ETA PC20: Vorlauftemperatur für Heizkörper schwankt

There are 8 replies in this Thread which was already clicked 143 times. The last Post () by v-two.

  • Hallo Heizgemeinde,

    ich bin mittlerweile auch stolzer Besitzer einer Eta pelletanlage und der erste Winter kommt.

    Es ist mir beim Monitoren der Anlage aufgefallen dass die Vorlauftemperatur des Heizkreises ca im minutentakt um ca. 20° schwankt.

    Ist das nicht etwas zu viel?

    Hierzu habe ich mal ein Video gemacht hier der Link dazu:


    VID_20220921_145239.mp4
    MP4 File
    1drv.ms


    Es handelt sich hier um einen Altbau aus den 50er Jahren, zweifamilienhaushalt mit normalen Heizkörpern kein Fußbodenheizung.

    Weitere Details der Anlage steht ja in meiner Signatur.

    ______________________________________



    Pelletkessel Eta Pelletscompact 20

    Thermic Energy Pufferspeicher SKS-1W 825

    Pelletsilo Maulwurftank 2,5x2,5 H2,05

  • Etaminator

    Approved the thread.
  • Etaminator

    Changed the title of the thread from “ETA 20 und Vorlauftemperatur für Heizkörper schwankt” to “ETA PC20: Vorlauftemperatur für Heizkörper schwankt”.
  • Seit wann läuft die Anlage?

    Wie sieht die Heizkurve aus?

    Diese Woche habe ich meine eHack zum ersten Mal in Betrieb genommen, die hat am ersten Tag ähnliches gemacht, jetzt läuft sie konstant.

    schon mal Vielen DAnk für deine Antwort.

    Die Anlage an sich läuft seit Juni, den HEizkreis habe ich erst vor 5 Tagen angemacht.


    Das hier ist die Heizkurve

    ^pasted-from-clipboard.png

    ______________________________________



    Pelletkessel Eta Pelletscompact 20

    Thermic Energy Pufferspeicher SKS-1W 825

    Pelletsilo Maulwurftank 2,5x2,5 H2,05

  • Ganz schön steile Kurve, ist das so berechnet?

    Wurden der Heizkreis und die Pumpe entlüftet?

    Bei mir lief die Pumpe recht laut trotz mehrfacher Entlüftung, erst als einiges an Wasser und eine große Luftblase aus dem letzten Heizkörper raus waren hat sich alles beruhigt und seither ist nur noch ein ganz leises Surren von der Pumpe zu hören.

  • Hallo,


    Wie ist die Drehzal/Leistung der Pumpe eingestellt, und wieviel Heizkörper sind offen?

    Ich habe beibachtet, das bei zu kleinen Volumenstrom und wenigen Heizkörpern das Verhalten zu beobachten ist. Ich rede da aber von einem Heizkörper der offen ist.


    Vg

  • Ehrlich egsagt glaube ich da wurde eher gar nix berechnet.

    Das Hier war die Kurve wie sie der Installateur im Juni, bei Installation gelassen hat. Sieht mir eher nach einer Standartkurve aus.

    ICH BÌN KEINE FACHMANN aber die Vorlauftemperaturen waren doch viel zu niedrig für Heizkörper in einem Altbau, oder bin ich da falsch?

    pasted-from-clipboard.png

    Und bei den 30 GRad Vorlauftemp war die Wohnung nach aussage der Mieter nur 18Grad warm.

    Darauf hin habe ICH die Kurve jetzt mla so angehoben wie oben....


    Aber werden Heizkurven wirklich berechnet und hätte das der Monteur machen müssen oder ist das nicht doch eher eine "Erfahrungssache" wie man die einstellt?
    (Wie gesagt bitte nicht schlagen ich bin kein Fachmann)



    Danke für den Tipp mit dem Entlüften das were ich mal versuchen (lassen) Ich bin halt leider nicht vor Ort und das müssten die Mieter dann mal machen.

    ______________________________________



    Pelletkessel Eta Pelletscompact 20

    Thermic Energy Pufferspeicher SKS-1W 825

    Pelletsilo Maulwurftank 2,5x2,5 H2,05

  • Das ist beides für mich schwierig zu sagen, Das Haus ist vermietet udn wir wohnen ein paar Stunden weit entfernt:-)

    ______________________________________



    Pelletkessel Eta Pelletscompact 20

    Thermic Energy Pufferspeicher SKS-1W 825

    Pelletsilo Maulwurftank 2,5x2,5 H2,05

  • Hallo,


    berechnet wird die VL-Soll nach den Angaben zur aktuellen AT und es gibt viel Faktoren die das Verhalten beeinflussen wir nicht korrekter Mischer, falsche Einstellungen für Mischerantrieb sowie dessen KP,KI,KD , kein Hydraulischer Abgleich o. zu geringe Abnahme.

    Wenn die Anlage neu ist dann würde ich den Heizi kommen lassen und Die Regelung richtig einstellen lassen.

    Sonnige Grüße Reiner

    ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2


    3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
    Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
    DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche

  • Hallo


    ganz typisch für Leistungsabnahme erheblich kleiner als Mischer kann... (oder Mischer viel zu groß)

    D.h. es wird wenig Wärme gebraucht Fliesgeschwindigkeit ist gering.

    Mischer macht auf, bis das wenige warme Wasser am Fühler ankommt und der das dann bemerkt hat der Mischer schon sehr viel weiter aufgemacht als das er müßte, da die Totzeit zu lang ist. Dann beginnt das Spiel von oben her.

    Bis er viel zu weit zu gemacht hat. Umkehr des Spiels. usw. usw. usw.....

    Von Ventilauthorität mal ganz zu schweigen.... Der Effekt wird um so stärker, je weiter der VL-Fühler vom Mischer weg sitzt, da dann die Totzeit noch länger wird.

    Ist halt so in der Übergangszeit....

    Wirst Du aber im Raum praktisch kaum merken, weil die mittlere Temperatur ja mehr oder weniger das ist was Du willst.


    ciao Peter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!