Wer baut mir einen Holzvergaser ein ???

  • Liebe Foren - Gemeinde ,


    bin neu hier , also relativ ahnungslos , aber festen Willens mein " Ressort " mit einer Holzheizung zu betreiben .
    Die Heizungsbauer bei mir in der Gegend sind nicht so die HV - Experten .


    Also brauche nicht nur Rat sondern auch Tat .


    Zu den Fakten :
    es handelt sich um ein kleines Fabrikgebäude mit ca. 550 qm Nutzfläche , 380 qm Wohnfläche verteilt auf 2 Wohnungen .


    Grundlegende Sanierungsmaßnahmen bisher :

    • neue 3 fach verglaste Fenster
    • Vollwärmeschutz ( Pavatex in 160 mm Stärke )
    • Gebäude aus Ziegel 35 cm
    • neues Dach wird im Frühjahr montiert
    • PV Anlage incl. Speicher ( 15 kw ) im selben Zeitraum
    • Infrarotheizungen als Zusatzheizung


    meine Vorstellung :

    • 6000 l Pfufferspeicher
    • Atmos 40 er Serie
    • Solarthermie
    • alles Bafa gefördert


    ein Schornstein muss mit einem Einsatz versehen werden


    ein weiterer Schornstein soll sein funktionsloses Dasein beenden , durch den Betrieb eines Kamineinsatzes ( ummauert ) , nicht an die HV - Anlage angeschlossen


    Ein Energieberater steht bei Fuße , jedoch möchte ich den mit Fakten konfrontieren .


    das Objekt steht in 99842 Ruhla , Thüringen , in der Nähe von Eisenach


    bei der Beschaffung wäre mir eine Flexibilität erwünscht ( Preis ! )


    Vielleicht fühlt sich der eine oder andere HV - Installateur , oder ein Privatprofi angesprochen .


    Meldet Euch


    Gero

  • Hallo Gero aus der Uhrmacher Stadt, (jedenfalls zu DDR Zeit war siie es)
    zuerst einmal willkommen bei uns im Forum.
    Wir wünschen Dir viel Erfolg bein Deinem Plan/ Vorhaben und Gelingen, damit die Wohnungen warm werden.


    Bitte lese doch einmal diesen Link kopiere ihn in und versuche die Fragen zu beantworten damit wir etwas mehr wissen. <Neue Heizung> <-- Link nicht mehr aktuell
    Als erstes bitte den zuständigen Schorni fragen. Er ist der zuständige Mann der Dir sagen kann welche KwDu an Deinen Schornsteinen dranhängen darfst.
    Aber das was Du uns schon geschrieben hast würde ich einem 50 Kw Kessel empfehlen die lt Puffer könnten reichen. Muß es unbedingt ein Atmos sein es gibt jetzt mittlerweile auch schon andere Hersteller die mit Regeltechnik versehen bessere Heizwerte usw anbieten und auch BAFA gefördert werden. Du findest hier im Forum einige Hersteller und kannst Erfahrungsberichte der User lesen. Ich denke es werden auch User ihre Meinungen zu Deinem Vorhaben schreiben.



    Hinweis zu "Link nicht mehr aktuell": Da das Formular zur Planung einer neuen Heizungsanlage mittlerweile in der Forensoftware integriert ist, fällt dieser Link weg.
    Der integrierte Fragebogen wird ersichtlich, wenn z.B. im Bereich Errichtung neuer Heizungsanlagen ein neues Thema eröffnet wird.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Ich habe eben eine privat Email vom Gero bekommen.
    Sein Heizungsprojekt nimmt Formen an. Er will uns auf dem laufenden halten.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!