Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Herlt: HV 35 Hubmagnet defekt

    Randy - - Herlt Heizkessel

    Beitrag

    Hallo! Zeigt doch mal wie das Magnetventil aussieht. Vieleicht finden wir zusammen ne Lösung. Gruß Randy!

  • Aufgrund der Tatsache das nur eine Sicherung fliegt ,ist es wahrscheinlich das die entsprechende Phase auf den Schutzleiter bzw. das Sägegehäuse kurzschließt. Für dich bleibt nur die Sichtprüfung aller Komponenten. Ansonsten ist das nunmal ein Fall für den Fachmmann. Das kann jeder Elektriker. Muss man halt mal ins Portemonaie greifen.

  • Ich tippe nicht auf einen Wicklungsschaden. Der hat ja extra einen thermischen Schutz verbaut um sowas zu verhindern.

  • Laut dem Schaltbild oben ist "bl" aber nicht der Sternpunkt.

  • Der Fachmann würde möglicherweise erstmal den Motor abklemmen. Damit würde klar sofern man den Schalter betätigt und der Fehler weiter besteht wo es hackt.

  • Schau mal was in deinen Möglichkeiten liegt. Natürlich kann man mehr machen um die Ursache zu finden. Da ich aber nicht einschätzen kann wie versiert du hier bist rate ich halt zum Fachmann.

  • Hast du ein anderes Kabel probiert? Ansonsten bleibt dir nur die Stromlose Sichtprüfung aller Komponenten. Stecker und Schalter aufschrauben und nachsehen. Einen Schaden der Wicklung schließe ich fürs erste ebenfalls aus. Für weitere Prüfungen brauchst du einen Fachmann.

  • So ist das! In meinem PN Postfach kam es in der Vergangenheit nicht selten vor das Käufer der UVR vor einem großen Problem standen zwecks Programmierung weil der Verkäufer blumiges Versprach und letztlich nichts bei herum kam. Das eigene Grundwissen und das eigene Bedürfnis sich das anzueignen ist oft nicht da bzw. gewollt . Nun ist es so das diese Käufer sich hier belesen und oft der Eindruck für sie entsteht das die UVR ideal ist. Für den Spezialfall ist sie das auch. Für den einfachen standar…

  • Nach meiner Erfahrung ist nicht zu wenig Zug des Schornsteins das Problem sondern zuviel. Auch bei deinen vieleicht ungünstigeren Bedingungen. Hast du Bilder deiner Anlage für uns? Wie gehst du bdim Anheizen des Kessels vor.

  • Lass dich nicht verunsichern. So schlecht ist der NMT nicht. Allerdings wird es vorerst wenig support hier im Forum geben . Ist halt ein neuer Kessel auf dem Markt. Hoffe du berichtest fleißig!

  • Hallo! Ich kann nur theoretisch zum Thema beisteuern. Der Brennwertwärmetauscher dürfte ansich nicht das Problem darstellen. Die Funktion wird allerdings nur gewährleistet wenn die Verbrennung und somit die Qualität der Abgase dauerhaft gut sind. Es hängt also schon davon ab wie der Kessel eingestellt und bedient wird. Kommt denn nochmal ein neuer Tauscher rein oder wird der Kessel ohne weiter betrieben?

  • Zur WM Mischtemperatur haben wir solche eine Hightechlösung. holzheizer-forum.de/index.php?…546b0be36fa769774496fe9b4 Zur Spülung mit kaltem Wasser.Die WM bleibt nach jedem Waschgang geöffnet und trocknet durch. Das klappt bei uns gut und wir haben keine Bedenken zwecks Keime. Entscheiden muss das jeder selbst. Soweit mir bekannt ,ist es doch aber ein generelles Problem da die Waschmittel so gut sind das geringere Temperaturen notwendig seien. Leider auf kosten der Hygiene. Aus diesem Grund lass…

  • Bei uns laufen beide Maschinen täglich. Es macht aber ebend auch bei Überschusswärme Sinn. Zeichnet sich sowas ab , wird auch mal Bettwäsche oder Kochwäsche angesetzt. Mein Frauchen hat mittlerweile den Dreh raus. Spielt natürlich immer mit der Dimension der Anlage zusammen. Ansonsten kann sowas nicht verkehrt sein. Quelle: ebay.de holzheizer-forum.de/index.php?…546b0be36fa769774496fe9b4

  • Waschmaschine und Geschirrspüler einbinden.Hat sich bei mir bewährt.

  • @Gabi, das selbst installieren ist im weitesten Sinne gemeint. Oft kennt man jemanden im Ort oder einen Bekannten der Ahnung davon hat und hilft. Nun ist es derzeit naturgemäß ruhiger im Forum. Also kommen weniger Lösungsvorschläge zu deinem Problem. Was fragen zum Kessel SLX Lambda , speziell Bedienung und Einstellung angeht können wir hier gut helfen. Das kannst du auch beim Installateur so angeben . Der Anschluss des Kessels ansich ist recht simpel und keine große Hürde sofern ein paar Dinge …

  • Es ist tatsächlich so das du dich informieren musst was in deiner Umgebung möglich ist. Infos gibt es für Attack zb. bei Heimbaucenter. Grundsätzlich ist es nicht ganz einfach Fachleute auf diesem Gebiet zu finden. Hier gibt es einen Vorteil bei den etablierten hochpreisigeren Marken. Nach allem was ich bisher gelesen habe sind die Gesammtkosten derer Anlagen aber jenseits von gut und böse. Plane insgesammt einfach Zeit bei der Suche ein. Ideal währe der Selbstaufbau. Heimbaucenter unterstützt d…

  • @Gabi, ich will das auch noch kurz los werden. Ein Holzvergaser ist zt. ne Wissenschaft für sich. Die Lambdatechnik ist kein Teufelszeug sondern wichtig. Neu errichtete Kessel müssen derzeit Werte einhalten die man mit einem ungesteuerten Kessel nur mit viel Erfahrung im Umgang mit dem Kessel erreicht. Dazu gibt es weitere Vorteile die das Anheizen erheblich erleichtern. Mischholz ist ebenfalls ein Thema. Unterschiedliches Holz braucht unterschiedliche Lufteinstellungen. Steht erstmal der falsch…

  • Unsere Meinungen hattest du doch nun schon zu hauf. Jetzt musst du Entscheidungen treffen. Lies dir deinen eigenen"10tsd€ "thread durch. Möglich ist es .Je weniger du dir selbst zutraust umso mehr musst du auf den Tisch legen.

  • Der Heizkreisabgriff in dieser Höhe vom Puffer ist natürlich nicht förderlich. Da hier aber ne UVR werkelt könnte man die Umladung ja zeitlich takten . Ausgehend währe hier ein Sensor im oberen Teil des 1. Puffers. Pumpe in zb. 5min. intervallen fördern lassen solange bis der obere Sensor den Prozess stoppt.

  • Das sollte doch recht gut funktionieren was im voraus hier vorbereitet wurde. Glaube kaum das du das später nochmal was ändern musst.

Webutation