Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 287.

Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Hallo Thomas Frischwasserstation mit Zirkulation. Vormischset bei hartem Wasser dringend empfohlen. Ggf. auch Spülanschlüsse und Absperreinrichtungen vorsehen. Da Du eine Zirkulation planst ist ein Sicherheitsventil in der Wasserleitung mit 6 bar Ansprechdruck Pflicht. Und ein Rückschlagventil in der Kaltwasserzuleitung vor dem Anschluss für das Sicherheitsventil. (habe ich im Schema von TA nicht gesehen). Wenn Du das Wasser in der Zirkulation nachheizt kommt warmes Rücklaufwasser in den Puffer …

  • Hallo Thomas das das mit der Schwerkraft schwierig ist/ wird hat ja Holzpille schon erwähnt. Grundsätzlich kann das bei richtiger Dimensionierung und Ausführung funktionieren. Aber dann sind ein paar Meter Rohr auch gleich eine ganz andere Dimension wie Dein normaler Kreislauf oder halt kleine Dimensionen und zusätzliche Bauteile wie Pumpe usw...... Und die automatisch betätigte Ventile in strömungsgünstiger Version - also auch große Rohrdurchmesser, sind auch nicht mehr pillepalle....... Und ic…

  • Hallo Human wie heizt Du jetzt? Ggf mal darüber nachdenken die bestehende Heizung als BAckup zu belassen - sofern es die Vorschriften und der Zustand noch zulassen. Und nur eine Zusatz Holz-/Pelletheizung zu installieren....... ciao Peter

  • Hallo vorher alle meine Anlagen sind "aufwändig" gebaut............ Aber selbst mir wäre der Aufwand in Deinem Fall zu hoch um den Ofen vorher um ca. 40 bis 50 K zu erwärmen. Es laufen zig wassergeführte Öfen, die nicht vorgeheizt werden und die trotzdem vernünftig betrieben werden können. ciao Peter

  • Hallo Human zu den 0,58 bar (Anlagenhöhe) kommen noch ca. 0,3 bar Aufschlag für den Vordruck des Ausdehnungsgefäßes. Ich gehe davon aus, dass Deine Pumpe unten sitzt und deshalb der NSPH Wert nicht mehr zusätzlich berücksichtigt werden muss. Dann musst Du das ganze mit einem Sicherheitsventil 2 bar absichern - ist schon die obere Grenze. Auswahl wird schon schwieriger da Heizungen i.d.R. mit 2,5 bar abgesichert sind. Mittlerweile sind sogar mit 3 bar üblich. Und der Nutzbare Bereich des MAG soll…

  • Atmos: Kühlschleife gesperrt.

    v-two - - Atmos Holzvergaserkessel

    Beitrag

    Hallo Jürgen "mach mal einen Punkt". Ich kann Dir nicht folgen...... bzw. weiß nicht was Du meinst. ciao Peter

  • Hallo war es bisher zu kalt mit dem Schwedenofen? ciao Peter

  • Atmos: Kühlschleife gesperrt.

    v-two - - Atmos Holzvergaserkessel

    Beitrag

    Hallo Martin dann hat entweder Deine TAS einen Treffer oder Du feuerst falsch....... Selbst wenn Wasser in der Heizschlange steht fällt einmal der enthaltene Kalk aus und da das Wasser nicht ausgetauscht wird sollte das nicht kritisch sein....... ciao Peter

  • Schmitzker Nr 04 kachelofeneinsatz

    v-two - - Sonstige Holzvergaser

    Beitrag

    Hallo pauschale Frage - pauschale Antwort: Es kommt darauf an...... ciao Peter

  • Atmos: Kühlschleife gesperrt.

    v-two - - Atmos Holzvergaserkessel

    Beitrag

    Hallo Martin an der Kühlschleife wird die Thermische Ablaufsicherung angeschlossen (TAS). Wenn Dein Kessel zu heiß wird weil du keinen Wärmepuffer hast und/oder vom Gebäude zu wenig Wärme verbraucht wird öffnet die TAS und kühlt den Kessel "künstlich" herunter. Alles was an erwärmten Wasser dann in den Ablauf läuft, hast Du unnütz erwärmt. D.h. Du machst Dir viel Arbeit um Holz zu machen und anzufeuern und ein Teil davon läuft in den Gully. Mit einem Pufferspeicher für Heizwasser kann das vermie…

  • Hallo was bei jedem Pufferspeicher auftritt sind interne Wärmeleitungsvorgänge. D.h. Du hast nur dann eine saubere Trennschicht wenn kontinuierlich Wärme entnommen wird. Hast Du "Stagnation" im Puffer wird durch die Wärmeleitung von Wasser und Puffermantel Wärme von oben nach unten "transportiert". Dadurch kühlt der Puffer oben ab und unten wird er wärmer. Diesen Effekt bestreiten zwar die Herstellen manchmal, aber im Zuge meiner Diplomarbeit war der Vorgang gut erkennbar. Wenn Wärme kontinuierl…

  • Atmos: Kühlschleife gesperrt.

    v-two - - Atmos Holzvergaserkessel

    Beitrag

    Hallo Martin Du solltest mal über die Betriebsweise des Kessels nachdenken. Die Kühlschleife ist eine Notkühlung. Alles was an Wasser durch die Kühlschleife läuft erhitzt Du und läßt es bei regulärem Betrieb in den Gully laufen. Aus Deiner Aussage könnte man den Schluß ziehen du missbrauchst die Kühlschleife als Warmwasserdurchlauferhitzer oder Du hast keine Puffer. ciao Peter

  • Rohrgrösse 30Kw Pelletskessel.

    v-two - - Tips & Tricks & Allgemeines

    Beitrag

    Hallo hatte Michael schon erwähnt. Es kommt auf den Betriebszustand des Puffers an. Ist er noch "kalt" stimmt Deine Rechnung. Wird er langsam wärmer kommt man dann in den von Michael betrachteten Bereich. Und dann muss die Pumpe auch noch die Wärme vernünftig abtransportieren können. Man versucht ja das Puffervoumen optimal / vollständig zu nutzen. Man könnte ja auch schon vorher abschalten, dann nutzt man aber das Volumen nur unvollständig und der Pelleter startet öfter mit allen Nachteilen. Od…

  • Hallo CE Kennzeichen ist meines Wissens keine Voraussetzung für den Betrieb. Das CE Kennzeichen in Verbindung mit einer Feuerstätte sagt nur aus, dass es sich um eine Regelfeuerstätte handelt. Ich hatte einen Tschechischen Bullerjan ohne CE in Betrieb. Als nicht Regelfeuerstätte darf halt nur eine Feuerstätte an einem Kaminzug angeschlossen sein. Abstände zu Brennbaren Bauteilen muss dann der Schorni abnicken.......... ciao Peter

  • Hallo zugegeben ich habe mir nicht die komplette Bedienungsanleitung durchgelesen. Aber manches gibt mir zu denken. Feuer geht aus bei zu geringer Wärmeabnahme..... Wie wird wieder gestartet? Kohlebrocken im Video sind relativ klein - wie sieht eine normale Kohlelieferung aus. Das Zeug muss ja durch eine Art Schleuse für kontinuierlichen Betrieb eingeworfen werden. Bei den Umweltaspekten die die Amis berücksichtigen, sehe ich wenig Hoffnung, dass der Kessel bei uns durch die Prüfung kommt. Ich w…

  • Hallo sorry ich meinte nicht das TAPPS Manual sondern das Manual der 1611.... mea culpa Im Manual sind alle Funktionsmodule ausführlich beschrieben und diese Beschreibung fehlt im Manual der UVR16x2. ciao Peter

  • Hallo Martin ich empfehle immer dass man sich die Beschreibung zu TAPPS 1 herunterlädt. Im Manual zu TAPPS 2 sind die einzelnen Funktionsblöcke wie Solarregelung oder Heizkreisregler oder wie sie alle heißen nicht mehr ausführlich beschrieben. TAPPS 2 ohne diese Beschreibung halte ich für "schwer", wenn man TAPPS 1 nicht kennt. ciao Peter

  • Hallo Dominik Dieselstandheizung - interessanter Gedanke. Bevor Du so was einbaust schau Dir erst mal die Zulassungen an, ob es auch in Gebäude eingebaut werden darf. Es war (und ist) Usus, dass die Heizung zu groß ist. Wenn die Heizung zu klein ist und der Kunde friert, gibt's Ärger. Ist der Kessel zu groß und der Verbrauch zu hoch liegt es am Nutzerverhalten. Und der Heizi ist fein raus. Was würdest Du machen als Heizi? Ein weiterer Grund ist, es gab/gibt vergleichbar wenige Ölkessel die eine …

  • Ich hab es auch vollbracht

    v-two - - Fragen für Anfänger

    Beitrag

    Hallo ds94 bemüh mal Tante Googol 470 Euro für 1000 Liter Blechbüchse mit Dämmung ist ganz o.k. Über die Anbindung also parallel oder in Reihe scheiden sich wieder mal die Geister. Die BUSO-Anlagen gibt es nicht mehr - ggf gibt es preiswerte Nachfolger. Meine Kollektoren hatten damals weniger gekostet als ich Förderung bekam. Also war die Größe nicht der ausschlaggebende Faktor. Bei den Kollektoren auch auf das Preis Leistungsverhältnis achten. Mir hat damals mein Lieferant gesagt der Preisunter…

  • Hallo 20% ....... kommt immer darauf an von was. Kann sehr viel sein, kann sehr wenig sein. Das kannst nur Du selbst beurteilen. Vergleiche mal wie lange bisher die Fassade dran war und wie lange die neue Fassade dran sein soll. Und für diesen Zeitraum rechnest Du Dir aus, wie viel Geld Du monetär einsparst. Erst mal mit aktuellen Energiekosten. Dann auch mal mit steigenden Energiekosten. Und dann kannst Du entscheiden ob ein mehr an Dämmung sinnvoll ist. Ich denke dass bei jeder Sanierung, Ergä…

Webutation