Fröling: [ANNOUNCE] p4d - Visualisierung und Einstellung der S-3200 via COM1

  • Die ttyUSB Einträge werden dynamisch erzeugt, soweit ich weiß. Wenn Du den alten Adapter abgezogen und dann gleich den neuen angesteckt hast, dann kann es sein, daß der alte Eintrag noch nicht gelöscht war und somit der neue Adapter eine neue ID bekommen hat. Ein Reboot sollte das beheben.

  • Hallo,


    ich hätte einen Verbesserungswunsch für die Webseite "Charts".

    Ist es möglich, noch weitere Buttons einzubauen?

    Die Buttons dürfen dann gerne auch etwas schmaler sein.


    Wunsch:

    [< Jahr] [< Monat] [< Woche] [< Tag] [Jetzt] [Tag >] [Woche >] [Monat >] [Jahr >]


    Aktuell sind diese Buttons vorhanden:

    [< Monat] [< Tag] [Jetzt] [Tag >] [Monat >]



    Gruß

    meute

  • Ich nutze den DBeaver für den Zugriff auf die Datenbank. Dieses Tool bietet die Möglichkeit, Filter anzuwenden und die erhaltenen Daten in verschiedene Formate zu exportieren, z.B. CSV. Vielleicht wäre das eine Lösung für Deine Frage.

    Der DBeaver kostet anscheinend was.


    Ich nutze Adminer, um mal auf die DB zu schauen.

    Brauche das aber ganz selten.


    Ich habe mal was mit SQL gebastelt.




    Aber damit erhalte ich eine Unmenge an Daten.

    Pro Tag sind es über 12000 Datensätze.

    Gibt es eine Möglichkeit, das sinnvoll zu kürzen?

  • Der DBeaver kostet anscheindend was.

    Es gibt vom DBeaver verschiedene Versionen. Die Community Edition ist kostenlos, hat aber bereits die Exportfunktion. Für den Privatbereich dürfte sie völlig ausreichend sein.

    Ich nutze auf Windows die entpackte ZIP ohne Installation.

    Ich komme aber mit dem DBeaver nicht auf die DB.

    Könntest Du mir dazu bitte weiterhelfen.


    Communications link failure

    The last packet sent successfully to the server was 0 milliseconds ago. The driver has not received any packets from the server.

    Connection refused: connect


    Server: 192.168.xx.xx (IP vom RPi)

    Port: 3306

    DB: p4

    Benutzername: p4

    Kennwort: p4

  • Aber damit erhalte ich eine Unmenge an Daten.

    Pro Tag sind es über 12000 Datensätze.

    Gibt es eine Möglichkeit, das sinnvoll zu kürzen?

    Hallo meute,


    ich kann es für deine DB nicht ausprobieren, aber normalerweise sollte die SQL-Funktion SUBSTRING dort ebenfalls (so ähnlich) funktionieren: Unter der Voraussetzung, dass jede Sekunde ein Datensatz erzeugt wird, sollte diese Abfrage einen Datensatz nur alle volle 30 Sekunden auflisten (auf Stelle 18 sollten die Sekunden im Zeit-String beginnen).


    Nachtrag: Wenn das unpraktikabel ist, dann könnte man auch versuchen mit einer Funktion wie ROW_NUMBER (falls verfügbar) in Verbindung mit MODULO nur jeden x-ten Datensatz zu lesen.


    Viele Grüße von Karlheinz :)

    Seit Juni 2011:

    ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)

    Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)

    Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)

    Paradigma FrischWasserStation

    Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)

    Edited once, last by Etaminator: Nachtrag ().

  • Ich nutze auf Windows die entpackte ZIP ohne Installation.

    Ich komme aber mit dem DBeaver nicht auf die DB.

    Könntest Du mir dazu bitte weiterhelfen.


    Ja, das ist normal. Der Benutzer "p4" hat nur Rechte für lokalen Login in die Datenbank. Wenn Du von einem anderen Rechner aus in die Datenbank willst, solltest Du einen neuen Benutzer einrichten. Wie das geht, habe ich hier schon mal beschrieben.

  • ich kann es für deine DB nicht ausprobieren, aber normalerweise sollte die SQL-Funktion SUBSTRING dort ebenfalls (so ähnlich) funktionieren: Unter der Voraussetzung, dass jede Sekunde ein Datensatz erzeugt wird, sollte diese Abfrage einen Datensatz nur alle volle 30 Sekunden auflisten (auf Stelle 18 sollten die Sekunden im Zeit-String beginnen).

    :thumbup:

    Genial, funktioniert!


    Ich habe es erstmal auf alle 60 Sekunden (volle Minute) geändert:

    and SUBSTR(s.time, 18) = '00'


    Ja, das ist normal. Der Benutzer "p4" hat nur Rechte für lokalen Login in die Datenbank. Wenn Du von einem anderen Rechner aus in die Datenbank willst, solltest Du einen neuen Benutzer einrichten. Wie das geht, habe ich hier schon mal beschrieben.

    Danke.

    Du wirst lachen, aber genau den Link habe ich mir vor längerer Zeit mal in meine Doku übernommen.

    Werde ich mir bei Gelegenheit mal anschauen.

  • Hallo,


    Frage an die SQL-Profis.


    Wie schafft man es, aus der Tabelle "samples" 9 Werte, die zur gleichen Zeit geloggt wurden, in einer Zeile auszugeben?


    So hole ich aktuell 9 Werte mit Solardaten aus der Tabelle "samples":


    Ergebnis:


    Ziel soll aber das sein.

    Alle Werte, die zur gleichen Zeit geloggt wurden, sollen in einer Zeile stehen.

    Ist das möglich?

    Code
    time                 Boilertemperatur Solarreferenz  Puffertemperatur oben  Puffertemperatur Mitte  Puffertemperatur unten  Ansteuerung Kollektorpumpe  Kollektortemperatur  DFL Sensor [l/h]  Kollektor Vorlauftemperatur  Kollektor Rücklauftemperatur
    2021-07-01 00:00:38  52.50                           48.50                  44.50                   38.00                   0.00                        12.50                0.00              23.00                        21.50
    2021-07-01 00:01:38  52.50                           48.50                  44.50                   38.00                   0.00                        12.50                0.00              23.00                        21.50
    2021-07-01 00:02:38  52.50                           48.50                  44.50                   38.00                   0.00                        12.50                0.00              23.00                        21.50


    Gruß

    meute

  • Post by Sandkasten ().

    This post was deleted by the author themselves: Erledigt, hab es gefunden im Forum ().
  • Habe jetzt auch auf die neue Version mit dem eingebauten Webserver aktualisiert.

    Ich vermisse jetzt, mein unter /etc/p4d/scripts.d liegendes Programm "zuenden" starten zu können.

    Damit konnte ich die Heißluft-Zündung des S4 aus der Ferne auslösen.


  • Hallo zusammen,

    ich benötige eure Hilfe weil ich nicht mehr weiter komme meinen p4d zi aktuallisieren.

    Bisher habe ich immer so aktuallisiert


    cd /p4d/linux-p4d

    sudo git pull

    /etc/init.d/p4d stop

    sudo make clean all install

    /etc/init.d/p4d start

    sudo make install-web WEBDEST=/var/www/html



    Leider geht dies jetz nicht mehr.

    Eine Posts vorher habe ich gelesen wie @hoppel dies geschrieben hat mit

    Code
    wget www.jwendel.de/p4d/p4d-latest.deb -O /tmp/p4d-latest.deb
    sudo bash /tmp/install-deb.sh

    Dies funktuioniert leider auch nicht


    Im Anhang habe ich mal ein Abbild hinterlegt was nach eingabe kommt.

    Wäre schön wenn mit jemnad helfen könnte wie ich den p4d aktuallisiere.

  • Skeidi, 2 Sachen sind mir aufgefallen.


    1. Du verwendest eine sehr alte Debian Version (Jessie). Das muß noch nichts bedeuten, nur für später.

    2. Dein Rechner findet einige Debian/Raspian Update Server nicht. Die Urls prüfen in /etc/apt/sources.list

    Deshalb bricht das Script install-deb.sh ab.

    Also "apt update" testweise manuell ausführen, die Quellen berichtigen, bis es fehlerfrei durchläuft.

  • Hallo Paanzerknacker


    Danke für Deine Antwort.

    Nachdem ich mir nach dem Linux Upgrade alles kaputt gemacht habe, habe ich jetzt mal alles neu auf Buster installiert.

    Mein alter p4d is ja schon eine Zeit gelaufen :)

    Muss noch meine MQTT Sachen anpassen da haben sich ein paar Namen geändert, aber dann sollte alles wieder laufen.


    Sieht sehr schön aus alles, so neu und frisch.


    Grüße

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!