Guntamatic BMK 30 Neue Anlage

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

      • 1

      • # 176653

      Guntamatic BMK 30 Neue Anlage

      So, jetzt ist auch mein Guntamatic BMK 30 installiert. Hier ein paar erste Fotos.
      Brennraumfotos sind nach zwei Tagen gemacht. Ich stelle noch ein paar Fotos ein.
      Fragen habe ich speziell zum Glanzruß auch....später dann.

      Allerdings wird auch erst morgen vom Techniker das Feintuning vorgenommen.
      Die Anlage läuft jetzt ersteinmal „nur“ nach Einrichtung durch den Installateur.
      Aber jetzt schon super!

      Ich kann online Daten einsehen, dies bildet einen guten Überblick.
      CO2 liegt immer so zwischen 9 und 13%. Auch hierzu kommen noch Fotos.
      Es kommt jetzt noch eine PV-Anlage dazu. Diese soll über den 3kw Heizstab und der Tubra e-therm den ersten Puffer (1000l Hygiene Speicher mit Wellrohr) füllen. Die beiden nachfolgenden Puffer Citrin je 1000l kann ich abkoppeln. Alle Puffer sind parallel (ähnlich. Tichelmann) verbunden.
      Mal sehen wie es sich entwickelt.

      Erster Eindruck des Guntamatic bmk : tolle Qualität und einfach durchdacht.
      Viele Grüße Michael
      Files
      • 2

      • # 176742
      Nachfolgend ein Heizvorgang mit den Verläufen aus der Standard App. Hier wird deutlich, dass ein großes Puffervolumen mit Reserve sehr hilfreich ist. Die Verbrennung findet ohne Unterbrechung oder Absenkung statt. Nur somit eine „saubere“ Verbrennung mit hohem Nutzen erreichbar! Mir gefällt es.
      Files
      • 4

      • # 176791
      Guten Morgen,
      Ich habe ihn jetzt mal mit der reduzierten Lüfterleistung laufen lassen. Das hat auch sehr gut geklappt.
      Na ja die automatische Zündung war in den ersten drei Tagen super, dann habe ich etwas beim Auflegen geändert und es funktionierte nicht mehr so richtig.
      Das muss ich noch lernen. Oben an der Türeinfassung hat sich etwas Glanzruss gebildet. Der Techniker meinte es sei normal. Das ist wohl so.
      Ansonsten bin ich noch sehr überzeugt von dem BMK.

      Grüße Michael
      • 5

      • # 176792
      Welche Rücklaufanhebung hast du verbaut?
      Der Glanzruß, vor allem im Türbereich oben ist normal, der ist bei meinem Biosmart auch so.
      Ich lasse meinen Kessel immer mit reduzierter Lüfterdrehzahl laufen - denke dann erhöht sich der Wirkungsgrad etwas durch den langsameren Abbrand.
      Grüße, joe_p
      • 6

      • # 176814
      Die Rücklaufanhebung ist eine Oventrop Regumat. Liegt so zwischen 55 und 60 Grad.
      Bei reduzierter Leistung komme ich mit der Temperatur in den Puffern nicht so hoch, dafür habe ich aber eine größere Pufferladung. Das ist bei dem milden Wetter gar nicht so schlecht.

      Grüße Michael
      • 7

      • # 176816
      Hallo,
      ja Glanzruß an der Tür ist normal.

      Ich hab mir zum Automatischen Zünden einen Sack Holzpellets besorgt. Eine Schippe vor die Zündöffnung und der BMK startet perfekt.

      Gruß Jo
      • 8

      • # 176817
      vielleicht war ich auch nur zu ungeduldig und habe nach ca. zwei Minuten nichts gesehen an Flammbildung. Heute hat es gut funktioniert. Ich habe zwei Stück Dachlatten unten hin und dann zwei Schippchen Hackschnitzel drüber.
      Wegen des Glanzrußes bin ich jetzt entspannter, solange es nicht in den Brennraum wandert...
      Ich mach morgen mal ein Foto.
      Danke
      • 9

      • # 177052

      pfemi wrote:

      vielleicht war ich auch nur zu ungeduldig und habe nach ca. zwei Minuten nichts gesehen an Flammbildung. Heute hat es gut funktioniert. Ich habe zwei Stück Dachlatten unten hin und dann zwei Schippchen Hackschnitzel drüber.
      Wegen des Glanzrußes bin ich jetzt entspannter, solange es nicht in den Brennraum wandert...
      Ich mach morgen mal ein Foto.
      Danke
      so, hier die Bilder vom oberen Teil der Brennkammer. Leider hatte ich am Samstag den Brennraum scheinbar doch zu voll gemacht, denke aber er war schon ziemlich zum Ende durchgebrannt. Ich hatte kaum Holzkohle auf dem Rost liegen. Die. Brennzeit war von ca. 20:00 Uhr um 24:30 meldete er die Speicher seien voll. War auch so....es war einfach zu warm...bis jetzt ist er immer noch aus und vermutlich wird er erst morgen gegen Mittag wieder starten:-) das ist schon echt Top. Die Brennwerte sich auch perfekt. Wirkungsgrad Tlw. bis 95% bei 10-13,4% CO2.
      Aber hier nun die Fotos. ich kenne keinen anderen BMK und bin halt sehr skeptisch wegen des Rußes und der Optik. Neu sah er so schön aus....;-)
      nach der groben Reinigung
      vor der reinigung.
      Files
      • 10

      • # 177077
      hallo.
      Das sieht ja alles sehr gut aus. Der Bmk war auch meine engere Wahl.

      Frage nur zur Kesseltemperatur: sollte die nicht wie angenagelt bei z. B. 80C stehen?
      Mich verwundert dieses Pendeln- es scheint immer 75 +/- 5 °C zu sein. Der Regumat ist ja motorisch, wie inst denn hier die Mischerlaufzeit?

      Post was edited 1 time, last by mike ().

      • 11

      • # 177103

      pfemi wrote:

      pfemi wrote:

      vielleicht war ich auch nur zu ungeduldig und habe nach ca. zwei Minuten nichts gesehen an Flammbildung. Heute hat es gut funktioniert. Ich habe zwei Stück Dachlatten unten hin und dann zwei Schippchen Hackschnitzel drüber.
      Wegen des Glanzrußes bin ich jetzt entspannter, solange es nicht in den Brennraum wandert...
      Ich mach morgen mal ein Foto.
      Danke
      so, hier die Bilder vom oberen Teil der Brennkammer. Leider hatte ich am Samstag den Brennraum scheinbar doch zu voll gemacht, denke aber er war schon ziemlich zum Ende durchgebrannt. Ich hatte kaum Holzkohle auf dem Rost liegen. Die. Brennzeit war von ca. 20:00 Uhr um 24:30 meldete er die Speicher seien voll. War auch so....es war einfach zu warm...bis jetzt ist er immer noch aus und vermutlich wird er erst morgen gegen Mittag wieder starten:-) das ist schon echt Top. Die Brennwerte sich auch perfekt. Wirkungsgrad Tlw. bis 95% bei 10-13,4% CO2.Aber hier nun die Fotos. ich kenne keinen anderen BMK und bin halt sehr skeptisch wegen des Rußes und der Optik. Neu sah er so schön aus....;-)
      nach der groben Reinigung
      vor der reinigung.
      Ja das passt schon alles und zuviel Holz passiert mir auch immer mal wieder.

      Der Glanzruß ist normal, Einmal im Jahr mach ich die Bleche rechts ab und kratze den dhinter befindlichen Glanzruß ab (mit Edelstahl Werkzeug). So wurde es mir auch vom Kundenservice empfohlen und die Ablagerungen als normal bestätigt.

      Einfach heizen, freuen und nicht so viel Gedanken machen :)

      Gruß Jo
      • 12

      • # 177119
      hallo,
      @ Mike Die Regelung für die Rücklaufanhebung funktioniert über ein Thermostat , hier ist nur die Pumpe elektrisch geregelt. Die liegt immer so zwischen 55-60 Grad C. Ab 66 Grad C Kesseltemperatur schaltet sie sich zu.
      @ jo danke für deine Antwort. Am Freitag kommt der Schornsteinfeger zur Abnahme. Der kann ja auch noch mal etwas dazu sagen. Aber so wie du es sagst bin ich erst mal entspannt.
      Wegen dem Edelstahl war mir so bekannt, das kannte ich schon aus anderem Zusammenhang. Normalstahl nicht an Edelstahl , das gibt Kontaktkorrosion.
      Gestern ist er mir nach ca. 5-10 min nach automatischer Zündung wieder ausgegangen. Ich war nicht zu Hause und konnte nichts regeln. Jedenfalls schmurgelte er nur vor sich hin, das hat natürlich jetzt im oberen Bereich ziemlichen Ruß verursacht. Na ja kann mal passieren.

      Erst mal danke und Grüße Michael

    Webutation