Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 166.

Holzheizer Forum und Holzvergaser Forum sind vereint.
Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Das Gehäuse kannst Du nicht ohne zerstörung öffnen, bei Sauter AX Stellantrieben (ähnlich) ist ein kleines Kunststoffteil unten zum rausziehen, hab aber noch nicht wirklich behirnt wie das mechanisch gelöst ist!

  • Wenn man mit "Importieren" eine altes mit Tapps1 erstelltes File importiert um es weiter zu bearbeiten, dann sieht es aus wie ein Spinnennetz, da muß man sich dann abmühen und die Reglerbausteine so anzuordnen dass die Geschichte wieder lesbar wird. Als erstes, sei doch froh dass Du die Möglichkeit hast ein "altes" Programm überhaupt wieder bearbeiten zu können, sehr viele SPS Systeme sind auch heute noch nicht imstande "Rückwärts zu Konvertieren", noch dazu KOSTENLOS! Als zweites, oftmals ist e…

  • Schon einmal daran gedacht dass eventuell der Fühler einen schlechten Wärmekontakt zum Rohr/Medium hat, oder der Fühler am verrecken ist (Fröling hat glaube ich KTY Fühler mit 2 k/Ohm bei 25°C) , oder dass irgendein Stecker oder Klemmstelle einen Wackler hat. Einfach einmal das VL-Rohr mit der Hand anfassen da merkt man "Temperatursprünge" relativ gut. Oder gibt es eventuell auch Probleme mit dem Voumenstrom durch den betreffenden Kreis (hydraulischer Murks, wo sich durch falsche Dimensionierung…

  • Es gibt für Heizungsanlagen Flüssigdichtmittel in verschiedenen Varianten gestaffelt nach "täglichen Wasserverlust" , nennt sich BCG Flüssigdichter und wird in 3 Varianten angeboten bis 30 L/Tag, bis 400 L/Tag und bis 1000 L/Tag der Preis dafür (5 L Gebinde) reicht von etwa 170 bis 210,-€/Einheit excl. Mwst. Die Anwendungsmenge liegt bei 1,5 L/100 L Heizungswasser, was bei einer Holzvergaserheizung mit 2000 L Puffer und Syteminhalt von nochmals 300 L schon ganz schön teuer wird!

  • Hallo Leute! Die angedachte Variante mit Kamera ist zwar möglicherweise für einiges gut, aber sämtliche Temperaturen und Zustände welche man damit sehen kann sind erstens etwas einseitig und zweitens sehr ungenau! Beispiel Pufferspeicher: ich kann damit möglicherweise 3 Thermometer desselben sehen aber kaum ablesen da zu weit weg! Beispiel Kessel: was sehe ich, eine Kontrollleuchte dass der Kesselventilator läuft und ein Analogthermometer mit der Kesseltemperatur, grob geschätzte Genauigkeit +/-…

  • Ob da nicht eine Visualisierung mit einer "gscheiten" Regelung besser angelegtes Geld wäre!`?! (Aber den Einbrecher sieht man damit nicht)

  • TA: Neuer Can Monitor MTx2 im Einsatz

    Hannes/ESBG - - UVR und Co

    Beitrag

    Na Danke, jetzt wissen wirs !

  • TA: Neuer Can Monitor MTx2 im Einsatz

    Hannes/ESBG - - UVR und Co

    Beitrag

    Der CAN-MT hat nur Anschlüsse für den CAN-Bus, sonst sind mir keine Hardwareanschlüsse bekannt, aber vielleicht sind die "Softwareanschlüsse" gemeint (Temperatur, Feuchte,eventuell Taupüunkt) ich weiß aber momentan nicht ob diese aus dem CAN-MT rauskommen!

  • Hallo liebe Mitglieder, in meiner Heizungsanlage hat sich ein Fehler eingeschlichen. Hier die Fehlerbeschreibung und die Eckdaten der Anlage: Kesseltyp (Hersteller, Tpyenbezeichnung, Brennstoff)? Atmos, Proburner, Baujahr der Anlage und Datum der letzten Veränderungen an der Anlage? 2008 bis 2013 Fehler trat ohne vorherige Änderung der Heizungsanlage auf. Welcher Brennstoff wird verwendet? Scheitholz Buche trocken Welchen Schornstein verwendest Du? Schiedel rund bzw gemauert eckig 18 bis 25 cm B…

  • Leute warum tut Ihr euch das an, die FRIWA von TA kostet Liste 970,-€ + Mwst (im net schon um 800 incl gesehen)! Funktioniert erstklassig (einbauen, aufdrehen, geht) und wenn man irgendwann Probleme hat gibts auch schnell Ersatzteile zu vernünftigen Konditionen! Beides probiert (sebstgestrickte FRIWA und die von TA) da liegen Welten dazwischen, ausserdem gibts keine Pumpen mehr welche man einfach mit WP (Wellenpaket) ansteuern kann, nur mehr beim Schrotthandel. Die neuen regelbaren Pumpen der FR…

  • Wenn euer Grundwasser oder Leitungswasser schon so einen hohen Gehalt an Bodensalzen hat (etwa 1000 µS sagen ja schon einiges aus), da nutzt das hineinkippen von Fernox oder ähnlichen Produkten auch nix, kost nur viel Geld! Wie der Vorredner schon bemerkte, Regenwasserzisterne anzapfen über Filter führen, kein Kalk drin, dann noch mittels PH Messstäbchen den Wert prüfen, wenn zwischen 7,5 und 8,5 dann OK. Oder bei uns im Osten Österreichs, einen Tank auf den Anhänger und in einen der südwestlich…

  • Ich muß aber hier auch zugeben dass diese Info bereits etwa 10 Jahre alt ist und Fröling sicher nachziehen musste!

  • Ein altes Sprichwort sagt, "wer gut schmiert, fährt gut"! Da möchte doch allen ernstes einer erzählen, dass sich das fragliche Teil von jetzt auf gleich "verrieben" hat! Ich hab in meiner langen Praxis jede Menge Nutzer kennengelernt, welche den Türgriff schon mit dem Holzscheit aufklopften, aber zu faul waren eine Ölkanne zu benutzen! Da hat mich nichts mehr gewunderrt!

  • So wie ich es bisher verstanden habe, hat die Hütte eine FBH zur alleinigen Heizung (wenn es nicht so ist bitte richtigstellen), sobald Du die FBH "abstellst oder reduzierst" kühlt diese erst einmal langsam aus, was sich in der Raumtemperatur erst relativ spät bemerkbar macht. Wenn Du nun nachdem das Behaglichkeitsempfinden abgesunken ist die FBH wieder anwirfst (auf NORMAL stellst) wird erst einmal der Estrich erwärmt was relativ lang dauert und während dieser Zeit spürst Du noch nichts von der…

  • Froling hat in der Lambdatronik KEINE Kalibriermöglichkeit für die Fühler, gerade beim Aussenfühler ist das sehr schön sichtbar und ärgerlich, die Streuung der Fühler liegt bei etwa +/- 2°C. Ich hatte das vor Jahren bei einem Kunden dasselbe Problem, Fröling kontaktiert, nur Schulterzucken, ist eben so! Die Fühler bei Fröling sind PTC Fühler mit 1 K-Ohm bei 25°C, die Änderung pro °C ist etwa 8 Ohm, wenn nun der Fühler um 2 °C zu wenig anzeigt, dann nimmst du entweder einen 15 oder einen 18 Ohm W…

  • Atmos: Sensorenliste für UVR 16x2

    Hannes/ESBG - - UVR und Co

    Beitrag

    @Spspaul Das mit dem "sitzt vor dem Bildschirm" ist wirklich nett ausgedrückt, Danke!

  • Atmos: Sensorenliste für UVR 16x2

    Hannes/ESBG - - UVR und Co

    Beitrag

    Grob gesprochen ist jede FPS ein "Trottel" welcher genau das macht was ihr der "Parametrierer" vorgibt! Alles in der modernen Haustechnik steht und fällt mit dem Wissen und der Erfahrung dessen der das Ding "vorbereitet", wenn der nichts weiß, kann auch nichts gscheites rauskommen!

  • ja leider, das Ding benötigt doch ein wenig Strom, nicht viel aber für eine Batterie doch zuviel...

  • Du kannst aber auch die RAS-plus (auch mit Feuchtefühler) nehmen, mit integriertem Minidisplay, da hast Du alle möglichen Mess und Einstelldaten einzeln über den jeweiligen Index am DL-Bus und zusätzlich vor Ort noch die jeweils wichtigsten Werte angezeigt. Der Preis dafür ist eigentlich lächerlich (gemessen an dem erhältlichen Funktionsumfang) 55,- bzw 79,- € + Mwst

  • Das Thema mit "die gefallen mir aber nicht" kenne ich seit vielen Jahren, der eine wills von Collani, der andere von xyz und der dritte weiß es nicht aber diese gefallen ihm nicht"! Die ideale Regelung hat vor allem eines zu sein "unsichtbar", aber sie soll alles können und selbstlernend sein (wie das Ding von NEST, welches aber eigentlich nur für eine Wohnung geeignet ist). Zum "herzeigen" soll sie einen 10" Touchscreen mit tollen grafisch aufbereiteten Anlagenbildern haben, aber wie es eben im…

Webutation