Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • … dieser Thread klingt irgendwie "amputiert" - mich wundert, dass er überhaupt noch gefunden/zitiert wird. Besser man liest von hier aus rückwärts: Schutz für den Düsenstein und den Feurbetong aus Fererfestem Edelstahl

  • … lies mal hier ganz unten: "Thermoakustik" wiki.holzheizer-forum.de/index.php?title=Vigas_Tuning Solche Erscheinungen kann man akustisch dämpfen. Also nicht den Schall wegdämpfen, sondern die Luftschwingung "behindern".

  • alle: Temperatur Anzeigen mit Winsol oder?

    hammax - - UVR und Co

    Beitrag

    … das alles über den Fernwartungs-/Beobachtungs-Server von TA laufen zu lassen, wäre allerdings mein Albtraum. Mir genügt das hauseigene Netz (sei's nun Patchkabel oder WLan) und der eine oder andere Switch vollauf. Winsol an sich ist schon in Ordnung. TA allerdings kann und könnte noch einiges dran tun. Man darf nicht vergessen, die Software ist kostenlos wenn auch proprietär.

  • alle: Temperatur Anzeigen mit Winsol oder?

    hammax - - UVR und Co

    Beitrag

    … ich weiß schon, was Jürgen meint: - automatischer Abruf der Messwerte auf Winsol, so dass der Bildschirm z.B. im 2 - 5 min Takt aktualisiert wird, - manche Menschen (insbesondere ich) können aus einem zeitlich aufgelösten Temperatur (usw.)- Schrieb mehr Info gewinnen, - die schönsten Prozessdiagramme sind eh nur Show, da man nur den statischen Augenblickzustand zusammensuchen kann, - bei mir sind z.B. an einem "Heiztag" sogar zwei Diagramme am PC mindestens 7h offen, 1x Kessel-UVR , 1xHeizungs…

  • … der Link zum Kulissenumbau ist hier: Kulisse Allerdings wird die Zusatzblende nicht durch ein zusätzliches Stellelement bedient, sondern Kulisse (auf Rohr) und Primärluftblende (auf Stift) sind neu gelagert. Der Dreipunkt Belimo ist von der Front weg zur Seite verlagert und hat noch einen zusätzlichen Logikschalter bekommen. Dieser ist sozusagen der Endschalter bei Kesselbetrieb. darüber hinaus kann die Luftblende nur bei Kessel_AUS ganz zugefahren werden. Die Vigas-Kulisse fährt bei Voll_AUF …

  • … weil wir gerade beim Thema sind: Ich hatte gestern beim 1. Nachlegen ein bislang noch nicht beobachtetes Verpuffungsverhalten. Die Holzsorte war neu, (bisher Fichte) jetzt Tanne grob gespalten. Der Singlelüfter wird AGT-drehzahlgeregelt, die Sekluft über Breitbandsonde und "Luftwaage" (= Vigas-Kulisse + Zusatzblende). Da ich schon lange feststelle, das die AGT über die Dauer des 6-7h-Abbrandes (4 Füllungen) fortlaufend steigt (ca. 20 - 40°), habe ich versuchsweise einen Override in die UVR-Ste…

  • Läuft jetzt bei L 1,02 ... 1,05. Da bist du aber schon recht nahe an der sog. Emissionskante = CO-Anteil nach der Düse in der BK. Verpuffungen ohne Rückschlagklappe??? = vernehmliches kurzes Fauchen wie bei einer wütenden Katze. Bei vorhandener Rückschlagklappe (Nachrüstung) schließt die Klappe mit einem deutlichen Klack. Kommt bei "Lambda 1,2...1,3 Betrieb" eher nur vor nach dem Stochern/Nachlegen. In diesem falle dann 0,7...1 gemessen mit Breitbandsonde. holzheizer-forum.de/index.php?…2a2e2d5e…

  • BL-Net und CMI versus Windows

    hammax - - UVR und Co

    Beitrag

    CMI-Update auf 1.33.3 soeben durchgeführt. Der Spuk ist weg. Was war das denn wieder für ein Osterei - man neigt ja inzwischen dazu, Firmware-Updates eher hinauszuzögern, da bekanntlich die ersten paar Tage/Wochen immer nachgebessert werden muss. Vielleicht ist inzwischen seitens TA ein Verfallsdatum eingepflegt, das "nachlässige Softwarepfleger" aufmuntert. (Reine Verschwörungstheorie!)

  • BL-Net und CMI versus Windows

    hammax - - UVR und Co

    Beitrag

    … zum Jahreswechsel spinnt neuerdings mein "errorlog" im CMI. In Minuten-Abständen wird das Fehlermeldungs-Paar: 2019.01.06 11:11:40 [R823/V1.27.5] ( 5703720) ERROR: #07E2 RTC time error found (RAM) 2019.01.06 11:11:40 [R823/V1.27.5] ( 5703720) ERROR: #07E2 RTC time error found 2019.01.06 11:12:40 [R823/V1.27.5] ( 5703780) ERROR: #07E2 RTC time error found (RAM) 2019.01.06 11:12:40 [R823/V1.27.5] ( 5703780) ERROR: #07E2 RTC time error found 2019.01.06 11:13:40 [R823/V1.27.5] ( 5703840) ERROR: #0…

  • Düsenschutz

    hammax - - Tips & Tricks & Allgemeines

    Beitrag

    … du hast zwar eine gute Werkstoffauswahl getroffen, aber das wird dich auf Dauer auch nicht vor Verzug und Verzunderung retten. Schutz für den Düsenstein und den Feurbetong aus Fererfestem Edelstahl Damit muss man wohl auch leben, wenn's so heiß her/durchgeht. Immerhin viel besser als wenn ein Nichts über der Düse ist. Dank Sveni hab ich noch 2 Roste in Reserve - da geht vorher der Kessel drauf.

  • … ich habe bei meinem Vigas auch einen 3mm K-Fühler (sorry, edit: vorher standen hier 6mm) hinten oben in der BK. Wichtig: außerhalb der Flamme. Fast unter der Decke. Er soll nur die "Umgebungstemperatur" messen. Und die liegt schon bei 800 - 1000°. Gegen die Decke und die strömende Gasatmosphäre ist er mittels einer lockeren Al-Oxidwolle abgeschirmt (5 - 10mm dick). Die verhindert auch den Kontakt mit der alkalischen Asche. Der Fühler wird also nicht "verbrannt" und auch nicht von der kalten, w…

  • … recherchiert hast du ja schon. Bei mir ist ein eigener Thread abgespeichert: Vigas-Türdichtung Eigentlich ist nur die Füllkammertüre problematisch, die musste ich neulich auch provisorisch nachdichten, durch eine silikonverklebte Dichtschnur am äußeren Rand der Füllkammeröffnung. Die 25x25mm ummantelte Dichtschnur für die Ofentüre wirst du wohl kaufen müssen.

  • … wir "Breitbandsondenuser" jammern grundsätzlich mal nicht, sondern genießen die "komfortablere" Information, die uns das Gerät liefert. Insbesondere wenn dann auch noch ein Display dabei ist. Die Nerds gehen halt in ihrem jeweiligen Hobby und dem ursächlichen Mitteilungsbedürfnis weiter, als nur eine Füllkammer mit Holz vollzustopfen.

  • Herlt: Herlt UVR

    hammax - - Herlt Heizkessel

    Beitrag

    Hallo Dieter, … ein etwas knapp gehaltener Einstand mit einer nicht gerade konkreten Fragestellung. Wahrscheinlich ausgehend von Herlt: neue Steuerung für HV35 +30% Effizienz Im Prinzip dürfte da auch die UVR(????) geeignet sein. Kesselsteuerungen sind damit jedenfalls möglich, aber dazu gehört auch noch jede Menge Hardware. Und Eigenengagement nicht zu knapp.

  • Hallo Micha, … ich versuche mal hier die mir aufgefallenen oder bei mir als Lesezeichen hinterlegten Links zu listen. Leider geht das nur über mehrere Edit-Schleifen und dauert: - "Bürde" Vigas: HVS25LC mit UVR1611E - "Lambdacheck an UVR" UVR1611: Lambdacheck Ausgang an UVR1611 S8 zum Spannung messen - "Anschluss" Vigas: HVS25LC - "LSM11-Ersatz" Vigas: HVS25LC - Beginn Lambdacheck Lambdamessung/ Abbrandregelung - In memoriam HW55 Die neue Holzvergaserregelung

  • … anfrage an Prawda: Is meglich…. Ich habe seit 2 Tagen das Winsol_2.10 drauf. Abgesehen davon, dass mir der neue Statistik-Teil eher obsolet vorkommt, macht das Ding offensichtlich Schwierigkeiten gegenüber der Vorversion. Da ich beim Beheizen des HV ein zweites Winsoldiagramm aufmachen muss: 1. Das BL-Net zeigt die Heizungsregelung 2. Das CMI zeigt die Kesselsteuerung (brauche ich morgen in der Frühe!!!!) kriege ich aktuell anscheinend nur 1 Diagramm "genehmigt".Sobald ich Winsol ein 2. mal au…

  • … wow, ganz frisch 3.Dez.2018 und über 20Mb. Schon gebucht.

  • … wie gesagt: Holzkohlebett und hohe Temperaturen darin. Du kannst noch die Schrägbleche mit Keramikplatten belegen. Die eigentlich für den 15er viel zu große Vigas-Standarddüse reduzieren oder ersetzen und sowas wie den sog. "Holzgasverteiler" oder einen Rost über der Düse aufbauen, um den Festbettreaktor bei "Laune" und Existenz zu erhalten. Insbesondere Brikettierung des Brennmaterials würde da auch sehr viel beitragen.

  • … (wasabi - der Nick kommt mir irgendwie dejavu = bekannt vor) Ein Holzvergaser ist meistens ein Sturzbrandkessel, bei dem das in der Füllkammer pyrolytisch erzeugte Primärgas durch ein glühendes Holzkohlebett geblasen oder gesaugt wird. Meinen Messungen nach sieht das Primärgas dort so um die 1000°, wo erwartungsgemäß eigentlich nur noch purer Kohlenstoff (evtl. Ruß) oder die üblichen, zersetzten Pyrolyseprodukte chemisch "überleben". Sofern der Festbettreaktor=Holzkohlebett also intakt ist, ke…

  • … dein Druckgebläse fördert die Verbrennungsluft in deinen Kessel. Primärluft beaufschlagt das Brennmaterial in der Füllkammer - seine Menge bestimmt die erzeugte Primärgasmenge. In der Vergaser-/Füllkammer wird durch die dort zugeführte Hitze eine "steuerbare" Menge an Holzgas erzeugt, Selbiges wird durch die Düse in die Brennkammer gedrückt (deshalb braucht man meistens einen Druck- oder Saugzug-Lüfter) Das Primärgas/Holzgas ist nicht vollständig verbrannt und wird durch kontrollierte Zuführun…

Webutation