Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 151.

Holzheizer Forum und Holzvergaser Forum sind vereint.
Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Atmos: Eine kleine Neuerung

    bastler01 - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Bei mir ist es jedoch wirklich so, mein Nachbar hat einen V.... Er hat sich meinen Atmos angeschaut und den hätte ich ihm sogar günstig vermitteln können. Von den Kesseln habe ich selbst bereits sechs Stück eingebaut und alle laufen völlig ohne Probleme. Bei den Holzvergasern sieht es anders aus, die Atmos laufen zwar, aber da gibt es von Attack durchaus bessere fürs Geld. Das bezieht sich auf die Regelung. Hohlbrände kommen immer mal vor, gerade bei allen Kesseln die von Menschen beschickt werd…

  • Atmos: Eine kleine Neuerung

    bastler01 - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Auch ich habe jetzt schon einige Heizperioden einen P21 von Atmos. Es stimmt wirklich, man muss einen Holzkessel reinigen. Bei mir dauert eine umfassende Reinigung 12-15 Minuten nach jeder Tonne Pellets. Mein Nachbar hat auch Pellets, Atmos war für ihn nichts, zu billig, zu einfach, keine Lambda usw. Die Garantie ist jetzt abgelaufen und er musste schon zweimal selber "irgendein Elektronikzeugs" auswechseln lassen. Störungen bei "zerblasenen" Pellets zu Hauf. Die Marke nenne ich hier bewusst nic…

  • Wenn der Fühler an der wärmsten Stelle sitzt wäre das ok. Meine Pumpe startet bei 65°, ist ja auch nicht so wichtig nur zu hoch sollte die Starttemperatur nicht sein. Umstellen/Ändern ist ja nicht das große Problem. Ende der Laufzeit ist richtig nach Gebläse-Nachlaufzeit.

  • Wenn ich mich recht erinnere sind es NCT20 Fühler. Gibst günstig in der Bucht.

  • Es geht ja um die Temperatur, bei der die Ladepumpe an- bzw. ausgeht. Die Reglung ist sehr ungenau und kann bei gleichzeitigem Anschluss einer Solaranlage am gleichen Puffer dafür sorgen, dass die Pumpe durchläuft und den Speicher leerzieht. Die Ladepumpe ist wunderbar durch den A25 Brenner regelbar. Benötigt wird neben den Fühlern für das Pufferladen nur ein zusätzlicher Kesselfühler. Dann geht die Pumpe bei einer genau einstellbaren Temperatur an und vor allem nach dem Ausschalten des Brenners…

  • Probieren geht über studieren. Wenn der Vergaservorgang nicht mehr in die Gänge kommt und der Kamin qualmt und der Teer im Verbrennungsraum runterläuft ist die Temperatur zu niedrig. Habe zwei GSE40 in der Bekanntschaft, unter 75° laufen die nicht vernünftig. Einer der Betreiber wollte mit 60° fahren - eingestellt - zwei Monate Betrieb - Kaminbrand.

  • Ein Cafe und Hofladen müssen immer warm sein und es muss immer warmes Wasser vorhanden sein, da geht was weg fürs Spülen des Geschirrs. Dann kommen noch Wohnungen dazu. Da würde man glaube ich zu einem Sklaven des Kessels bei HV und mit 15-25 rm Holz deckt man bestimmt nicht alles ab. Mein Tip: Große Hackschnitzelanlage mit KFW Darlehen und ggf. Bafa, wobei der Zuschuss bei der KFW wesentlich höher ist (mein Stand: 01/15-kann sich was geändert haben). Wenn noch Dachflächen frei sind: Photovoltai…

  • Wenn das Rheinland in NRW liegt: progres.nrw nicht vergessen. Gibt in Verbindung mit einer Solaranlage zur Heizungsunterstützung (Größe wie Bafa) nochmal 2500€ Förderung + 90€ pro m² Solar. Wenn dann noch der Öler ohne Brennwert ist und rausfliegt gibt es bei von der Bafa 3500€ + 20% = 4200€ plus Solar mit 140€ pro m² (bei mindestens 9m² Flach- oder 7m² Röhrenkollis) und obendrauf nochmal 500€ Kombibonus. Egal welcher Kessel, es wird bei einem Eigenbau schwierig das ganze Geld auszugeben. Da sit…

  • .. und wenn man jetzt was Neues einbaut immer einen Partikelabscheider mit einbauen. Kostet ca. 1200€ und wird mit 1500€ gefördert. Dann ist man immer auf der sicheren Seite.

  • Ascheaustragung selbst bauen

    bastler01 - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Die Ascheaustragung mit dem oben verlinkten Motor funktioniert, aber völlig störungsfrei nur mit einer kleinen Schnecke und gleichmäßig feiner Asche. Meine Schnecke ist ca. 90mm im Durchmesser und wenn dann etwas Schlacke in der Asche ist schaffte der Motor das nicht mehr. Habe im Moment Pellets mit EN A1 aus CZ, die sind der größte Mist den ich jemals verfeuert habe. Das nächste Mal gibt's wieder NoName aus RU. Die Schnecke drehe ich jetzt manuell mit einem 18V Akku-Schrauber. Selbst der schaff…

  • Das von mir beschriebene Ventil braucht nur beim Schalten Strom. Es wird auch nur mit einer Phase angesteuert. Mehr kann man auch nicht anschließen. Einfach mal googlen.

  • Ein Orkli Umschaltventil Solar braucht auch nur einen Schaltkontakt und es gibt die Dinger schon lange. Ersatzteile sind dann leicht zu bekommen. Die billigen No-Name kommen meistens aus China, zwei von denen habe ich mal verbaut. Wurden innerhalb von 2 Jahren an der Welle nach außen undicht.

  • Auf normales 1/2" Stahlrohr passen keine C-Stahl Fittinge. Auch die normalen V-Backen passen nicht. Einfach mal nach Megapress googlen, dann sieht man den Unterschied.

  • Es gibt von Viega einen Pressfitting für das Stahlrohr. Da müssen nur die 20mm am Ende gerade sein, das heißt Megapress. Die Backen kann sich der HB beim Großhandel ausleihen. Das dürfte dann von der Länge her kein Problem mehr sein um eine normale Rücklaufverschraubung zu nutzen.

  • Atmos: A25 T1 Value?

    bastler01 - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    All the connections are in 3/8 ", the valve also. The flat-sealing screw connection I have added additionally, so the valve can be dismantled quickly.

  • Atmos: A25 T1 Value?

    bastler01 - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    One hydraulic pipe of steel is sufficient, stainless steel does not have to be.

  • Zitat von sven3: „Schweißschein ist wichtig wenn man beim Tüv ein Festigkeitsgutachten erstellen will. “ Und wenn der Puffer mal undicht wird und eine Versicherung den Wasserschaden regulieren soll. Will hier nicht den Oberlehrer spielen, aber bei meinem Onkel wurde an einem Speicher nur ein neuer Abgang angeschweißt (leider weit unten), der wurde schleichend undicht. Ein Gutachter der Versicherung kam und stellte "das Selbstgeschweißte" fest = kein Cent für den Wasserschaden. War jetzt zum Glüc…

  • Wenn man die passenden Schweißscheine hat sicher eine der billigsten Varianten für einen großen Puffer.

  • Wenn die Gas und Ölpreise aufgrund der politischen Lage wieder steigen sieht es wieder anders aus. Etwas Gutes hat die Sanktionspolitik ja dann wenigstens gehabt.

  • Mit einem o.g. Schütz mit mehreren Kontakten kann man auch die Gastherme komplett wegschalten wenn der Kessel brennt/die Pumpe läuft.

Webutation