Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Holzheizer Forum und Holzvergaser Forum sind vereint.
Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Hier mal ein Video von Klaus . youtube.com/watch?v=U8RK6kLb8xk&feature=youtu.be Ist ein Lenze SMD FU. Aufgrund den vergangenen Turbulenzen hier im Forum wird er uns nicht sagen können wie das gute Stück genau heißt. Wenn man bei Lenze vorbei schaut gibt es allerdings nur wenige möglichkeiten. lenze.com/produkte/vorgaengerp…rter/inverter-drives-smd/ Alternativ kann man sich im alten Forum noch bei ihm erkundigen. Nachtrag: Habe dazu das hier gefunden. up.picr.de/23828063ci.jpg Quelle:forum.atmos-…

  • @Jan, es gibt durchaus FU 's die 230V Kondensatormotoren wie beim Atmoskessel regeln können. Bestes Beispiel dafür ist Klaus alias burns "im alten Forum vertreten"

  • Hier möchte ich doch mal kurz anmerken das es bei solch gut ausgestatteten Kesseln durchaus auch mal Probleme beim Anschluss bzw. beim finden der entsprechenden Einstellungen geben kann.Hier im Forum bzw. auch bei ETA gibt es guten support. Wenns gut läuft passt es auf anhieb.Meistens gehört aber doch noch mehr dazu.Also nicht alt zu blauäugig an die Sache heran gehen. Gruß Randy!

  • Ich hatte für solch einen Fall immer an sowas gedacht. amazon.de/gp/aw/d/B00DBYT9BI/r…S&dpPl=1&dpID=617FWzDOyaL Ist universell und kann auch mit Hackschnitzel betrieben werden. Allerdings müsste das ganze noch größer sein .

  • Nein. Gilt für den Zugriff auf dein Heimnetzwerk aus dem Internet.W Lan Router sind letztlich aber wohl standart und der Begriff damit allumfassend. Letztlich ist es nicht ausgeschlossen das Fröling selber das Problem ist. Alternativ kannst du dich auch mal mit dem Thema VNC befassen.So haben wir Attack und auch die ETA Kessel das realisiert.Das ist dann ne Herstellerunabhängige Variante und auch Zukunftsfähiger. Ist denn ein VNC Server in deinem Kessel integriert?

  • Schau mal ob dir das hier hilft bzw googel nach deinem Router um das umzusetzen. "Portfreigabe bei w-lan Routern"

  • Ahh.Ok. Dann musst du sicherstellen das der Kessel dauerhaft Internetzugang hat.Anders hat Fröling keine Möglichkeit herauszufinden welche ip dein Hausanschluss zur jeweiligen Zeit hat.Diese ändert sich alle 24h.Nur so kann dann auch VPN funktionieren.Desweiteren musst du nun schauen das du keine Barrieren in deinem Router zur Kessel IP bei Zugriff aus dem Internet gesetzt hast. Vorerst kannst du ja erstmal alle Sicherheitsmaßnahmen ausser kraft setzen.Wenns dann geht schaltest du eins nach dem …

  • Sorry wenn ich so blöd frage.Mit Portal meinst du einen Webbrowser (eine Grafische Oberfläche um Zugang zum Kessel via Internetbrowser im Heimnetz herzustellen)welcher im Kessel integriert ist, oder ist dieser Zugang nur über Fröling im www direkt möglich?

  • Hallo! Normalerweise ist VPN ohne einen DynDNS Dienst garnicht möglich. Klärt mich mal auf wie das bei euch gelöst ist.Habt ihr eine App mit der ihr Kontakt zu Fröling via VPN aufbaut? Ansonsten ist es schon wichtig dem Kessel eine statische IP Adresse zuzuweisen.Macht es oft einfacher. Ist denn eine Verbindung im Heimnetzwerk möglich?

  • Es ist wohl immer alles im Zusammenhang zu sehen. Das der Kessel einen Fehler aufwies, kann passieren.Kann man sich hier nicht selber helfen nimmt man den Kundendienst in Anspruch.Das war doch dann soweit ok. Mit der Hydraulik.Das muss man dann erstmal den Gegebenheiten überlassen,welches System am optimalsten ist. Das wiederrum ist dann vom Errichter abhängig ob er die richtige Entscheidung getroffen hat. Im nachgang kann man dann auch nur wieder das Beste aus der jeweiligen möglicherweise nich…

  • Hallo! Dafür musst du dir myfritz einrichten.Hierbei erhältst du gleichzeitig eine DynDNS Adresse.Die brauchst du damit VPN funktioniert.Ganz einfach ist es nicht,lässt sich aber bei AVM alles nachlesen.

  • - Die Primärklappe scheint aber immernoch in der Lage zu sein auf 0% zu fahren. Könnte Wetten das der Datenlog von der Brennkammer dann jeweils nicht so gemalt aussieht.

  • Ja ist mir auch aufgefallen. Lüfter und Primär wurde getrennt. Das ist wirklich gut. Jetzt sehe ich auch für mich wieder Chancen auf die Originalsoftware umzusteigen, wenn es wohl auch erstmal hier und da wieder mit trick 17 optimiert werden muss.

  • Hier habe ich dir das ganze mal als Diagramm dargestellt. War der Kessel zum Start zufällig kalt? holzheizer-forum.de/index.php?…0c136a8d59f0b75f2d3f0e2b6---------------- Der Kessel hat sich zu schnell abgewürgt. Da wären wir wieder bei den PID Einstellungen bzw. ein Anheizprogramm. Habe aber die neue Software selber auch noch nicht getestet ,also erstmal rein spekulativ von meiner Seite.

  • Ich habe erst vor 2 Wochen ne völlig erschöpfte Taube aus meiner Revisionklappe herausgeholt. Scheont also nicht selten zu sein das ganze. Schön das der Fehler gefunden ist...

  • Hallo! Möchte auch kurz was dazu sagen. Es gibt wie immer bei allem vor und Nachteile.Ich selber bin nicht unbedingt für die Friwa. Das ist einfach der Tatsache geschuldet das ich der Meinung bin das eine Heizungsanlage möglichst einfach und Nachvollziehbar für den Betreiber ausgeführt sein sollte. Das ist mit einem Kombiehygienespeicher ideal umsetzbar. Es gibt aber auch Nachteile. Bei Einbindung von Solar sollte drauf geachtet werden das 2 Solarwendeln vorhanden sind, um den Solarertrag auch e…

  • Hallo! Also wenn ich das richtig herausgelesen habe wird jeweils alles an erzeugter Energie vom Holzkessel nochmal durch den Ölkessel gejagt? Das hat man früher so gebaut zwecks Heizkreispumpe usw. Wenn das tatsächlich so ist,höre bitte auf deinen Installateur und ändere das.Ist letztlich sicher kein Beinbruch und du hast einiges an Holz gespart.

  • Hallo! Zum Attack.Beim Kessel selber musst du weniger Abstriche machen als du vieleicht denkst. Der hat zt. sogar mehr an Ausstattung als diverse Hochpreiskessel.Aber an anderer stelle auch weniger.Siehe Anheiztür.Was man Attack vorwerfen muss ist die Servicemoral. Alpha... ist zwar der empfohlene Generalvertrieb von Attack ,kommt aber immerwieder vor das sie nicht gerade mit Herzblut an der Sache glänzen.Da muss man dann deutlicher werden.Probleme werden aber letztlich trotzdem gelöst.Zum Betri…

  • Ich wollte damit ja nicht in frage stellen ob es funktioniert. Ging mir nur darum das du mittels Drehzahregelung des Gebläses den selben wenn nicht besseren Effekt hast,da sich eine Regelung nicht starr wie deine Variante verhält. Gruß Randy!

  • Dachte ich mir schon fast. Das Handling ist etwas anders gegenüber dem alten SLX Programm.Bin gespannt.Wenn die Saison wieder los geht kann ich auch meinen Senf dazu geben. Ich kann das aber ebenfalls nur raten.Nicht blind die updates drüber zu hauen.Eine Sicherheitskopie der SD Karte bzw. die vorgängerupdates sollte man immer zur Hand haben.

Webutation