Attack SLX Lambda Touch: Mehrere Fragen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

      • 51

      • # 175381
      Da gebe ich euch recht, habe ja auch externe Steuerungen noch. Nicht mehr in Betrieb. Normale weiße müßten die Zusatzmodule schon automatisch dabei sein. Bei fast jeden anderen Hersteller sind sie dabei. Billig sind sie ja nicht. 600 € muß man sich rechnen und braucht deswegen alle beide das die Anschlüsse sind auf die beiden aufgeteilt.

      Gruß
      Spitzi
      • 53

      • # 175387

      New

      Spitzi wrote:

      Also alle schimpfen über die Zusatzmodule. Ich habe sie mir gekauft in mein Wood und Pellets, muss sagen es gibt nichts schöneres. Da spielt Solar und Pellets gut zusammen, wenn es nötig ist. Brauchen tut man ja alle beide Module, mit einen geht es nicht.
      hi du eine frage , könntest du mir vielleicht bilder zukommen lassen wo die hauptplatine mit der zusatz platine verbunden ist??

      danke


      Hoss wrote:

      Was ist jetzt mit dem Kondenswasser?
      Kessel dicht?
      Mal eine Antwort zum Problem schreiben schadet auch nicht.
      ja so wie es aussieht war es wirklich nur kondenswasser :)

      ich kann so weit keine antwort schreiben weil ich nicht täglich zuhause bin und somit nicht beim kessel .
      • 54

      • # 175395

      New

      war da keine Anleitung dabei?
      So wie ich das sehe sind das 2 kabel.
      einmal Stromzufuhr und noch Datenkabel.
      evtl. eins davon vergessen?
      Ich hab da noch das gefunden...
      Files
      Steht einem das Wasser bis zum Hals, Kopf hoch!!!
      • 55

      • # 175508

      New

      hallo leute!!

      eine frage habe ich noch










      es geht da wegen dem heizkreis.

      wenn eigentlich ein aussenfühler dran ist, vorlauf fühler, dann sollte er eigentlich die heizkurve anpassen oder nicht??

      wenn man die gewünschte temperatur beispiel ändern tut sich gar nichts er feuer weiterhin volle 55 grad im vorlauf

      eigentlich sollte dann ja bei

      tc andere zahl stehen , also berechnete temperatur, nur wieso tut er das nicht sondern feuert voll auf maximale temperatur??

      für was ist den das

      Equithermale Kurven ?? welcher wert gehört da eingestellt? da ist maximal 15 zur auswahlt

      das gleiche wie nachthysterese das steht bei 0,0 da ist maximaler wert 10 grad zum einstellen

      pumpenbereitschaftsmodus ??? für was ist das gut? minimum 5 maximal 60 zum einstellen

      bin mir sicher das hier jemand mit mehr erfahrung ist und mir dabei helfen könnte.

      danke

      bitte nicht denken das es die bodenheizung ist, sondern ganz normal radiatoren!!!!!!
      • 56

      • # 175522

      New

      Hallo,

      lalilu wrote:

      wenn eigentlich ein aussenfühler dran ist, vorlauf fühler, dann sollte er eigentlich die heizkurve anpassen oder nicht??
      nein. Zur Ermittlung der VL-Temp. benötigt der Regler die AT, RT und die Heizkurve. Die Heizkurve musst du ihm vorgeben denn der Regler weis nicht, ob er eine FBH oder einen Radiatorenkreis regeln soll.

      lalilu wrote:

      wenn man die gewünschte temperatur beispiel ändern tut sich gar nichts er feuer weiterhin volle 55 grad im vorlauf
      Zuerst sollte der Regler alle Temperaturen kennen, d.h. alle benötigten Fühler müssen angeschlossen sein. Selbstredend natürlich auch die Steuerorgane.

      TD = die max. notwendige Temperatur die bei niedrigster AT erforderlich ist um das Haus auf Wunschtemperatur zu heizen. (Beispiel 70°C)
      EQT = Heizkurve Einstellung: bei Möglichkeit von "0" - "15" würde ich mal auf "7" einstellen.
      TA = Sollte sich dann einstellen. Nennt sich regeltechnisch "Isttemperatur"
      TN = Ist die Unterschiedstemperatur von Tag zu Nacht. Beispiel: Tags 21°C, Nachts 15°C = Hysterese 6 K, also Einstellung "6" Einzustellende Temperatur dann 15°C
      TC = Ist die berechnete Temperatur. Nennt sich regellungstechnisch "Solltemperatur"

      Da ja die Betriebsanleitungen i.d.R. nicht gerne gelesen werden empfehle ich aber diese auch bei der Parametrierung zur Hand zu nehmen. Dort steht mit Sicherheit auch etwas zur EQT und ggf. auch eine Tabelle mit Richtwerten.
      Bei Pumpenbereitschaftsmodus ist das genauso. Ich nehme mal an, dass ist die Laufzeit der Pumpe außerhalb der Heizzeit um die Pumpe mal laufen zu lassen. Hier reicht der kleinste Wert.

      Gruß, Michael
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4
      • 57

      • # 175525

      New

      herzlichen danke!!!

      beschreibung ist gut aber leider ausverkauft *gg*

      ich habe leider keine beschreibung, leider nur eine bedienungsanleitung und das wars auch schon, und das leider in einer anderen sprache.

      so sieht es jetzt hier aus



      also wenn das zu schwach sein sollte dann EQT erhöhen oder? weil hab schon ein altes haus und die dämmung ist solala.

      der mischer ist grad fleißig beim arbeiten (schliessen)

      und ich habe mir schon gedacht na bravo jetzt brauche ich noch einen innen regler ....

      noch eine kurze frage



      das ist nur zum absenken der temperatur oder bleibt da die pumpe stehen?? weil ich habe hier schon mehrere kreise probiert aber da tut sich einfach nichts!!!
      • 58

      • # 175526

      New

      Hallo,

      lalilu wrote:

      also wenn das zu schwach sein sollte dann EQT erhöhen oder? weil hab schon ein altes haus und die dämmung ist solala.
      ja, dann erhöhen. Meine Frau hat gerade zum Essen gerufen. Ich erkläre dir anschließend die Vorgehensweise zum einstellen der Aufheiz - bzw. Absenkzeiten.

      Gruß, Michael
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4
      • 59

      • # 175527

      New

      Hallo,

      lalilu wrote:

      das ist nur zum absenken der temperatur oder bleibt da die pumpe stehen?? weil ich habe hier schon mehrere kreise probiert aber da tut sich einfach nichts!!!


      in diesem Parametrierbereich kannst du 3 Aufheiz bzw. 3 Absenkphasen pro Tag eingeben.

      Beispiel: Montag: Auheizen um 5:00 Uhr (Feld 1) und absenken um 8:00 Uhr (Feld 2), aufheizen 15:00 Uhr (Feld 3) und absenken zur Nachtruhe 22:30 Uhr (Feld 4) Die Felder 5 u. 6 bleiben auf "00"
      Sonntag: Aufheizen 8:00 Uhr (Feld 1) und absenken zur Nachtruhe um 22:00 Uhr (Feld 2) Die restlichen Felder bleiben leer.

      So kann man sich individuell seine Aufheiz und Absenkzeiten einstellen.

      Gruß, Michael
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4
      • 60

      • # 175530

      New

      Holzpille wrote:

      Hallo,

      lalilu wrote:

      das ist nur zum absenken der temperatur oder bleibt da die pumpe stehen?? weil ich habe hier schon mehrere kreise probiert aber da tut sich einfach nichts!!!

      in diesem Parametrierbereich kannst du 3 Aufheiz bzw. 3 Absenkphasen pro Tag eingeben.

      Beispiel: Montag: Auheizen um 5:00 Uhr (Feld 1) und absenken um 8:00 Uhr (Feld 2), aufheizen 15:00 Uhr (Feld 3) und absenken zur Nachtruhe 22:30 Uhr (Feld 4) Die Felder 5 u. 6 bleiben auf "00"
      Sonntag: Aufheizen 8:00 Uhr (Feld 1) und absenken zur Nachtruhe um 22:00 Uhr (Feld 2) Die restlichen Felder bleiben leer.

      So kann man sich individuell seine Aufheiz und Absenkzeiten einstellen.

      Gruß, Michael




      so weit habe ich mir das schon gedacht aber ich kann eingeben was ich will er tut nichts absenken oder sonst etwas auf die art der tut ganz normal weiter!!

      deswegen habe ich schon versucht mischkreis 1 dann 2 bis 4 aber er reagiert gar nicht!!

      vorhin ist komisch etwas passiert , hat er reboot gemacht und alle einstellungen weg!!

      komisch
      • 61

      • # 175535

      New

      habe jetzt gerade alle heizkreise durch probiert das einzige wo er schaltet ist wirklich warmwasser!!

      aber fußboden heizung intressiert ihn bei alle 4 kreise nicht!! die temperatur bleibt gleich ,keinabsenken ...

      hier ein bild vor dem absenken (absenken ab 19:25)


      und hier nach 19:25 und nichts passiert :(



      keine ahnung wo der fehler liegt
      • 62

      • # 175541

      New

      Kannst du bitte mal ein Bild von den Daten im Absenktimer einstellen?
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4
      • 64

      • # 175545

      New

      Ja, danke. Mal eine ganz banale Frage: Ist die Uhr korrekt mit Datum und Wochentag eingestellt?
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4
      • 66

      • # 175556

      New

      wollte der nicht vorhin noch n raumtermometer/fühler bzw. Raumtermostat? Die schalten auf Durchgang oder trennen eigentlich nur zwischen zwei Leitungen.
      Steht einem das Wasser bis zum Hals, Kopf hoch!!!
      • 67

      • # 175558

      New

      ich habe gedacht zwecks einen raumthermometer /raumtherstat! zwecks temperatur berechnen! ich habe hier schon einen noch herum liegen der ist aber 230v ausgelegt aber keinen 24 zum testen!!

      so nun habe ich ich alles umgestellt


      [URL=https://www.directupload.net/file/d/5955/loagwdzj_jpg.htm][/url]














      so also bin gespannt ob sich was tut , im normalfall sollte ja um 10 uhr die temperatur um 10 grad sinken oder???

      so ist es aktuell eingestellt
      • 68

      • # 175561

      New

      diese raumtermostate stellt man ja auf z.B. 20 Grad ein. Je nach dem ob man einen Öffnen oder Schlieser braucht wird bei erreichen dieser Temperatur ein Kontaktpaar auf Durchgang geschaltet oder getrennt.
      Da wird nichts berechnet...
      Steht einem das Wasser bis zum Hals, Kopf hoch!!!
      • 69

      • # 175562

      New

      ja schon klar, aber die heizung hat ja eigentlich absenkungsmodus, sollte eigentlich somit ohne raumthermostate auch funktionieren oder nicht??

      oder es gibts dies einfach nicht bei der fußbodenheizung die einstellung !!

      wie gesagt ich habe leider nur einen 230v der schaltet nach temperatur, der gibt auch 230v weiter und das ist denk ich für x18 auf der platine nicht so optimal !!!
      • 71

      • # 175569

      New

      Bierkellerberg wrote:

      denke das es auch ohne Raumtermostat geht.
      Das ist meiner Meinung nach ja nur ein Zusatz.
      warten wir ab , weil in 10 minuten sollte er anfangen zum absenken!!

      aktuell berechenete temperatur ist 35,3 grad vorlauf bei aussentemperatur von 12,3 grad!


      10:00:45 aktuell noch immer 35.3 grad berechnete vorlauf temperatur

      also warte ich noch weitere minuten vielleicht reagiert er ja nicht sofort
      • 72

      • # 175570

      New

      lalilu wrote:

      warten wir ab , weil in 10 minuten sollte er anfangen zum absenken!!


      Hallo @lalilu,

      heute ist Sonntag und für Sa und So hast du in deinen MischerTimer-1-Einstellungen die "nicht abgesenkten Heizzeiten" von 8:00 bis 22:00 Uhr eingetragen (Bild-3). Da wird dann nicht um 10:00 Uhr abgesenkt. Immer vorausgesetzt, die Fotos stimmen mit deinen Einstellungen überein und MischerTimer-1 bezieht sich tatsächlich auf die Fußbodenheizung.

      Übrigens ist die eingestellte Max-Temperatur von 60°C für eine Fußbodenheizung viel zu hoch.

      Viele Grüße von Karlheinz :)
      Seit Juni 2011:
      ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)
      Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)
      Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)
      Paradigma FrischWasserStation
      Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)
      • 73

      • # 175571

      New

      Hallo,

      ist an der Regelung auch der Timermodus eingestellt? Jede Regelung könnte auch auf die Modi "Tag u. nacht heizen", "Tag und Nacht abgesenkt", "Tags heizen - Nachts aus" und eben nach eingestelltem Rhytmus (Uhrensymbol) regeln.
      Wenn bspw. der Regler auf "Tag und Nacht" heizen steht (meistens ein Sonnensymbol) dann senkt der natürlich nicht ab.

      Und sag bitte nicht "natürlich", war alles schon da. Das gleiche gilt für die Uhreinstellung.

      Gruß, Michael
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4
      • 74

      • # 175572

      New

      Etaminator wrote:

      lalilu wrote:

      warten wir ab , weil in 10 minuten sollte er anfangen zum absenken!!
      Hallo @lalilu,

      heute ist Sonntag und für Sa und So hast du in deinen MischerTimer-1-Einstellungen die "nicht abgesenkten Heizzeiten" von 8:00 bis 22:00 Uhr eingetragen (Bild-3). Da wird dann nicht um 10:00 Uhr abgesenkt. Immer vorausgesetzt, die Fotos stimmen mit deinen Einstellungen überein und MischerTimer-1 bezieht sich tatsächlich auf die Fußbodenheizung.

      Übrigens ist die eingestellte Max-Temperatur von 60°C für eine Fußbodenheizung viel zu hoch.

      Viele Grüße von Karlheinz :)
      das stimmt schon hjjabe ich das falsche bild erwischt beim hochladen aber um fehler auszuschliessen habe ich alles um 11 uhr jetzt eingestellt!!!



      Holzpille wrote:

      Hallo,

      ist an der Regelung auch der Timermodus eingestellt? Jede Regelung könnte auch auf die Modi "Tag u. nacht heizen", "Tag und Nacht abgesenkt", "Tags heizen - Nachts aus" und eben nach eingestelltem Rhytmus (Uhrensymbol) regeln.
      Wenn bspw. der Regler auf "Tag und Nacht" heizen steht (meistens ein Sonnensymbol) dann senkt der natürlich nicht ab.

      Und sag bitte nicht "natürlich", war alles schon da. Das gleiche gilt für die Uhreinstellung.

      Gruß, Michael
      ja schon klar war nicht böse gemeint :)

      hier das bild von uhr und datum :)




      so schaut es jetzt aus von mischer 1-4
      • 75

      • # 175575

      New

      Holzpille wrote:

      ist an der Regelung auch der Timermodus eingestellt? Jede Regelung könnte auch auf die Modi "Tag u. nacht heizen", "Tag und Nacht abgesenkt", "Tags heizen - Nachts aus" und eben nach eingestelltem Rhytmus (Uhrensymbol) regeln.
      Wenn bspw. der Regler auf "Tag und Nacht" heizen steht (meistens ein Sonnensymbol) dann senkt der natürlich nicht ab.
      du hast meine Frage nicht beantwortet. :)
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4

    Webutation