Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Wir wünschen allen Besuchern und Mitgliedern ein frohes, erfolgreiches und gesundes neues Jahr.
Euer Forenteam
Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Es gibt manche Brenner, die laufen während der Ausbrennzeit auf stark überhöhter Lüfterdrehzahl, um den Rost sauber zu bekommen. Der Scotte macht das m.W. so. Vielleicht hatten die das mal mit dem A25 vor.

  • Welche Systemversion ist das? War das schon immer in der Software mit drin?

  • Papier im HV verbrennen?

    jostom - - Fragen für Anfänger

    Beitrag

    Und es fällt haufenweise Asche an! Dann doch lieber eine größere Papiertonne beantragen. Die sollte auch kostenlos sein, denn mit Papier verdienen die Abfuhrbetriebe.

  • Es gibt einiges, das Du da einbauen kannst. Robust ist Atmos, aber nicht wirklich wartungsfreundlich. Würde ich Dir nicht empfehlen. Wohlgemerkt, ich glaube nicht, dass ich Schrott im Keller stehen habe, aber die Kessel haben grundlegende konstruktive Mängel als Pelletkessel. Die neuen kleineren wollten das beheben, aber bringen dann wiederum andere erhebliche Nachteile mit sich. Vom Preis-Leistungsverhältnis scheint Pellux keine schlechte Wahl zu sein. Die Brenner sind die fortentwickelten IWAB…

  • Das Ding ist eine Therme, bei der alles integriert ist. Das heißt, auch das Ausdehnungsgefäß könnte defekt sein, ist aber austauschbar. Und es stimmt, das Ventil hat erst beim Heizen ausgelöst, könnte also stimmen mit dem MAG.

  • Alles klar. Das mache ich dann nicht selbst, das soll dann die Firma beauftragen. Danke nochmal.

  • Hallo zusammen, bei meiner Arbeit verliert die Heizung Druck. Verbaut ist eine relativ einfache Gastherme und der Heizungsbauer meinte zunächst, das könnte der Wärmetauscher sein und hat den getauscht. Der Druck ging aber immer noch runter. Nun haben wir herausgefunden, dass es wohl das Überdruckventil ist. Denn nach dem Auffüllen kam das Wasser da raus. Nun meine Fragen: Gehen die Dinger kaputt? Ist es vielleicht nur falsch eingestellt?

  • Hallo zusammen, wie schon oben geschrieben, hat jemand den Iwabo Villa S2, den Iwabo S20 oder den Attack-Brenner, der fast ähnlich ist wie der Villa S2 am Laufen? Ich hätte zu denen ein paar Fragen, bekomme die aber allein durch die Anleitungen nicht genügend beantwortet.

  • Möglicherweise hängt es auch vom Pelletbehälter ab! Ich weiß nicht, wie Deiner konstruiert ist. Aber ich habe mir dieses Jahr einen anderen ersteigert, den ich demnächst zusammenbauen und statt des Atmos-Behälters nutzen möchte. Das Atmos-Teil ist ja so "konstruiert", dass sich nach einer Weile unweigerlich alles mögliche an Abrieb und Staub unten sammelt. Eine Ölung hilft da durchaus, beseitigt aber nicht das Grundproblem. Mein neuer Behälter ist nach unten hin zulaufend gebaut, so dass dann wi…

  • Also beim A25 war 2002 immer ein schönes Jahr. Ob das beim A85 auch so ist, weiß ich nicht.

  • Und mal den Unterschied zwischen Holzbriketts und Braunkohlebriketts: letztere brennen länger, machen aber unglaublich viel Asche. Und Holz ist nachhaltiger, Braunkohle ist eigentlich ziemlich dreckige Energie. Aber was die Bequemlichkeit angeht, da schließe ich mich dem Vorschreiber an. Es gibt tolle Pelletsöfen, die können wie eine Heizung programmiert werden und machen weniger Arbeit als ein normaler Kaminofen. Vorher aber mit dem Schorni abklären, ob das gewählte Modell auch angeschlossen we…

  • Na dass ein frisch gereinigter Kessel mehr rausbläst als einer, der schon eine WEile läuft, ist doch klar. An den Ablagerungen bleiben halt mehr Partikel hängen als am blanken Metall.

  • Meine Druckluftreinigung

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Hast Du eine selbstgebaute Reinigung oder die von Atmos? Aber mal ehrlich: Risse in der Schale wegen der Pressluft? Nun sieht meine sicher nicht neu aus, aber von Rissen ist nichts ansatzweise zu sehen. Und dass Risse mit dem Luftstrom kommen, scheint wohl eher Zufall zu sein. Denn Spannungen müssen nicht unbedingt genauso sein, wie die Luftrichtung.

  • Meine Druckluftreinigung

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Nein, Hexenwerk ist das nicht. Es gibt sogar in der Software vom Atmos einen Punkt, wo man die Stromversorgung für eine solche Reinigung regeln könnte. Der Attack hat eine ganz ähnliche (vielleicht sogar einfach nachgebaute) Reinigung des Rosts. Da fährt ein Motor den Brennrost raus und wieder rein. Ein Umbau wäre mir aber zuviel Fuddelei.

  • Meine Druckluftreinigung

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Dass die Wärmetauscherrohre öfter gereinigt werden müssen, habe ich bei mir auch festgestellt. Aber an der Brennerschale tut sich bei mir gar nichts. Ich wüsste auch nicht, woher da Risse kommen sollen, wenn die mit Druckluft ausgeblasen wird. Aber dass Du diesen Thread nochmal hochgeholt hast, erinnert mich daran, mal auszuprobieren, wie weit ich mit dem Ausblasdruck runtergehen kann, dass die Brennerschale gereinigt wird, aber nicht zuviel aufgewirbelt wird. Aber vermutlich ist das nur ein fro…

  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Zitat von Anonymic: „@jostom Mal angenommen ich nehme das Relais was du verlinkt hast. Dieses hängt permanent am Strom und bekommt quasi nur einen Puls oder Dauerstrom und läuft nach x Sekunden Minuten oder Stunden aus? Sowas suche ich. Ich möchte, sobald die glühspirale Strom hat, für etwa 15 bis 20 Sekunden Strom haben. Danach sollte der Strom weg sein. Geht das damit? Jan “ Ja, das müsste funktionieren. Man braucht für sowas entweder ein Relais, das über eine Dauerphase nur einen Impuls brauc…

  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Mit diesem Relais geht das sogar ohne zusätzlichen Kram, weil man da einen Steuerkontakt hat. Das Relais hat Dauerspannung, die auch geschaltet wird. Und mit einem Steuerkontakt (z.B. Spannung der Glühspirale) schaltet es ein und die Zeitspanne läuft, egal wie lang die Steuerspannung dran ist. Schau doch mal im Datenblatt von Deinem Relais. Vielleicht geht das mit dem ja auch?

  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Das wäre allenfalls ein anderes Relais. Oder zusätzlich noch ein relativ billiges Koppelrelais mit zwei Wechslern bzw. Schließern. Bekommt man manchmal in der Bucht für kleines Geld. Und du hättest beide R-Ausgänge noch frei.

  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Das ist nicht ziemlich mehr Elektronik. Vielleicht ein anderes Relais. Aber mach es wie Du denkst.

  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Du kannst das trotzdem so regeln. Es gibt Einschaltwischer, die halten die Zeit auch, wenn das eigentliche Schaltsignal wegfällt. Oder Du behilfst Dir mit einer sogenannten Halteschaltung, die dann wieder abfällt, wenn von anderer Seite die Spannung, in dem Fall der Wischer, unterbrochen wird. Du nimmst dazu ein Relais mit zwei Wechslern. Der erste Wechsler ist dafür da, die Spannung permanent zu lassen, damit das Relais nicht abfällt, wenn die Spannung von der Glühspirale wegfällt. Der zweite W…

Webutation