Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Holzvergaser Empfehlung

    Randy - - Umbau alter Heizungsanlagen

    Beitrag

    Proburner kommt hier ab und zu mal thematisch vor. Sie hatten sogar mal den DPX von Attack unter eigenem Namen im Verkauf. Allerdings kam der DPX schon von der Konstruktion nicht an den neuen SLX heran. Den interessantesten Kessel von denen gibts derzeit leider nicht als Lambdaversion zu der ich nur raten kann. Santer Solar kenne ich garnicht. Nachtrag: SSP (Santer Solar Profi) ist ja Proburner wie ich gerade gelesen habe. Nicht unwichtig zu erwähnen ist vieleicht auch die Tatsache das im untere…

  • Holzvergaser Empfehlung

    Randy - - Umbau alter Heizungsanlagen

    Beitrag

    Ok. Wir empfehlen hier die Anlage so zu dimensionieren das man im Schnitt den Kessel einmal am Tag befüllen und damit das Gebäude für 24h wärm hält. Das hat einmal kompfortable aber auch praktische Gründe. Wie gesagt im Schnitt. Beim Kessel Attack SLX Lambda Touch ist es so das die Leistung von 20-35 KW nicht entscheident ist. Die Leistungsklassen des Kessels sind Baugleich und werden nur durch die Anpassung der Parameter bestimmt. Dieser Kessel hat aber einen Vorteil. Er hat einen verhältnismäß…

  • Holzvergaser Empfehlung

    Randy - - Umbau alter Heizungsanlagen

    Beitrag

    Hallo! Du hast max. 3000€ für den Kessel eingeplant. Hast du dich schon mit dem Thema Bafaförderung auseinander gesetzt? Für etwa 3500€ bekommst du tatsächlich einen recht guten Holzvergaser. Nun ist es nicht so das es keine günstigeren gibt. Das ist dann aber nicht mehr das Geld wert da deren Austattung eher Nachteile als Vorteile bringt. Wenn es ok für dich ist, könnte es aber durchaus Sinn machen mehr zu deinem Objekt in Erfahrung zu bringen. Wie groß ist denn die zu beheizende Fläche? Es wer…

  • Hallo! Da wirst du uns wohl auf den laufenden halten müssen. Mir ist hier keiner bekannt ,bei dem das nötig war. Warum hast du sie herausgenommen? Ich selber empfehle eigentlich immer die Schamottteile möglichst vor mechanischer Belastung zu schützen.

  • Dann dürfte es sich um ein klassisches Hohlbrandproblem handeln. Die Stücken im unteren drittel, sollten bei Glutauflage etwa Dachlattengröße haben. Ideal währe es auch wenn das Gebläse kurz nach Auflage auf das möglichste Drehzahlminimum herunterregelt. Da der Kessel die Abgastemperatur als Bezug hat, währen hierbei die Parsmeter zu überprüfen.Welche soll Abgastemperatur ist eingestellt bzw. wie hoch ist die im Schnitt erreichte AGT des Ofens?

  • Hallo! Das verhalten des Vergasers ist fast normal. Heize den Kessel mit den wenigen Scheiten wie gewohnt an. Lass diese kleine Ladung abbrennen bis rauchfreie Glut übrig ist. Erst dann zügigst den Kessel voller befüllen Es sollte möglichst wenig in Brand geraten. Schau ob das so besser klappt. Leider hält Fa. Künzel nicht soviel von guten Steuerungen die den Verbrennungprozess überwachen. Hier ist also der Heizer gefragt.

  • Laut dem Foto sind die Belimos nicht vertauscht. Wie kommst du darauf das es so ist?

  • Das ist aber ne schlechte Variante. Wir raten hier generell davon ab einen externen Kessel mit Pufferwasser zu durchströmen. Du hast dadurch automatisch Wärmeverluste, wenn auch bei neueren Thermen nicht so stark wie bei älteren Kesseln.

  • Hallo! Die Therme kann doch bei HV Betrieb gesperrt werden. Die Touch hat dazu auch einen Kontakt vorgesehen. Ist meiner Ansicht nach auch die logischste Variante von Anfang an.

  • @Reiner, die Belimos laufen doch.Steht zumindest ganz oben. Baut man sie nun gegenläufig wie hier zu sehen an ,erhält man die Luftwaage. @Henry, oben steht auch das du lange dis Anheizklappe offen lässt. Das solltest du nicht machen Eigentlich sollte man die garnicht nutzen und schauen das diese immer wirklich dicht schließt.

  • Oha! Da muss ich jetzt aber auch mal grübeln wie man mit 3 Drähten, 2 Belimos unterschiedlich ansteuert. Nachtrag: Das erste Foto oben bestätigt was du sagst. Beide Motoren werden gleich angesteuert, sind aber jeweils Seitenverkehrt montiert. Somit arbeiten sie gegenläufig Wir haben hier für diese art Steuerung den Begriff "Luftwaage ". Sollte im groben funktionieren. Das Problem ist, Lambda erkennt nicht wenn die Brennraumtemperatur unter 600C° ist. Ist im Füllraum nun ein riesen Glutstock, sin…

  • Attack empfiehlt selber den Regumat. Dieser hat den Vorteil das sich die Solltemperatur ohne Probleme ändern lässt.Bei klassischen Ventilen ist eine Patrone verbaut die fest eingestellt ist. Willst du was ändern musst du eine andere Patrone einsetzen. Der Regumat ist im Vergleich aber teurer.

  • Hallo! Auch wenn nur ein Kabel zu den Stellmotoren führt, kann man von ausgehen das dieses mehrdrähtig ist und somit die Motoren seperat gesteuert werden. So wie ich das einschätze gibt der Kessel eher zuviel statt zu wenig Gas am Anfang ,was sich dann ins Gegenteil umkehrt. Wir nennen das hier "Die ganze Ladung brennt auf einmal ab".Das darf nicht passieren. Drei Fragen. Wo strömt bei diesem Kessel die Luft in der oberen Kammer ein? Wie gehst du beim Anheizen vor und was verheizt du? Gruß Randy…

  • Hallo! USV macht schon Sinn , da sie ebenfalls auch ganz allgemein als Überspannungsschutz fungiert .Hier ist "APC "etabliert. Generator geht aber genauso, nur das dieser mit inverter Technologie ausgestattet sein sollte. Ich selber habe die Generator variante.

  • Das Gegenteil ist der Fall. Mischholz ist einer der Hauptargumente für eine Lambda bzw. Komplettregelung. Das kein getränktes oder bestrichenes Holz in den Kessel gehört versteht sich bei allen Kesseln.

  • Hier ein Video zum Anzünden mit Holzkohle. m.youtube.com/watch?v=cxHzScdn0FM

  • Beim Holzvergaser ist das sone Sache mit weniger Technik ist besser. Du kannst dich darüber hier ausreichend belesen, aber glaube uns. Die Lambdaversion hat mehr Vorteile als es erst scheint. Allein schon Holzkohleherstellung und der damit verbunde Problemlose Kesselstart am Folgetag ist Gold wert.

  • Zum SLX Lambda von Attack findest du hier schon ne Menge Infos. Es sind ja auch hier Markenprodukte in Sachen Elektronik verbaut worden. Muss und will auch betonen das es sich derzeit ausschließlich lohnt auf den SLX Lambda sowie Wood and Pellet von Attack zu schauen. Ältere Baureien sind mit diesen neuen Kesseln nicht zu vergleichen und diese stehen teilweise zu recht in der Kritik.

  • Hallo! Der Kessel ist lediglich Leistungs sprich Abgasgebläse geregelt.Wenn ich das richtig sehe... Das würde ich nicht machen. Stand der Technik sind Lambda geregelte Kessel. Schau dir mal zum Vergleich den Attack SLX 25KW Lambda an. Der hat ne Vollaustattung . Vorteil: Nagelneu bei fast selben Preis. Lediglich das Anheiztürchen gibt es nicht, was zu verkraften sein sollte.

  • Hilfe! Unsere solarthermie läuft nicht

    Randy - - Solarthermie

    Beitrag

    @Marcel. Das ist ein Entlüfter unterm Dach. Theoretisch gut. Wie ist die Verbindung zum Kollektor gelöst? Liegt dieser höher ( der Kollektor) oder tiefer als der Entlüfter? Tip. Du glaubst garnicht wie heiss die Rohre bei Stagnation werden können. Das CU Rohr so unisoliert sollte schon noch überarbeitet werden.

Webutation