Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 567.

Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • ETA: Probleme beim Abbrand

    HKruse - - ETA Heizkessel

    Beitrag

    Zitat von Flint: „Darauf hin kontaktierte ich meinen Heizungsbauer der die Anlage begutachtete. Er prüfte die oberen und unteren Lufteinlässe, die Lamdesonde, ... Es wurde das Saugzuggebläse getauscht, aber ohne Erfolg “ moin flint der ""heizungsbauer"" hätte sich die Füllraumtür genauer ansehen sollen .... (...die umlaufende äussere Dichtung ist in Ordnung.... ) ABER die Dichtschnur zwischen Füllraum und oberen "nachlege-rauchgas-absaug-kanal" ist völlig schwarz >> undicht dein Saugzuggebläse h…

  • # 147328 13. April 2018, 21:37 aus nem anderen Thema avatar-default.jpg ---------------------------------------------------------------------------------------- [/quote]... brauch ich eine t90 tür und eine feuer feste decke bei 50kw holzvergaser ?? [/quote]mann no... ÜBER FÜNFZIG braucht man nen "spezial heizungsraum" ... ...die üblichen Teile leisten deshalb auf dem Papier knapp unter 50 einfach wegen dieser "50+ Raumanforderung" einmal noch zu deiner Heizung : solange du deinen Wärmeverbrauch/…

  • moin hopf zwei Motore... vier Lüfterräder... zb für die DC75SE DC70GSX (S0136) Motor UCJ4C82 mit dem 200mm Lüfterrad und dem 2pF Kondensator für uns Kleinholzheizer gibts ca 10watt weniger... Motor UCJ4C52 mit zwei 175mm und einem 150mm Lüfterrad/-ädern plus dem 1pF Kondensator (ein 175.teil sieht so aus wie deins : "geschlossen" für die 50er... ) Gruß Heinrich

  • Zitat von Hans: „Es ist auch das Thema "Füllraumlänge bei Attack-Kesseln" angesprochen worden. Ja, die größeren Kessel haben ungewöhnliche Maße. Das heißt aber noch lange nicht, dass man keine 50cm-Scheite darin verbrennen kann. Beim 45er Kessel kann man z.B. die 50er-Stückchen quer einschichten. Siehe hier: Planung einer neuen Heizungsanlage - Holzvergaser mit allem was dazu gehört für 10000 möglich? - Philipp_Br “ moin Hans bei allen slx.attack ist die Füllraumtür(öffnung) 445mm breit ... hast…

  • moin Zitat von alexander2010: „naja multicar ist in planung und ne gute stihl und wir zahlen hier fürn raumeter buche 26 euro laut revierleiter muss man nicht fällen sondern es liegt schon da und man holt sich nen schein und holt immer was man braucht und am ende des jahres wird abgerechnet “ du willst das Holz "frisch" aus dem forst holen und 'zeitnah'/fast direkt verfeuern ??? ...viel zu feucht, geht garnicht, das Holz für 2018/19 liegt mindestens seit 2016/17... du solltest ca 20m3 Scheitholz…

  • Zitat von alexander2010: „was hällst du denn von 5000l puffer da muss man nicht so oft heizen und es hält länger?und was würde passieren wenn ich doch 50 kw nehme bleibt der speicher dadurch länger “ du wirst nach deinen kwh-Zahlen(Haus+ww/jan,feb,mär) nie 10kw/h verbrauchen wo werden deine Puffer stehen ? ...der Pufferraum ist der am besten geheizte Raum 5000 L heizen über ein Drittel mehr und deutlich länger als 3000... >>mindestens doppelter Wärmeverlust, meine Schätzung mit nem großen Kessel…

  • Zitat von alexander2010: „sind die werte denn schlecht oder gut “ kann man nicht so einfach sagen, kenne dein Haus nicht jedenfalls ist die Gastherme ein, zwei "Nummern" zu groß, die ist doch nicht mal zur Hälfte ausgelastet (2012 hatte ich die bisher höchsten Tagesholz"verbräuche", 80-90 kg > also unter 15kwh max. Heizlast) Zitat von alexander2010: „unter etage ist beheizt oberer noch nicht “ über/um 15°C ist es 'oben' sicher auch ohne direkte Heizung warm gewesen vermutl. 1/3 deiner 'unteren' …

  • Zitat von alexander2010: „laut seiner aussage sind 25 kw mehr als ausreichend alles andere wer übertrieben “ ...scheint nen 'brauchbarer' Schornie zu sein angenommen du brauchst tatsächlich einige Tage im jan/feb/märz um 150kwh/tag... >>> 6.25 kwh 'wärmebedarf' Zitat von alexander2010: „Fußbodenheizung ist verbaut “ ...und deine Fubo.heizung -RL.temperatur(zum Puffer) ca 35°C, 35 bis 80°C macht gut 45kwh in 1000 L Puffer dann würden 3000 L Puffer immer ausreichend sein...(30kw Kessel 5std 'Brenn…

  • moin randy Zitat von Randy: „Dann nimm einen 45-49KW Kessel. “ sag mal.... was soll das denn ??? Zitat von alexander2010: „November Heizung 1644 kWh Wasser 217 kWh Dezember Heizung 1884 kWh Wasser 415 kWh Januar Heizung 2038 kWh Wasser 809 kWh Februar Heizung 2340 kWh Wasser 599 kWh März Heizung 2334 kWh Wasser 691 kWh “ märz 3000 kwh... 100kwh tag... gut 4kwh... satt über ein Kilo HOLZ/std... und DU(@Randy) willst da einen 45er Kessel aufschwatzen... hör bitte auf sowas zu verbreiten...

  • Zitat von alexander2010: „Januar Heizung 2038 kWh Wasser 809 kWh “ macht ca 2800 kwh... mal angenommen 3,6 kwh aus einem kilo Holz.. ~778 kg Holz/jan ????? ~ 26 kilo HOLZ pro TAG ????? 2800 kwh/30tage >>> pro stunde UNTER 4kwh ???? ???? du willst nen 49er Kessel einbauen ???? .... selbst wenn irgendwann mal kältere Wintertage wieder anstehen, ich würde an deiner Stelle alles noch mal genauer überdenken und dieses Jahr zu einem günstigeren "gasversorger" wechseln Gruß Heinrich

  • Zitat von alexander2010: „... brauch ich eine t90 tür und eine feuer feste decke bei 50kw holzvergaser ?? “ mann no... ÜBER FÜNFZIG braucht man nen "spezial heizungsraum" ... ...die üblichen Teile leisten deshalb auf dem Papier knapp unter 50 einfach wegen dieser "50+ Raumanforderung" einmal noch zu deiner Heizung : solange du deinen Wärmeverbrauch/Gasdurchsatz nicht kennst, ist jede Kesselplanung einfach Blödsinn >>>> irgendwas bei 4000nochwas euro > 11cent kwh ??? ...wenn das stimmt, wird(vllt…

  • moin Klaus Zitat von Spengler123: „...Drehzahl.....meine ist einfach Manuel eingestellt “ ... ist in Ordnung, soviel ist da auch nicht zu beachten im Prinzip könnte die Start-Aufheiz-Lüfterleistung schon vor dem RGT I-'umschalten' gesenkt werden (ab ca 60-70°C AGT habe ich schon ein Glutbett mit brauchbarer BRT... ) > Hauptsache die Lüfterleistung wird zum zweiten Abbrand.Drittel gesenkt UND... >>>> bleibt in der zweiten Abbrandhälfte durchgehend niedrig (falls der LC über 4% O2 zeigt > die sek.…

  • Zitat von Spengler123: „...was am Ende raus kommt! Und da ich wenig Elektro Kenntnisse habe ist eventuell die einfache Lösung auch die bessere... “ moin Klaus, 830-23b169a1-large.pngeben erst gesehen... deine (LambdaCheck+'Gust-Tronik') Luftwaage... der LC-Stellmotor 'schiebt' den senkrechten (Luftwaage)Hebelarm <prim-zu>... und 'zieht' gleichzeitig auf der 'unteren' Waageseite die Sekundärluft <sek-auf> wie hat sich die Abbranddauer 'entwickelt' ? hast du deinen RGT II-'einstellwert' verändert …

  • Zitat von alexander2010: „gas bescheid bekommen ... die wollen 4400 euro im jahr “ Zitat von alexander2010: „Erdgas und Kamin Wohnfläche m² 250 “ moin grob geschätzt wirst du um/über 50m3 Holz im Jahr verbrauchen ...2012 hatte ich den höchsten Holztagesverbrauch > 80-90kg... macht 2 Füllungen in meinem Kessel, fast 1/3 Meter... (eine Woche lang das Holz gewogen) (250m2 Haus, südl. Bremen, sonst eher "milde" Temperaturen, aber windig) mein Jahresverbrauch : ca 25 Meter "Mischholz" plus Sommer- u.…

  • moin Stephan du hast deinen typK sozusagen direkt im Brennraum verbaut, seitl. neben dem Brennraum keine Abgasbremen, du betreibst deinen Kessel mit/über "Nennleistung" > über 10-12 kg/h 'Holzverbrennung' , dein Kessel wird nach AGT, bzw KT, gesteuert du nutzt die BRT nicht zur Kesselsteuerung, ist bei dir nur zur info bei mir ist das anders 250m2, um 15kwh max Heiz(ww)last >>> ich verbrenne ca 5-6 kg/h (,,~20+" vermutl. Kesselleistung) Foto von meinem TypK hab ich nicht (...wegen der Differenz'…

  • Zitat von mr. heat: „Hi, ich komm nochmal auf den BRT-Fühler zurück... hatte den letzten ja mitte Januar eingebaut. Hat aber leider keine 6 Wochen überlebt ( ich hab viel zu tun, deshalb komm ich erst jetzt dazu). Wie kann das sein? Ist meine BRT mit 950 zu hoch? Grüße, Stephan “ moin Stephan wo ist dein TypK-fühler eingebaut ? ...zwischen Düse und Brennraumtür, sehr direkt 'angeströmt' ? [mein Fühler sitzt im unteren Türrahmenbereich (vor einem d. seitl. Gaswege) [600-750°C Bereich, je nach Abb…

  • Zitat von Philipp_Br: „20-25rm Holz wären doch absolut ok für ein Haus mit Warmwasser “ wahrscheinlich immer weniger als 25 ... und ... dein Kaminholz'verbrauch' wird deutlich sacken, vllt noch 1-2 meter... (nur noch zum Feuerkucken... ein HV verwertet das Holz einfach besser) Zitat von Philipp_Br: „nen Heizungsbauer kommen lassen der mir das mal rechnet und auch den Abgleich macht? Muss ich den Abgleich dann später nochmal machen lassen für die Förderung? “ du kennst die Installatöre bei euch, …

  • hallo Phillip Zitat von Philipp_Br: „Hab die Temperaturen jetzt gesenkt aber ich glaub so bekomm ich die Bude nicht mehr richtig warm..... “ einfach ausprobieren, im Augenblick kann man noch 'testen', keine Sonne, um 5°C/24std lang, kaum Wind... > welche niedrige Temp. passt gerade noch mit den Ölheizungs-Hochtemperaturheizkörpern vllt zwei od mehr größere HZ.körper, dann "durchtauschen", die kleinsten fliegen raus... vorher berechnen (lassen), Größe, Temperaturspreizung, hydraul. Abgleich... 21…

  • dein Ölkessel arbeit also mit ca 20°K Hysterese/Differenz HZ.vl.Temp.durchschnitt bei 5°C AT ca 60°C... (60°C wären mir deutlich zu hoch...> OS, HB, H ) ( auch ca 5°C außen > 43°C VL u. 29°C RL...) an der Kesselsteuerung kannst du die Heizkurve einstellen, ich würde als erstes diese Kurve parrallel absenken und die Heizkörperthermostate ganz aufdrehen > voller Durchfluß dann solange Schritt für Schritt/langsam weiter parrallel absenken bis Bad/WZ/Küche "zu kalt" werden > eine Stufe wieder parall…

  • Zitat von Philipp_Br: „So hab mal die Fühler an die Leitungen gemacht. Hab bei einem Vorlauf con 73° einen Rücklauf von 52° Ist ja doch sehr hoch “ moin Phillip ...Bebelsheim..., bei dieser Heizungstemperaturmessung, da hattest du draußen doch über NULL Grad, eher um plus 5°C ? ließ die Tipps von @HJH, kümmer dich ERST um deine Heizung..., BEVOR du irgendwas(kessel/puffer/ww) bestellst als erstes MUSS deine Wärmeverteilung/Heizung deutlich verbessert werden mit deinen bisherigen Heizungstemperat…

Webutation