Traktor vs ATV

  • Es macht ganz einfach Spaß mit dem Teil zu fahren,

    Genau mein Ding . Wir fahren auch mal Sonntags mit dem Traktor zum Eis essen oder auch mal zum Traktortreffen . Mein Traum mit dem Traktor und Wohnwagen durch Deutschland zu reisen. Leider habe ich nur ein Wohnmobil und meine Frau findet die Idee auch nicht so toll.

    Soli 14,9T

    16m2 Solar

    200l WW+2800l Puffer

    UVR1611+Flammtronik

    100Qm FBH + 120Qm mit Heizkörber

    John Deere 820+BGU SSA300

  • Holz fahren mit einem ATV, auf keinen Fall. (ich kenne einen der schon das zweite ATV gekauft hat, die sind für große Belastungen nicht für die Ewigkeit gebaut) Für 500m nimm den normalen PKW mit Anhänger und du brauchst kein extra Fahrzeug. Ansonsten ist ein passender Traktor eine feine Sache.

  • moinsen


    Ich mache schon immer mit nem ATV Holz und kann mich nicht beschweren, ich komme fast immer direkt dorthin wo die Bäume im Wald liegen, wir machen vorwiegend direkt im Busch das Holz.

    Ich habe 2 Anhänger , einen 2T Kipper und nen kleinen 750kg Anhänger, das ATV kommt in meinen Transporter und der kleine Anhänger auf den Großen und dann geht´s ab in Wald.

    Natürlich zieht ein ATV nicht den Kipper durch den Busch , den lasse ich auf dem Weg stehen und belade Ihn mit dem kleinen Anhänger,

    Holz macht ja bekanntlich mehrfach Warm :-).

    Sind die Bäume arg zu dick und wir haben Probleme mit dem durchkloppen der Stämme dann nehme ich das Hydraulikaggregat und nen Spalter auch noch mit.


    sonnige Grüße


    Matze

  • Ich hab wie unten erwähnt 2 Traktoren, beides echte Oldies… müssen im Holz aber beide zeitweise mächtig ran, ( auf ihre Grösse und Alter bezogen).

    Mit einem spalten wir das Holz, der andere fährt es zur Beige!

    Auch spalten und kleinsägen gleich nebeneinander macht einen riesen Spass, vor allem wenn man an alten Traktoren Gefallen findet… und ich geniesse den Motorensound eines 62 jährigen MWM AKD10V mit 4 schnelllaufenden Zylindern… ( tönt fast wie ein Fliegermotor, fein und ohne das bekannte Dieselnageln)

    … Dafür tönt der Perkins 3.152 mit seinen 3 Zylindern wie es eben das Herz erfreut!

    Mit beiden Traktoren kann ich auch Holz mit dem Anhänger heimfaheren, sind je nach Waldstück bis nach Hause rund 50min Fahrzeit.

    Für kleinere Mengen bis 1.5 Ster geht das über kürzere Distanzen, wenns Holz gleich hinterm Haus im Wald liegt auch bequem mit der Heckschaufel am MF!

    Zeitweise benutze ich für die gleichen Grössenordnungen auch den Autoanhänger des Bruders!

    Also für mich gibt es da nur gut ausgerüstete Traktoren, ein Quad oder ähnlich macht sicher auch Spass… ist aber nicht mein Ding..

    Gruess Ruedi


    PS: Wenn ich mit Kollege und Neffe zum Holzen fahre, können auch noch 2 Bührer und ein alter Fendt GT im Wald den Platz versperren!

    Schmid Zyklotronic 20kW. 1800 l Speicher, 600 l Solarboiler an 6m2 Solarfläche.

    Offene Anlage mit 180l Expansionsgefäss, keine TAS installiert!

    Traktoren: Meili DM 36 Jg.60, MF 254 Jg.78 Werkzeuge:Geba Brennholzfräse, Vogesenblitz 16t Spalter und El. Spalter 5t, 6 Motorsägen, Biber mit Stihl461 als Antrieb. + Jede Art von Äxten!
    Für Spass und Stromlose Zeiten: Küchenherd TL- Tech Bo 80 mit ca 8kW
    Total 220 m2 beheiztes Chalet, total ca 10-12 Ster pro Saison.

  • Wenn ein Traktor vorhanden ist, kann der doch dafür verwendet werden. Oder?

    Natürlich wird er verwendet ! Zum Transport wäre aber ein zweites Fahrzeug nicht schlecht damit ich nicht ständig umhängen muss… Spalter, Heckcontainer, Anhänger…

    Wie gesagt „luxusproblem“ 🤷🏻‍♂️

    Hargassner Smart HV & PK,

    🚜Deutz DX 3.65 Tajfun Winde

    🪚Husqvarna 346 XPG & 135

    🪓 Scheppach Spalter

    🐶🐶 Magyar Vizsla

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!