Markus Steinkohlekessel: Steinkohle kaufen

There are 316 replies in this Thread which was already clicked 145,063 times. The last Post () by schlagerfrau.

  • Hallo


    Siehe das verlinkte Video, dass sich der Steinkohle Preis nach dem Braunkohle Preis (480€/t inkl.transport) in Deutschland richtet.

    Pellets ist wie Erdgas, da wird spekuliert und ordentlich abgegriffen.


    Zudem die Pellets, wie Steinkohle aus dem Osten importiert wurden,was ja nun Geschichte ist.....

  • Hallo


    Siehe Themen Titel. Ab und zu mal über den Tellerrand schauen.


    Selbst die Scheitholzpreise sind gegenüber dem was ein paar Kilometer weiter wesentlich verlangt wird,schon wieder interessant.


    Zudem waren sehr sehr viele Westdeutsche Kennzeichen auf dem Parkplatz zu sehen.

  • Mit dem Holz ist das in Polen nicht so einfach.


    Bäume Fällen auf dem eigenen Grundstück ist schon schwierig und im Wald was zu bekommen, eher aussichtslos.


    An Bau und Konstruktionsholz ist in den Baumärkten so gut wie nichts zu finden.

    Bis auf paar imprägnierte krumme Latten und Kanthölzer für den Garten ist da nix weiter im Angebot.


    Feuerholz war auch schon immer teuer,da benötigt man gute Beziehungen .


    Ansonsten liefern die Baumärkte auch Deutschlandweit bzw.in andere EU Länder.

  • 95zl für 25kg Kohle? D. H. 20cent pro 1Kg? Donnerwetter!

    Bei mir sind das ca. 0,80 ct/kg und bei bei einem Heizwert von 28 Mj/kg wären das 10,30 ct./kwh.

    Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
    Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4

  • Danke für die Bilder,

    95zl für 25kg Kohle? D. H. 80cent pro 1Kg? Donnerwetter!

    Ich glaube, 2,37cent je 1kwh dürfte nicht mehr gelten.

    Ja seit mitte September 2021 sind die Preise für Steinkohle und Holzpellets in Polen durch die Decke gegangen.


    Dazu kommen noch die Sanktionen .




    Die 2,37cent gelten aktuell wirklich nicht mehr bei mir,dank der aktuellen Lage bin ich bei 0cent/kwh im Brennstoff Einkauf 🤣.


    Keine Ahnung was die nächsten Jahre so kommen wird aber bisher mit wenig Invest und wenig Arbeit viel Geld gespart.

  • Hallo


    STEINKOHLE + Brager (Lambdasonde)


    Die Regelung bestimmt die Förderzeiten und Pausenzeiten der Schnecke selbstständig.


    Gebläse Drehzahl bzw.der Restsauerstoff wird über die Brager Sonde automatisch angepasst.


    Eine sehr gute Alternative für die alten Heizkessel ,wo noch alles manuell eingestellt werden muss.

    (Markus Heizkessel ,Bulg,ekektromet,Pereco usw.....)



    External Content youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Lg

  • Hallo


    Hier mal was zum Lachen:





    In Polen ist es nicht üblich ,sich einen Winter-Vorrat anzulegen, Pellet-Bunkeranlagen sind dort ein Fremdwort.

    Was letztendlich auch dem fehlenden Kapital geschuldet ist.

    Demzufolge ist es üblich,jeden Abend ein oder zwei Säcke zu kaufen.


    Lg

  • Hi,


    habe einen 21kw Duni plus von Bulg.


    Antrazit habe ich so 5 Tonnen im Jahr gebraucht. Wie alle wissen kostet die Tonne von 450 früher nun bei 900€ was nicht mehr tragbar ist...


    Wenn von euch Hat auch den von Bulg


    Welche Einstellwerte oder Erfahrungswerte habt ihr eingestellt?


    Wieviel Tonnen bräuchte ich im Vergleich zu Pellets und empfiehlt ihr die Umstellung?


    Danke für die Mühe vorab....

    Gruss

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!