Friwa Montageort

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

      • 1

      • # 180534

      Friwa Montageort

      Hallo in die Runde,

      ich bin neu hier und wünsche gleich Mal ein frohes neues Jahr. Ich betreibe seit 3 Jahren einen Luuma Vergaser und eine Vitodens 333 Gastherme mit 1.000 Liter liegendem Puffer.

      Nun möchte ich mir eine Friwa gönnen bzw. habe diese bereits bei TA bestellt. Ich habe gehört, man solle diese nicht oberhalb eines Puffers montieren. Das bedeutet für mich defakto in Bodennähe. Nicht sehr sexy.

      Was spricht gegen eine Montage oberhalb des Puffers? Oder kann ich es versuchen? Würde die Situation auch bei der Installation deutlich vereinfachen.

      Freue mich über jeden Hinweis!

      Viele Grüße
      Volker



      Sent from my PCCM00 using Tapatalk
      • 5

      • # 180553
      Hallo Volker,

      hast du einen richtigen HV oder den fürs Wohnzimmer.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 6

      • # 180558

      Feuerteufel2000 wrote:

      Winkel Verschraubung drauf & oben drauf Entlüfter raus. Dafür müsstest du natürlich die Isolierschale etwas einschneiden. Alternativ einen Messing Winkel mit Hanf eindichten und oben drauf einen automatischen Heizkörper Entlüfter...
      was hilft dir die winkelverschraubung

      da ist der überwurf auf der falschen seite :?:
      zylindrisches gewinde eindichten ist murx :S
      da muß man dann schon etwas kreativer sein ;)
      aber jeder wie er mag und kann...
      Gruß Jens
      • 12

      • # 180567

      Kesselreiniger wrote:

      grad war es noch ne winkelverschraubung...
      na dann stell mal ein foto der konstruktion ein, am besten auch gleich wie der kugelhahn sich schließen lässt :saint:
      ich versuche nur mehrere Möglichkeiten aufzuzeigen... wenn ich wieder an der Frischwasserstation bin werde ich Fotos machen von verschiedenen Möglichkeiten dann kann sich jeder diese für sich selber rauspicken....
      • 13

      • # 180572

      Kesselreiniger wrote:

      ist jetzt ne scherzfrage oder :?:
      wenn du einen vitodens 333 hast ist das ein bodenstehendes gerät mit einem schichtenladespeicher und hat für das brauchwasser schonmal einen plattenwärmetauscher.
      warum willst du das teil kastrieren :?:
      Ne nicht wirklich. Mein Installateur hat den damals kastriert, ich habe mich entsprechend beraten lassen. Der Ladespeicher ist tot, die Therme bedient ersatzweise den Puffer wenn der Vergaser auf Holz wartet. Nur der Puffer ist Lieferant für Wärme.

      War das keine gute Idee damals?
      • 14

      • # 180573
      Hallo Volker,

      erst mal gar nicht. Ein HV = Holzvergaser und Frage ob du einen Luvana hast und wenn ja wie du mit dem zufrieden bist denn ich möchte gern einen HV fürs WZ installieren und da wäre der Walli oder der Luvano zur Auswahl vorhanden.
      Meine FRIWA steht in ca. 1,2m Höhe als Anschlüsse sind die verbaut damit kann ich den PWT auch spülen/entkalken/entlüften.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 15

      • # 180593

      vmoench wrote:

      Kesselreiniger wrote:

      This spoiler is only for members! - To use the spoiler Please Login or Register.

      War das keine gute Idee damals?
      glaube eher nicht, aber kann ja sein der speicher oder wt waren eh schon hinüber?
      die friwa mußtest du sicher extra anschaffen und hat dich geld gekostet.
      dein bisschen puffer muß jetzt die heizung und friwa bedienen.
      hätte den puffer als rücklaufanhebung genutzt und deine heizkreise und brauchwasser alles über den vitodens versorgt.
      was machst du im sommer, den puffer mit gas aufheizen damit die friwa sich daraus bedient :?:
      Gruß Jens
      • 17

      • # 180598

      reinelektronik wrote:

      Hallo Volker,

      erst mal gar nicht. Ein HV = Holzvergaser und Frage ob du einen Luvana hast und wenn ja wie du mit dem zufrieden bist denn ich möchte gern einen HV fürs WZ installieren und da wäre der Walli oder der Luvano zur Auswahl vorhanden.
      Meine FRIWA steht in ca. 1,2m Höhe als Anschlüsse sind die verbaut damit kann ich den WT auch spülen/entkalken/entlüften.

      Sonnige Grüße Reiner
      Hallo Reiner,

      HV ist mir dann Sekunden später auch eigefallen ;) Ich habe einen SH 18 und bin bisher sehr zufrieden. Also nichts im Wohnzimmer. Dei Reinigungsfedern habe ich allerdings entfernt und mache regelmäßig mit der Drahtbürste sauber.

      Die Anschlüsse baue ich dann auch ein.

      Gruß
      Volker
      • 18

      • # 180599

      Kesselreiniger wrote:

      vmoench wrote:

      Kesselreiniger wrote:

      This spoiler is only for members! - To use the spoiler Please Login or Register.

      War das keine gute Idee damals?
      glaube eher nicht, aber kann ja sein der speicher oder wt waren eh schon hinüber?die friwa mußtest du sicher extra anschaffen und hat dich geld gekostet.
      dein bisschen puffer muß jetzt die heizung und friwa bedienen.
      hätte den puffer als rücklaufanhebung genutzt und deine heizkreise und brauchwasser alles über den vitodens versorgt.
      was machst du im sommer, den puffer mit gas aufheizen damit die friwa sich daraus bedient :?:
      Nein, die Therme war oder ist noch gar nicht so alt.

      Ja, die Friwa habe ich gerade bestellt, weil der WT im liegenden Speicher schlicht zu tief liegt und meine Family mir regelmäßig aufs Dach steigt, wenn das Wasser mal wieder nicht warm genug ist, weil die Heizung sich bedient hat.

      Für mehr Puffer habe ich leider keinen Platz. Aber das ist wirklich bei den derzeitigen Temperaturen ein Problem.

      Im Sommer stocher ich auch Holz.