Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 569.

Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Kauf Herz Holzvergaser

    Hans - - Tips & Tricks & Allgemeines

    Beitrag

    Moin Moin! Den Kessel gibt es auch in einer Eco- Ausführung. Siehe z.B. hier: ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…ergaser/441918702-84-1242 MfG Hans

  • Kauf Herz Holzvergaser

    Hans - - Tips & Tricks & Allgemeines

    Beitrag

    Pelletflansch hat der Herz auch. Was das Preisleistungsverhältnis betrifft wird man nichts besseres finden als den Firestar. Außer man verzichtet auf einige der oben genannten Vorzüge - dann kommt man mit einem Attack nochmals günstiger.

  • Kauf Herz Holzvergaser

    Hans - - Tips & Tricks & Allgemeines

    Beitrag

    Gibt es von Lohberger auch Holzvergaserkessel? Mir ist der Name nur im Zusammenhang mit Küchenherden bekannt. Auf der Website wird man weitergeleitet zur Firma SHT, die u.a. einen Holzvergaser im Programm hat.

  • HDG Bavaria: HDG H20

    Hans - - HDG Bavaria Heizkessel

    Beitrag

    Moin Moin! Hast Du auch eine so lange Qualmphase, wenn Du von Hand zündest? Also mit einem Anzündwürfel? Hast Du es schon mal probiert mit einer größeren Menge an noch feiner gehacktem und ultratrockenem Anzündholz direkt vor dem Durchbrandkanal? MfG Hans

  • Kauf Herz Holzvergaser

    Hans - - Tips & Tricks & Allgemeines

    Beitrag

    Moin Moin! Mit Erfahrungswerten kann ich Dir leider nicht dienen. Allerdings habe ich den Herz Firestar ins Auge gefasst, falls unser jetziger HV mal ersetzt werden muss. Das Problem bei uns ist, dass wir auf beiden Seiten neben dem Kessel nur wenig Platz haben. Dadurch scheiden einige andere Kessel aus, weil sie z.B. seitliche Reinigungsöffnungen haben. Neben diesem Vorteil hat der Kessel bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis alles was ein HV haben sollte. Nämlich: 1. Großes Füllraumvolume…

  • HDG Bavaria: HDG H20

    Hans - - HDG Bavaria Heizkessel

    Beitrag

    Moin Moin! @smarti484 Mach mal ein paar Fotos von dem Kesselfüllraum während Du ihn bestückst. Und schau mal durch das Schauglas (falls der Kessel eins hat) in die Sekundärbrennkammer, ob dort eine Flamme zu sehen ist unmittelbar nach dem Anzünden. Falls kein Schauglas vorhanden ist, kannst Du die untere Tür mal kurz einen Spalt öffnen und dort hineinsehen. MfG Hans

  • Das mit den zusätzlichen Wärmeverlusten ist natürlich ein Argument. Zumindest im Sommerhalbjahr, weil dann die Wärmeverluste das Gebäude ungewollt beheizen. In meinem Fall war es allerdings so, dass die Zirkulationspumpe zwar nur zu bestimmten Tageszeiten angesteuert wurde, die Zirkulation aber ständig stattfand. Eine Schwerkraftbremse ist nicht verbaut. Von daher hatte ich die ganzen Jahre die Stromkosten und den erhöhten Wärmeverlust des Warmwassers durch die permanente Zirkulation. Nun spare …

  • Moin Moin! Unsere Warmwasserbereitung erfolgt über einen 200L-Warmwasserspeicher im Keller, der die Verbraucher (Küche, Bad) in den darüber liegenden Stockwerken versorgt. Zusätzlich zur eigentlichen Versorgungsleitung gibt es eine dünne Rücklaufleitung mit Zirkulationspumpe, so dass immer sofort heißes Wasser an den Hähnen verfügbar ist. Der Speicher hat für die Rücklaufleitung/Zirkulationsleitung einen extra Anschluss. Ein weiterer Verbraucher (Waschbecken und Dusche) im Keller ist ohne Zirkul…

  • Moin Moin! Wenn es ein einfacher und robuster Kessel werden soll, dann kannst Du Dir auch mal die automatischen Kessel von Viadrus anschauen. viadrus.cz/festbrennstoffkessel-25.html?lang=de Am besten einen in Gussausführung. MfG Hans

  • Moin Moin! Zitat von solari: „Wenn ich den Primärluftsteller etwas schliesse, geht auch die AGT runter, aber deswegwegen ändert sich ja der eigentliche Wirkungsgrad nicht, es wird nur die Leistung verringert, dadurch sinkt auch die AGT vermute ich mal. “ Doch. Du erhöhst damit den Wirkungsgrad, senkst die Kesselleistung und verlängerst die Abbranddauer. Das ganze Spiel hat natürlich auch Grenzen. Eigentlich zwei: 1. ) Ab einer gewissen Drosselung der Primärluft findet keine saubere Verbrennung m…

  • Ähnliches Thema: Olsberg: Umbau Kaminofen

  • Hallo Jörg, Die Grundplatte muss nicht aus Vermiculite sein. Im Idealfall macht man es so, dass immer ca. 50 mm Asche zwischen der Grundplatte und dem Brennstoff sind. Dann ist das Material relativ egal. Die Asche wirkt thermisch isolierend, schützt vor mechanischen Einwirkungen, kostet nix, funktioniert immer. Im einfachsten Fall nimmt man ein mindestens 10 mm starkes Blech aus Baustahl. Die Primärluft müsstest Du dann allerdings anderweitig zuführen, da durch einfache Bohrungen in der Platte d…

  • BAFA Fachunternehmer erklärung.

    Hans - - Fragen für Anfänger

    Beitrag

    Moin Moin! Sehr schön, dass Du eine positive Antwort der BAFA erhalten hast. Das bestätigt / aktualisiert die Erfahrungen, die einige User hier im Forum schon gemacht haben. Es geht also nur um den Nachweis der Fachkompetenz und nicht um Nachweis eines Gewerbes. MfG Hans

  • BAFA Fachunternehmer erklärung.

    Hans - - Fragen für Anfänger

    Beitrag

    Schwarzarbeit ist es erst, wenn die Leistung mit Geld bezahlt wird. Baut Dir z.B. Dein Nachbar einen Heizkessel ein und Du reparierst als Gegenleistung sein Auto, so ist es keine Schwarzarbeit. Gehst Du mit dem Hund Deines Nachbarn jeden Tag eine Stunde Gassi, ohne dafür Geld zu verlangen, dann isses auch keine Schwarzarbeit.

  • BAFA Fachunternehmer erklärung.

    Hans - - Fragen für Anfänger

    Beitrag

    Moin Moin! @Etaminator Vielen Dank für die Aufklärung bzgl. der Verlinkung von Suchergebnissen. Zum Thema: Warum nicht selbst einbauen, Fachunternehmererklärung selbst ausstellen (wie es schon einige Leute hier im Forum erfolgreich gemacht haben) und nur den hydraulischen Abgleich von einem Heizungsbauer machen? Vor einiger Zeit wurde außerdem mal in Aussicht gestellt, dass man irgendwann auch den Abgleich selbst machen kann mit einer speziellen Pumpe. Siehe: Hydraulischer Abgleich so einfach wi…

  • BAFA Fachunternehmer erklärung.

    Hans - - Fragen für Anfänger

    Beitrag

    Komisch. Bei mir geht der Link nach wie vor. Das liegt vielleicht an irgend welchen Cookies. Der Link führt einfach in die Suche (Feld oben rechts) mit dem Suchbegriff "Fachunternehmererklärung" und der Option "alle Foren durchsuchen".

  • BAFA Fachunternehmer erklärung.

    Hans - - Fragen für Anfänger

    Beitrag

    Bafa und hier holzheizer-forum.de/index.php?…unternehmererkl%C3%A4rung MfG Hans

  • Zitat von Fragman: „Ein 30 KW Aggregat “ Warum denn 30 kW für das Aggregat? Oben ist doch schon erläutert worden, dass 7 kW ausreichen, wenn die Garage bei Stromausfall nicht mit beheizt wird. Ansonsten sind es die 10 kW. Mehr nicht. Dies nur zur Vollständigkeit. Zitat von Fragman: „...30K €? “ Chaletheizer meint 10.000 bis 30.000 €. Und das passt schon so. 10.000 € ist die günstigste Holzvergaseranlage mit gerade noch ausreichender Qualität und in Selbstmontage. 30.000 € wäre dann eine Premiuma…

  • Zitat von Chaletheizer: „Hans rechnet nicht anders, aber er hat die Investitionen von 10... 30 000 Euro für einen guten HV samt Speicher und Kamin und Wärmeverteilung im Auge... und damit wieder die Amortisation “ Genau so isses. Der Preis für den Kessel ist nur ein Bruchteil der entstehenden Kosten.

  • Bei 10 kW Heizlast werden pro Tag bei Normaußentemp. 240 kWh benötigt. Wenn der Nachstrom über 8 h genutzt werden kann, so muss der Puffer die Versorgung über die restlichen 16 h gewährleisten. Das entspricht 160 kWh. Um diese Energie zu puffern mit einem Temperaturhub von 50 K brauchst Du ca. 2.700 L Puffervolumen. Das ganze kann man wie schon gesagt noch etwas kleiner dimensionieren, da Normaußentemp. statistisch sehr selten vorkommt. Tagsüber kommt sie noch viel seltener vor. Um mit 11 rm Har…

Webutation