Wer kann mir meine HV Anlage planen?

There are 25 replies in this Thread which was already clicked 7,150 times. The last Post () by Stormy.

  • Hallo HV Experten,


    kann mir jemand von euch behilflich sein eine HV Anlage zu planen?


    Ich habe einen Neubau mit 85m² und plane einen Viessmann Vitoligno100s mit 1500L PS einzubauen.
    Ich könnte zwar Heizungsfirmen in der Region beauftragen, jedoch habe ich Zweifel das diese sich ausreichend mit der Materie Holz auskennen.
    Zudem kommt eine Fussbodenheizung kombiniert mit Heizkörpern zum Einsatz und das ganze soll auch noch geregelt werden.
    Die Installation würde ich selbst ausführen wollen.
    Idealerweise wäre natürlich jemand aus dem Großraum Berlin von Vorteil. Oder gehts auch per Fernanleitung?



    Gruß Manu

  • Hallo,
    wenn Du ein paar mehr Daten uns zur verfügung stellt, können wir dir da gerne helfen.


    Was hast du denn aktuell für VL/RL Temperaturen, was hast du an "Equiment" bereits versbaut?
    Hast Du bilder von der Anlage?


    mfg
    Thomas Pfaffing

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • Es ist noch nichts vorhanden bzw. installiert.
    Habe gestern erst den vitoligno100s bestellt.
    Nein Solar ist erstmal nicht drin im budget, jedoch hatte ich überlegt den 1500l Speicher gleich mit Solar-Wärmetauscher auszustatten um eine spätere Solarinstallation zu ermöglichen.
    Bei Brauchwassererwärmung hatte ich an einen boiler gedacht, friwa wäre natürlich bestens. Dahinter geschalten oder mit 3WegeVentil ein E-Durchlauferhitzer für Sommerbetrieb.


    Im Prinzip würde ich gerne mit euch die Anlagenkomponenten und die Hydraulik planen.
    Die Anlage sollte einfach sein und ohne größeren SchnickSchnak auskommen.


    Thunderboldt wir hatten letztens ja schon das Vergnügen bei der vigas Paketfrage und ich habe jetzt auch vor ein 250L MAG einzubauen. Das soll über dem HV installiert werden da der Raum über 3m hoch ist.
    Habe geplant den HV und den Speicher nebeneinander auf 2,3m Raumbreite einzubringen.

  • Hallo Manu,
    über mich wirst du hier öfter stolpern, ist nicht zu vermeiden, da ich der Betreiber des Forums bin :)


    Wie willst du die RLA machen? Über einen Mischer, Ladomat oder Thermovar-Ventil?



    mfg
    Thomas Pfaffinger

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • Moin thunderboldt


    War doch nett gemeint...
    Ich freue mich ja das ihr mir helft!!


    RLA wollte ich mit der Oventrop RTA machen, wobei ich noch nicht weiß ob die RTA 130 oder RTA 180. Kein Plan wo da die Unterschiede sind.


    So fahre jetzt weiterbauen:)


    Gruß Manu

  • hallo manu
    es gibt einige betreiber von HV, die die oventrop 130 RTA verbaut haben.
    ich gehöre auch dazu.bis jetzt hat es noch kein problem damit gegeben.
    der vorteil liegt darin,du kannst die rücklaufth.zwischen 50-80° einstellen,ohne eine patrone wechseln zu müssen.
    gruß horst! B)

  • Manu schrieb:

    Quote

    Nein Solar ist erstmal nicht drin im budget, jedoch hatte ich überlegt den 1500l Speicher gleich mit Solar-Wärmetauscher auszustatten um eine spätere Solarinstallation zu ermöglichen.

    Wenn Solar, speziell bei Heizungsunterstützung, dann ist ein externer WT wesentlich sinnvoller, als Wärmetauscherrohre im Puffer. Ersteren kann man an die Solaranlage anpassen, letztere nicht, sind dann bei einer vernünftigen Anlage gleich unterdimensioniert. Wobei generell eine Nummer größer besser ist, beim WT tut dad einmal weh, aber man freut sich dann, so lange das Ding hält.


    Grüße
    Berthold

  • okay dei Möglichkeit mit einen externen WT kannte ich garnicht. Wäre mir recht wirds nämlich erstmal günstiger beim Puffer.
    Wie funktioniert das denn, einen Plattenwärmetauscher einfach in Puffervorlauf einbinden?


    Gruß manu

  • Moin Zimmermeister,


    HM also wir haben keinen Plattenwärmetauscher!


    Wir haben zwei Wärmetauscher in den 1500l Puffern unten drinne und einen im Brauchwasserspeicher!


    Erst wird der 300l Speicher geladen, dann schaltet die auf die Pufferspeicher um!


    Im Winter sind jedoch keine großen Erträge zu erwarten, bei richitgem Sonnenschein hält sie den Tag die Temperatur in den Puffern mehr nicht (5°C Aussentemperatur), haben mit früher 6000l Ölverbrauch aber auch einen ziemlich hohen Bedarf!


    Gruß Morschy

    Künzel HV 50-S mit Lamdacheck aufgewertet
    4000l Speicher
    23m² Solar
    2 Heizkreise (HK + FBH)
    Friwa als Eigenbau
    geregelt von der UVR 1611


    Fernwärmeleitung 65m zum Neubauhaus 200m²
    -> 1500l Satellitenspeicher
    -> Friwa Oventrop
    -> UVR 1611
    -> 10m² Röhrenkollektor
    -> nur FBH
    !!! alles Eigenleistung!!!




    29,6 Kwp Photovoltaik, mit ca 35% Eigenverbrauch


    800m² Wohnfläche 420 davon auf Neubau Niveau
    die restlichen 380 sind mäßig gedämmt

  • Hallo Morschy,


    was verstehst Du unter Winter? Tun es auch 3 Wochen vor Sonnenwende?
    Habe bei mir zwar bis nach 13 Uhr Verschattung aktuell durch mein Haus, wenn die Sonne im optimalen
    Winkel, so ab 14.30 Uhr stehen würde, wandert der Kirchturm durch meine Solaranlage, und seit 2 Wochen
    wirft im unteren Rand der Anlage auch noch das Nachbarhaus etwas Schatten, aber wenn die Sonne
    mal richtig scheint, wie mal vor ein paar Tagen, dann waren es immerhin 31 kwh Einspeisung.
    Allerdings machte sich die Sonne bei uns in letzter Zeit Mittags rar.
    Heute, wie in letzter Zeit öfters, traumhaftes Wetter am Morgen, aber ab Mittag zunehmende Eintrübung
    und ab 13 Uhr war von der Sonne mal wieder nichts mehr zu sehen.
    Und mit Temperaturen von ca. 30° kann ich mangels Fußbodenheizung nichts anfangen.


    Grüße
    Berthold

  • Manu schrieb:


    in die 130er RTA kommt eine 130 mm Pumpe und in die 180er ne 180 mm (Länge von Anschlußstutzen zu Anschlußstutzen. 180er Pumpen sind meistens günstiger
    http://www.pumpendiscounter.de…e803a436033070a39a6bec01f

  • Hallo Berthold,


    du Energieverschwender!


    Statt an der Brennkammer solltest du mal an der Isolation basteln, das ist nicht Vorbildlich.


    Da gehen kwh verloren die du beim Feuer mühsam rauskitzeln willst.



    Das ist nicht der schlechteste November den ich erlebe, 70kwh in 2007 war Negativreckord.
    Aber is schon so, kaum siehst du die Sonne, ist sie schon wieder weg.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • was mir noch einfällt: HV soll die einzigste Heizung sein vermute ich?
    Puffer gibt es z.B. bei TWL recht günstig
    http://cgi.ebay.de/Pufferspeic…ionen?hash=item1c0e4e1d3e
    mit doppelter Tauscherschlange, könnte man die obere zur Not auch für Warmwasser oder für die Warmwasservorwärmung für den DLH nehmen, wenns erst mal am Geld für Friwa klemmt. Ruiniert natürlich die Schichtung im Puffer und ist somit wieder die reine Lehre :laugh:
    Oder die obere mit der unteren Verbinden für Solareinspeisung, das bedarf halt keiner zusätzlichen Regelung mehr = einfach


    müßtest halt erst die Rahmenbedingungen definieren, wie es sein soll. Machen kann man viel mit viel Geld :)

  • Und was machen wir wenn ....


    Puffer halb voll 75° ... Rest kalt, 28°


    Solar 52°, man könnte den Puffer aufheizen ..... aber dann machen wir ihn oben kalt mit dieser Schaltung! .....
    man könnte ihn auch gleich durchmischen .... wär das gleiche ......


    Was tun sprach Zeus? ...... die Götter sind besoffen!



    Mit externem PWT geht das mit mit 2 Einspeisepunkten hervorragend, mit 3 noch besser!


    http://www.holzvergaser-forum.…task=userProfile&user=187
    Galerie, das 1. Bild


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • gutber schrieb:

    Quote

    Hallo Berthold,


    du Energieverschwender!


    Statt an der Brennkammer solltest du mal an der Isolation basteln, das ist nicht Vorbildlich.

    Mea maxima culpa. Da kann ich noch einiges verbessern, bekomme alber derzeit kein 024er Material zu vernünftigen Transportkosten her.
    Aber nebenbei, das obige Foto stammt natürlich aus der Bauphase, also nicht von diesem Jahr.
    Bei einem aktuellen Bild könnte ich auch eine Wand fotographieren, wäre gleich viel zu sehen.
    Bin mal auf Deine Monatswerte gespannt, bei mir sieht es düster aus, nicht nur bei den Werten, es regnet mal wieder. Vor einigen Tagen hoffte ich noch auf den vorhergesagten Sonnenschein und 300 kwh, aber den Zahn hat mir das Wetter gezogen.


    @ Spacy
    Also 1350 € incl. Versand für 1500 l würde ich nun nicht gerade als günstig bezeichnen, dafür bekam ich 3000 l, allerdings ohne Isolierung und Transport.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!