Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 154.

Holzheizer Forum und Holzvergaser Forum sind vereint.
Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Ich wollte euch nochmal Danke sagen. Das Viech geht Grad in die Feuerhaltung. Hat jetzt ganz ruhig über 5Stunden die Puffer auf über 80Grad voll gemacht. Nun wird es ihm zu viel. Der Rücklauf ist bei 75 Grad. Lüfter ist aus. Das wird jetzt noch ne Weile so gehen, das der Kessel bei 82 Grad wieder loslegt. Bei 85 Grad wieder abschaltet. Bis irgendwann 13,5 Prozent Restsauerstoff erreicht sind. Dann macht er dicht und ich habe einen schönen Haufen Holzkohle zum nächsten Start. Dann werfe ich am So…

  • Aussehen des Wärmetauschers

    PINOCHAT - - Wolf Heizkessel

    Beitrag

    Ich hab das Viech nun den ganzen Sommer immer Sonntag Abend angeheizt, wegen Warmwasser. Nun sind 12 qm Solar aufm Dach. Werde das wohl ernst nehmen.

  • Aussehen des Wärmetauschers

    PINOCHAT - - Wolf Heizkessel

    Beitrag

    Der Wärmetauscher in meinem Atmos sieht auch furchtbar rostig aus. Da ist der Rost beim reinigen in großen Brocken abgeflogen. Ich hab das damals nicht weiter beachtet. Werd aber bei der nächsten Reinigung mal nachsehen. Wenn das immernoch so sein sollte, werd ich wohl alles saubermachen, den Rost soweit möglich entfernen und dann stumpf 2k Auspufflack dort drüber streichen. Der funktioniert gut und macht an der Stelle warscheinlich sogar richtig Sinn. Mehr als am Moped auf jeden Fall.

  • kleine Spinnerei dazu. Wie wäre es, die Spiralen zu verbiegen? Dann liegen die schonmal oben, in der Mitte und unten an den Röhren an. Wenn man die dann auch noch drehbar lagert, sollten die doch die Röhren halbwegs effektiv reinigen können, oder? Es schabt ein wenig und dreht sich ein wenig weiter. Dann schabt es wieder ein wenig und dreht sich ein wenig zurück. Ob die Drehbewegung syncron zur Auf und Abbbewegunge verläuft, müsste man probieren. Glaub ich aber nicht. Ich hab das an meinen Wagen…

  • Das wird eher an unterschiedliche Zugverhältnissen liegen. Du hast wahrscheinlich keinen Zugbegrenzer. Und dein Zuluft - Belimo schließt nicht, wenn der Kessel ausgebrannt ist, oder? Wenn zumindest der zweite Punkt erfüllt ist, klappt's auch mit der Holzkohle.

  • Mach mal ein Bild. Solange der untere Kesselraum nicht verteert ist, musst du dich erstmal nicht verrückt machen. Bei meinem Atmos war die obere Tür undicht. Da entstand sehr viel Teer rundum. Das vielleicht mal prüfen. Ansonsten Foto und her damit. Dann können wir besser beurteilen, ob es schlimm ist oder normal. Teer entsteht halt immer. Nur die Menge macht das Gift.

  • Spalthammer oder Spaltaxt?

    PINOCHAT - - Fragen für Anfänger

    Beitrag

    ich nehme den Kegelspalter von meiner Säge. Wenn das nichts wird, den Hydraulikspalter vom Nachbarn. Und ganz zur Not den Spalthammer. Aber wirklich nur ganz zur Not. Hammer ist meiner Meinung nach besser als ne Axt. Mehr kinetische Energie. Weil schwerer.

  • Atmos: Was ist los, keiner da?

    PINOCHAT - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Mein Atmos macht mit Fichte keine Holzkohle mehr. Narf. Das Dürre Zeug atmet das Viech einfach durch. Sonst ist hier auch alles prima. Ich denk auch, das das Atmos-Bashing von Mike und Co einiges dazu beiträgt, das hier wenig passiert. Man traut sich ja kaum noch zu sagen, das das Ding billig und o.k. ist.

  • Fichte im Holzvergaser

    PINOCHAT - - Fragen für Anfänger

    Beitrag

    Dem Atmos ist es auch völlig egal, wie dick. Unten halt kleineres, aber oben auch mal ungespaltene Knorzen mit 30cm Durchmesser. Der frisst es wie es kommt.

  • Nur, ist der kleinere Füllraum von nem Kombikessel nicht ein riesen Nachteil, wenn man regulär mit Stückholz heizt?

  • Das klingt doch für nen Atmos echt nicht verkehrt. Ich werde diese Experimente diesen Winter auch Mal machen.

  • Lambdacheck kostet 300Euro. Ein SR-Belimo gebraucht nochmal 50. Ein paar Gelenkköpfe und Gewindestangen kosten bestimmt auch nochmal 50. Einen Tag Bastelei dazu. Für 400 Euro läuft der Kasten dann wesentlich entspannter, qualmt weniger und hat einen höheren Wirkungsgrad. Ich wüsste jetzt Grad nicht, was dagegen spricht.

  • Also, wer sich auf so ein Atmos Experiment einlassen will, und in Sachsen-Anhalt, vielleicht sogar im Burgenlandkreis wohnt, darf sich meinen DC 40 GSE gern anschauen. Mit all dem Kleinkram, der geändert wurde oder noch geändert werden soll. Und wenn's noch nen ollen Granada oder Taunus zu reparieren gibt, können wir das gern im Garten machen. Einfach ne PN schreiben und gut. Justmy2Cent

  • jeder der Puffer in Serie hat, versucht die langsam und gleichmäßig zu beladen. Mit wenig Wasserbewegung und wenig Durchmischung. Damit eine klare heiß kalt Grenze erhalten bleibt und die gespeicherte Energie effizient genutzt werden kann.

  • "Zu trockenes Holz"

    PINOCHAT - - Tips & Tricks & Allgemeines

    Beitrag

    Was issn deine Sparte?

  • "Zu trockenes Holz"

    PINOCHAT - - Tips & Tricks & Allgemeines

    Beitrag

    Nee. Regeln tun Lambdacheck und die Siemens Logo. Wildester Pfusch, der aber ganz gut funtioniert und nichts gekostet hat. Naja Zeit. Aber die hätt ich sonst für anderen Unfug verballert.

  • Arbeitshose gesucht

    PINOCHAT - - Alles rund ums Haus (keine Technik)

    Beitrag

    Es beschleicht mich der Verdacht, das es ein Troll war. Der seine Zeit damit verbringt Backlinks zu sammeln. Nur der Verdacht....

  • "Zu trockenes Holz"

    PINOCHAT - - Tips & Tricks & Allgemeines

    Beitrag

    Dann muss ich ja mal meinen Atmos und die Low-Budget Regelung loben. Dem Viech ist es schlichtweg egal, was ich da reinwerfe. Wenn ich Dachlattenreste verfeuere, geht natürlich die Abgastemperatur viel schneller hoch. Der nimmt dann aber auch die Lüfterdrehzahl und die Primärluft viel schneller weg.

  • Ertrag aus Solaranlage

    PINOCHAT - - Solarthermie

    Beitrag

    10 Jahre? Kannst du mir das mal bitte vorrechnen? Unser Dach wird grad neu eingedeckt und ich bin sowas von unentschlossen. Bisher gaben alle gemeint, es sei teurer Luxus oder gut für den Fingerabdruck.

  • Die Logo darf nun zum ersten Mal richtig arbeiten. Als Regelung für den Atmos reichen die zwei analogen Eingänge und die zwei analogen Ausgänge locker. Von den sechs digitalen Eingängen hab ich bisher nur zwei genutzt, das die ganze Sicherheitsgeschichte weiter über den Kessel selbst läuft. Wer mit ner einfachen Regelung klar kommt, braucht sicher keine UVR. Obwohlö die sicher vieles besser kann.

Webutation