Bekassinen: Dänischer Eisenofen "Bekassinen" wieder anschließen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

      • 1

      • # 177883

      Bekassinen: Dänischer Eisenofen "Bekassinen" wieder anschließen

      New

      Hallo allerseits,

      ich habe beim Umzug in ein neues Atelier meinen Eisenofen von Bekassinen mitgenommen, darf ihn aber laut Bezirksschornsteinfeger nicht anschließen, da ein Typenschild am Ofen fehlt. Ich habe zwar ein Zertifikat des Herstellers, das ist aber nicht auf Deutsch. Der Schornsteinfeger sagt, ohne Schild am Ofen könne er das Zertifikat nicht zuordnen, und er könne es auch nicht lesen.

      Der Ofen ist für mich aber unersetzlich, da ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in die Hocke gehen kann, um unten aus einem Ofen die Asche herauszuholen. Der Ofen ist sehr simpel aufgebaut und wird seit etwa 90 Jahren unverändert gebaut. Er besteht eigentlich nur aus einer ovalen Tonne auf drei Beinen und einer großen runden Öffnung mit Gußdeckel oben. Sowie einer kleinen einstellbaren Luftöffnung und dem Abzug. Man befüllt den Ofen von oben wie eine Toplader-Waschmaschine und läßt die Asche eine ganze Zeit drin, sodaß der Abbrand im Aschebett erfolgt. Ab und zu nimmt man dann mit einer Kelle Asche heraus. Ich muß mich weder bücken noch fällt Asche auf den Boden. Absolut geniales einfaches Prinzip.
      Frage an Euch:
      Hat jemand diesen Ofen zugelassen bekommen? Gibt es evt. einen deutschen Händler?

      The BEKKASINEN wood stove is CE approved in accordance with the Dutch standards EN 13240:2001 and EN13240 A2:2004, also for continuous use.

      oskam-vf.com/OSKAM-VF-Bekkasinen_product_%20information.html

      Zertifikat von 2004.jpg

      Dieses Zertifikat habe ich mir vor längerer Zeit schicken lassen. Könnte sein, daß es jetzt ein neues gibt. Siehe den fettgedruckten Text weiter oben.
      • 2

      • # 177924

      New

      Hallo Paul,
      ich denke Du kannst nur eins machen mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen. Ihm Deine Sachlage schildern ob sie für diesen Kessel eine Deutsche Zulassung /Zeritfizierung haben oder erstellen könnten/können!?
      Der BSF ist nunmal der Mann der ja oder nein sagt. Solange keine deutsche Zulassung am Kessel ist darf er hier auch nicht in betrieb genommen werden.
      Andere Länder andere Vorschriften und wenn es EU ist. Wenn Du ein Stück weiter westlich wohnen würdest in Alfon seinem Land (Belgien) dann......
      MfG Juergen

      Atmos DC GSE 30
      2 x 1000 lt Puffer
      Propangas GK DeDittrich
      WW Boiler 300 lt
      UVR 1611
      • 3

      • # 177926

      New

      Hallo


      Ich kann es mir nicht vorstellen, die Normen nach der er Zertifiziert wurde sind 16-19 Jahre alt.

      Kein Typenschild, kein CE Zeichen, kein ü-zeichen

      Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

      danish-ofen-studio.de/


      Aber warum will man sich sowas noch antun?Wenns gesundheitlich nicht mehr gut geht ,ist doch eine Gastherme, Öl Heizung oder meinetwegen auch ein Pellet Kaminofen mit Entaschung sinnvoller?

      Lg
      Automatisch heizen,für 2,37cent/kWh mit ekogroszek.
      • 5

      • # 177929

      New

      hallo


      Ja aber dein Modell nicht bzw.kein Typenschild.

      Da kannst du nur beim Hersteller nach einem Typenschild und dem aktuellen Zertifikat nachfragen.

      Aber ob dein Ofen immer noch baugleich zu den aktuellen ist?
      Die mussten bestimmt auch schon nach bessern ,um auf die Grenzwerte zu kommen.

      Und was für ein Baujahr sollte auf dem Schild stehen?

      Was sagt der Schornsteinfeger zum Aufstellungsraum und der KW Leistung?

      Zählt er dann in deinem Aufstellungsraum noch als Einzel Feuerstätte und ist er dann von jeglicher Messung befreit?

      Lg
      Automatisch heizen,für 2,37cent/kWh mit ekogroszek.
      • 6

      • # 177930

      New

      vielleicht kann man da was rauslesen ?
      Feuerstaettendatenbank
      Grüße Manfred

      Meine Heizung_________________________________
      Vorher-Nachher-Anlagenbilder-weitere Bilder-Pfuschbilder
      • 7

      • # 177931

      New

      Wenn ich das richtig interpretiere, müßten die auf dem Zertifikat angegebenen Werte den Anfordernissen entsprechen. Wobei die Berechnungsgrundlagen (Staub) anders zu sein scheinen. Ich bin aber da kein Fachmann....

    Webutation