Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 533.

Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Zitat von BaschiLe: „Zitat von JörgW: „Hallo Jürgen, da habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht. Mit meiner ausgefransten Düse habe ich nichts gehört, mit der ausgeschnittenen Schamotplatte die oben drauf kam, läuft er wirklich super, und das vergaser Geräusch höre ich super. Dieses mal hatte ich die besten Werte bei der Überprüfung vom schwarzen Mann. Gruß Jörg “ Ahoi,Kleine Frage. Wo gibt's denn so große Platten? Wie dick ist denn deine Platte? Gruß “ Ich hab mir die Platte bei OBI geholt, si…

  • Hallo Jürgen, da habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht. Mit meiner ausgefransten Düse habe ich nichts gehört, mit der ausgeschnittenen Schamotplatte die oben drauf kam, läuft er wirklich super, und das vergaser Geräusch höre ich super. Dieses mal hatte ich die besten Werte bei der Überprüfung vom schwarzen Mann. Gruß Jörg

  • Hallo alle zusammen, hier meine Werte (3 Messungen) * Link zur Tabelle mit allen Messwerten> * #56 * Betreiber (Nickname im Forum) * JörgW * Kessel (Hersteller/Typ/Leistung) * Atmos GSE 40 * Datum der Errichtung der Anlage * 01.10.2008 * Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010 * 0 * Datum der 1.Messung Datum der 2.Messung Datum der 3.Messung * 12.12.2014 12.12.2016 13.12.2018 * Kosten der Messung * ca. 123 Euro * Messparameter * Messwerte 2014 * Messwerte 2016 * Messwerte 2018 * Einheit …

  • Holz kaufen

    JörgW - - Öko Brennstoffe

    Beitrag

    Moin, ohne die richtige Technik ist es schon mühsam das Holz aus dem Wald zu bekommen, wenn man es denn darf. Evtl noch im Privatwald. Wenn ich denn mal Holz vom Förster kaufen muss, dann 3 m Polder am Wegesrand, einfacher Abtransport. Bei uns in der Lüneburger Heide zahlt 30 € für den Rm, Birke, Buche und Eiche gemischt. Gruß Jörg

  • Ich bin froh über meine Solaranlage, früher ist mein Öler im Sommer gelaufen für WW, nun nicht mehr. In der Übergangszeit läuft der HV sowieso....... Ich denke das es sich eher rechnet bei uns, Puffer ist ja vorhanden. PV habe ich dieses Jahr im Juni installiert 9,69 Kwpeak, der Überschuss wird verkauft. Ohne Solaranlage wäre es eine Überlegung im Sommer damit WW zu machen. Gruß Jörg

  • Zitat von Holzmacher: „Hallo Jörg, werden 3000 Liter geben. Wenn der Puffer durchgeladen ist, muß abgedeckt werden? Kann sich die Anlage nicht abstellen? Gruß Holzmacher “ Ich wollte nicht das meine Anlage anfängt zu kochen, deshalb habe ich sie abgedeckt, ich komme auch einfach ran, steht auf meinem Carport. Meine Billigröhren sind jetzt 6 Jahre im Einsatz, bis jetzt ist noch keine Röhre defekt. Jahresertrag 5600 kWh. Gruß Jörg

  • Hallo Holzmacher, ich habe 15 qm Röhrenkollektoren (nicht so pralle Qualität) mit 4850 ltr Puffer. Süd mit leichter Abweichung nach Osten, ca 30° Neigung. Dieses Jahr musste ich die Anlage 2 Wochen abdecken, da mein Puffer kplt mit 85 ° durchgeladen war. Sicher war dieser Sommer extrem, aber wieviel Puffer soll deine Anlage bekommen? Gruß Jörg

  • Zitat von Scotty: „Zitat von JörgW: „Hallo Stephan, ich habe meinen im Sensorshop gekauft. sensorshop24.de/temperaturfueh…idekabel-15df65d/a-96795/ Bis jetzt nie Probleme damit gehabt. Gruß Jörg “ Ich habe davon schon zwei verschlissen. Haben jeweils keine Saison gehalten. Vielleicht liegts daran, dass ich sie leicht biegen musste, um sie einbauen und die Tür zumachen zu können. Hatte allerdings auch die Version mit 3 mm Durchmesser. “ Ich hab den in 6 mm, und auch leicht gebogen, seit 2 Jahren …

  • Zitat von mr. heat: „Hallo Jörg, Dann versuch ich das jetzt auch mal. Welche Temperaturen misst du so in deinem Brennraum? Grüße, Stephan “ Hallo Stephan, so zwischen 800 und 850 Grad. Ich hab an der Seite ein passieges Loch gebohrt Loch gebohrt, und den Fühler nur rein gesteckt. Klemmbefestigung hat bei meinem Atmos keinen Platz. Gruß Jörg

  • Hallo Stephan, ich habe meinen im Sensorshop gekauft. sensorshop24.de/temperaturfueh…idekabel-15df65d/a-96795/ Bis jetzt nie Probleme damit gehabt. Gruß Jörg

  • Zitat von porme996: „Zuerst einmal Frohe Festtage in die Runde Ich hatte zuerst einen DC30 GSE und habe ihn ohne Düsenschutz betrieben. Meine Düse sah dann auch so aus wie auf den Bildern von JörgW. Genauso mit Zement instandgesetzt, was aber nicht lange gehalten hat. Ich habe mir dann aus Edelstahlwinkel einen Düsenschutz an beiden neu eingebauten GSX50 geschweißt. Was soll ich sagen, die Düse ist nach über 6 Jahre wie neu, bei jeden Tag als Hauptheizung. Wenn ich reinige sieht die Düse aus wie…

  • Hallo Ingo, meine Düse beim GSE40 sieht noch schlimmer aus, zur Messung jetzt, habe ich nur ne Schamotplatte drauf gelegt, und er läuft besser als vorher. Aber nach der Saison werde ich das auch mal probieren, die Düse damit zu reparieren. Gruß Jörg

  • Moin, für mich nur zum Verständnis, die Spreizung von 8 oder 10 Grad ist doch nur im kleinen Kreis (RLA)? So ist das bei mir. RL vom Puffer bei mir ca 40 Grad, VL zum Puffer 86 Grad. Gruß Jörg

  • Moin Jensen1708, wie Du ja schon geschrieben hast, Du weißt nicht wie lange Du noch die Kohle als Deputat bekommst. Wäre es nicht eine Überlegung die Kohle zu verkaufen, und nur mit Holz zu heizen, und dann einen HV mit Lamdasteuerung zu nehmen? Gruß Jörg

  • Hallo Hannes, so sehe ich genauso. Ich hatte damals auch die Möglichkeit den HV im Keller unter zu bringen, Schornstein war schon vorhanden. Ich bin froh das ich meine Garage geopfert habe, kein Staub und Qualm im Keller, Holztransport ebenerdig ist was feines. Neben der Garage ist Carport mit 9x6 m gekommen, dort kann ich immer gut trockenes Holz zwischenlagern. @pudding hast Du nicht die Möglichkeit ein Heizhaus neben dein Haus zu bauen? Gruß Jörg

  • Hallo Kathi, bestimmt die beste Entscheidung für einen Neubau. Wünsche auch schöne Weihnachten Gruß Jörg

  • Hallo m900, ich hab auch einen 4850 ltr. Puffer, dazu 15 qm Röhrenkollektoren von nicht so guter Qualität (wurden durch die BAFA damals kplt bezahlt), dieses Sommer muste ich die Anlage für zwei Wochen abdecken, da der Puffer randvoll war. Ich bin froh den großen Puffer zu haben, da muss ich mir keine Gedanken machen, wenn ich anheize, ob alles rein geht. Mit der Schichtung hatte ich nie Probleme. Gruß Jörg

  • Hallo Alfons, wofür soll die Schamotplatte sein? Gruß Jörg

  • Hallo Peter, Ich dachte, wenn der Puffer von knapp 90 Grad auf 40 Grad runter kühlt, das dadurch die Probleme kommen. Die Probleme hatte ich aber schon länger nicht mehr. Gruß Jörg

  • Hallo Kathi, bist Du sicher das ihr einen HV braucht? Neubau, super gedämmt, Fussbodenheizung, evtl ne Lüftungsanlage? Wäre da ne Wärmepumpe nicht sinnvoller? Ein bekannter hat vor drei Jahren neu gebaut, der hat noch nicht einmal einen Kaminofen, der wäre schon zu viel. Frage doch mal deinen Planer, was für einen Wärmebedarf geplant ist. Ich habe einen 40 KW Kessel mit einem 4850 ltr Puffer, ich kann ca 3 RM Holz im Heizraum lagern. Es ist die ehm Garage 2,5x5 m. Was von Vorteil ist, ich kann e…

Webutation