Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-17 von insgesamt 17.

Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Zitat von ginatrick: „Wieso ist der Kessel im Gluterhaltungsmodus? Und was hat das mit der Außentemperatur zu tun? Zu deiner Frage: Ja es gibt einen Adapter zur Programmierung der Steuerung. Das wird soweit ich weiss ausschlieslich von den Thermoflux Technickern gemacht. ...... Seit wann hast du den Kessel also wann wurde er geliefert? “ Hallo Rechnungsstellung war der 08.09.2017 und ich glaube 3 Tage später war der Kessel da. Scheinbar habe ich einen "alten" Kessel bekommen! Regelung HZS521-F H…

  • Hallo, Ich habe jetzt einen unter die Kessel-Isolierung gepackt, + 1x Vorlauf 1x Rücklauf (vom letzten Puffer) 1x Rücklaufeingang (Kessel) je 4 Stück bei den zwei Mischergruppen + 3 x 4 in den Puffern + 1 x Außentemperatur. Ich schwanke noch ob ich die Mischergruppenregelung mit nur mit dem Pokey oder mit einen S7-1200 + Pokey mache. Leider habe ich nicht mehr genug Fühler gehabt und muss leider warten bis die da sind. der Kessel ist bei 10.9 Grad Außentemperatur im Gluterhaltungsbetrieb. Schön …

  • Hallo, Bilder kommen noch. Ich habe mal eine Anfrage Sigmatek gestellt ob es für die Kesselregelung eine Anbindung CAN to Ethernet gibt. Von Interesse wäre es wenn man die Betriebszustände mitbekommen würde. Zur Zeit habe ich für die Mischer-Regelung einen Pokeys57 E und habe von der UV einen 1wire Bus zum Kessel, einen zur Mischer-Gruppe und einen zu den Puffern gelegt. Wie wird eigentlich eine neue Software auf die Regelung gespeichert? Gibt es dazu einen Programmieradapter? Lukky

  • Hallo Patrick, Regelung HZS521-F Hardware-Stand 1.30 Software-Stand 2.16 Camera-Akku ist beim Laden Stellmotoren sind von Belimo LMC244SR Die Anleitungen sind mehr als grottig! Gibt es eine Liste der Fehlercode`s? In meiner Anleitung finde ich nichts. Hat jemand schon mal bei Sigmatek angefragt? Lukky

  • Hallo, seit 4 Tagen läuft der Flux zu meinen Zufriedenheit und heizt über 400qm Fläche ab Nachmittag sind die 3 x 1000l Puffer fast voll. Mit Weichholzabfällen (Bretter) 3,5 bis 4 Stunden Laufzeit. 1 . Frage: Wie stellt man den Fehler ab bzw. wo stellt man in der Regelung ein das keine Warmwasseraufbereitung stattfindet? 2 . Frage: Gibt es eine Möglichkeit die Kesselregelung auszulesen / Monitoring? Danke LukkyThermoflux PID Logic Lamda 30 Fragen zur Regelung

  • Thermoflux: Brennraumabdichtung

    Lukky - - Thermoflux Heizkessel

    Beitrag

    Hallo Christian, Zitat von Reilun: „War der Meinung das die da war. Hatte nur die Seiten mal draußen wg. der Schutzplatte. Jetzt hast du mich verunsichert...... “ als ich den Kessel ausgepackt hatte waren die Keramik-Einsätze verrutscht und ein Teil der Dichtschnur lag in der Brennkammer. Von der Logik kann die Dichtung nur hinten fehlen.

  • Hallo Christian, wenn ich dein Bild so sehe ...... Der Flux musste nur 5 Meter mit dem Stapler über Rasengittersteine. Dann 20 Meter mit dem Hubwagen und nur eine Treppenstufe mit einem 2 cm Vorsprung in den Heizungsraum. Ging relativ einfach zu dritt. Spaß beiseite, war auch eine Viecherei, weil der Kessel gedreht werden musste. Das ist der erste Kessel der an allen 4 Seiten unten zu ist, so dass man nicht einmal mit einem Hubwagen darunter kommt. VG Andreas

  • Hallo Christian, danke für die Blumen . Leider hat der Kessel kleine Macken. Verkleidung Tür unten eingedrückt. Ebenso beim Türschalter. Anleitungen fehlen. Per Mail von ThermoFlux bekommen. Das sog. Service Heft hat leider nur 111B und lässt sich nicht öffnen. Was ich noch nicht gefunden habe ist die Tauchhülse für die TAS. Zwischen den beiden Anschlüssen des Sicherheitswärmeaustauschers ist nichts. VG Andreas

  • Hallo, der Flux ist heute gekommen. Steht schon im Heizraum und muss nur noch von der Palette runter.

  • Ich kenne nur den Stand von ca. 1/2 Jahr. keine Einstellmöglichkeiten der RL-Tmp. Keine Möglichkeit den Kessel auszulesen.

  • Hallo Christian, habe jetzt auch fast ein Jahr überlegt ob ich einen "Fluxi" einbaue . Meine Bekannten haben alle immer nur Luxus-Kessel, ab 10 Riesen aufwärts. Ich bin der einzige mit "Billig-Eimern". Das einzige was mich am Flux stört ist die Regelung. VG Andreas

  • Hallo, ich habe zu Hause einen Solarbayer HV und lt. deren Schemen kommt zusätzlich noch ein kleines MAG zwischen Kessel und Laddomat. Hatte ich erst auch nicht eingebaut, der Schonie hatte mich damals darauf hingewiesen, dass ich noch eines einbauen soll (18l).

  • Hallo, habe ich genauso 3 x 1000l Puffer + 2 x 300l MAG. Ich meine das MAG Rücklaufeingang Kessel Ausgang Laddomat 21.

  • Hallo Reilun, danke. Ich hatte widersprüchliches gelesen. Eine STS20 habe ich noch. Da nächste Woche der Kessel kommt wollte ich alles komplett da haben. Eine Frage noch, wie groß ist bei dir das MAG hinter der Rücklaufanhebung für den Kessel?

  • Hallo, welchen Innendurchmesser hat die Tauchhülse für die TAS? DN20? In den technischen Unterlagen steht leider nur der Anschluss des Wärmetauschers mit 1/2" drin Danke LukkyThermoflux PID Logic 30 Lambda TAS

  • Hallo, danke für das herzliche Willkommen Fangen wir von vorne an Das Gebäude ist ein einstöckiges Gebäude mit einem Flachdach (Kaltdach) und wird gewerblich genutzt - Baujahr 1972. Ursprünglich wurde das Gebäude mit einem 50kW NT-ÖlKessel beheizt der vor ca. 15 Jahren eingebaut wurde. Der HB war ein Genie seines Faches. Da scheinbar die Mitarbeiterinnen des Vorbesitzes schon gefrohren hatten - bastelte er am Brenner herum falsch dimensionierte Düse etc. Auch war er ein Fan von überdimensioniert…

  • Hallo. Ich plane eine Holzvergaserheizung und hätte eine Frage zu den Pufferspeichern. Die Pufferspeicher in Reihenschaltung. 1. Puffer 1000l mit zwei WT Schichtladesystem (Juratherm JPSLRR) oberer WT für einen alten Scheitholzkessel unterer WT evtl. für Solarthermie 2. und 3. Puffer je 1000l macht das einen Sinn die als Schichtladespeicher zu nehmen oder langen normale Speicher aus? Rohrverbindung zwischen dem HV - Laddomat - Pufferspeicher - Heizkreisverteiler 54mm C-Stahlrohr Lukky

Webutation