      Mit dem T 400 bräuchte ich wie vom billigeren angeboten 20 cm Luft zum Holz!

      Also, lass dich nicht entmutigen, besprich deine Ideen mit Fachleuten die sich das vor Ort ansehen!

      Gruess Ruedi
      Schmid Zyklotronic 20kW. 1800 l Speicher, 600 l Solarboiler an 6m2 Solarfläche.
      Werkzeug: Meili DM 36 Traktor, Geba Brennholzfräse, Vogesenblitz 16t Spalter und El. Spalter 5t, 6 Motorsägen, Biber mit Stihl461 als Antrieb.
      Anlage kann jederzeit besichtigt werden!
      Spezielles: Offene Anlage mit 180 l Expansionsgefäss, keine TAS installiert!
      Für Spass und Stromlose Zeiten: Küchenherd TL- Tech Bo 80 mit ca 8kW
      Total 220 m2 beheiztes Chalet, total ca 10-12 Ster pro Saison.

    Webutation