4 Sekundärluftlöcher????

There are 24 replies in this Thread which was already clicked 4,434 times. The last Post () by gutber.

  • Hallo an alle!
    Bei meinem vigas 25 Kw kommt die Sekundärluft nicht nur durch die 6 seitlichen Löcher in der Düse, sondern noch aus 4 kleinen Löchern, die direkt in den Stahl vor der unteren Tür gebohrt sind.
    Ist das bei euch auch so? Welche Aufgabe haben diese Löcher?
    Gruß Harry

  • Hallo,


    Ist sogenannte Tertiärluft, soll beim Vigas wahrscheinlich zusätzlich zur Kühlung der unteren Tür dienen.
    Habe ich bei mir auf 8,5mm aufgebohrt und 8mm Schrauben rein gesteckt, also geschlossen.
    Lieber die Türe mit Vermeculite dämmen.
    Die Löcher bringen meiner Meinung nichts außer Falschluft.
    Dies ist z.B. bei Verwendung einer Lambdasonde schlecht .
    mfg
    HJH

  • Herbert,


    kann es sein das du dich täuscht?


    Die 4 Löcher gehen aus der Druckbox an der der Lüfter sitzt direkt in die Brennkammer....
    die Tertiärluft kann die Flamme bestenfalls kühlen, nicht erwärmen ...


    irgendwo hatte ich mal gelesen das soll Sauerstoff zum Nachverbrennen sein,
    aber in der Wirkung stimme ich eher HJH zu ...
    ich zweifele daran daß da vorne noch eine Flamme hinkommt


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • hallo erwin
    ich suche und suche ,ich finde nirgens solche bohrungen an meinen kessel.habe einen solarbayer 25 KW.T.wo sollen die sein?
    gruß horst!

  • Wenn du die untere Tür auf hast, an der Decke zwischen 5 und 10cm von vorne (Eisenkante) gehen 4 St.... 6mm Löcher nach oben hinter das grüne Blech etwa zwischen den Sec Röhren


    Sichtbar nur von unten, da sie von oben durch den Blechwinkel an dem die Glasfaserdichtung klebt verdeckt wird


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Schau ma mal.


    Soweit ich weiß ja, bei älteren ~ vor 2005 sind die nicht drin.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • hallo erwin
    ich suche diese territär-bohrungen vergeblich.bei meinem solarbayer sind keine solchen bohrungen.habe die untere stahldecke abgekehrt,aber keine bohrung die nach oben geht gefunden.
    gruß horst!

  • Das versteh ich jetzt nicht!


    lassen sie die wieder weg? ist ja interessant


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • hallo erwin
    ich habe mich vor den kessel gelegt,habe die zwischen- stahldecke gereinigt,mit der taschenlampe jeden zentimeter der decke abgesucht,es ist keine einzige bohrung zu sehen.mein kessel ist BJ.2009,wurde im märz eingebaut.
    gruß horst!

  • Ist schlecht zu fotographieren


    [Blocked Image: http://www.holzvergaser-forum.de/media/kunena/attachments/legacy/images/R0010982a.jpg]



    Gruß Erwin

    Images

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • hallo erwin
    danke für deine mühe,aber es ändert nichts an der tatsache,solche bohrungen habe ich bei meinen kessel nicht.ich habe mich schon gewundert,ich glaube es war bei einen deiner beiträge,wo du in der prallplatte vor der unteren tür diese ausnehmungen für die territärluft gemacht hast.habe mich damals schon gewundert wofür.
    gruß horst!

  • Hallo,


    Quote

    Das versteh ich jetzt nicht!


    lassen sie die wieder weg? ist ja interessant


    Scheinbar ja. Ich habe diese Bohrungen auch nicht. Der Kessel ist im August 09 bei SB gekauft worden.


    Viele Grüße
    Sirko

  • Hallo! Da hab ich ja ein interssantes Thema angestoßen!
    Mein Kessel ist Baujahr 2007 und hat diese Löcher.
    Ich denke es ist dafür da, die untere Tür etwas zu kühlen.
    Was meint ihr? Sind die Löcher eher positiv oder negativ zu beurteilen.
    Mich würde interessieren ob die umgebauten Kessel mit getrennter Primär-und Sekundärluft und Lambdaführung zum Teil diese Löcher auch haben. Oder ob da diese Löcher stören würden, was ich mir durchaus vorstellen kann.
    Super Forum und Kompliment an alle
    Gruß Harry

  • hallo harry
    bei mir ist die luttrennung bereits seit anfang oktober in verwendung.beeinflussen könnte es eigentlich nur die prim.luft.,da ja die sek,luft nach prim.abgedichtet ist.wozu diese bohrungen sind kann ich mir nicht erklären.
    gruß horst!

  • Hallo,


    Über die 4 Löcher mit je 6mm Durchmesser wird immer dann unkontrolliert Luft in die Nachverbrennung geblasen wenn der Ventilator in Betrieb ist,
    ob das von der Feuerung benötigt wird oder nicht.
    An der Stelle an der die Luftzugabe erfolgt, wird der Gasstrom umgelenkt und geht an die wassergekühlten Wände.
    Es kann also nur noch wenig oder gar keine Nachverbrennung mehr erfolgen.
    Das Gas wird abgekühlt und verliert dadurch an Wirkungsgrad.


    Ich hatte das bei mir mit hohlgebohrten 8mm Schrauben und 2,5mm Löcher probiert,
    ohne sichtlich Wirkung , also verschließen. (Deshalb 8mm Löcher bei mir)


    Anscheinend hat das jemand bei Solarbayer/Vigas auch gemerkt und spart sich jetzt die Löcher.


    mfg
    HJH

  • Hallo,
    bei meinen Kessel habe ich ja vor dem Sekundärluftröhren die Regelscheiben die von der Lambda und Belimo bewegt werden um die nötige Sekundärluft durchzulassen. Von den Sekundärröhren leite ich dann mit Schläuchen die geregelte Luft zu den Tertiärlöchern die ich auf 6 mm als Düse gebohrt habe.


    Ob das noch was bringt nach dem Einbau der großen Brennkammer kann ich noch nicht sagen weil nach dieser zusätzlichen dritten Luft eine Ausbrandzone fehlt. Werde mir die nächsten Wochen mal Gedanken dazu machen.


    Gruß Helmut

  • hallo herbert
    das mit dem "geschmarre" verstehe ich nicht ganz.wir haben teilweise in den kesseln diese bohrungen nicht.hast du schon nachgesehen ob du solche bohrungen hast?
    gruß horst!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!