Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Holzheizer Forum und Holzvergaser Forum sind vereint.
Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Zitat von Anonymic: „@jostom Mal angenommen ich nehme das Relais was du verlinkt hast. Dieses hängt permanent am Strom und bekommt quasi nur einen Puls oder Dauerstrom und läuft nach x Sekunden Minuten oder Stunden aus? Sowas suche ich. Ich möchte, sobald die glühspirale Strom hat, für etwa 15 bis 20 Sekunden Strom haben. Danach sollte der Strom weg sein. Geht das damit? Jan “ Ja, das müsste funktionieren. Man braucht für sowas entweder ein Relais, das über eine Dauerphase nur einen Impuls brauc…

  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Mit diesem Relais geht das sogar ohne zusätzlichen Kram, weil man da einen Steuerkontakt hat. Das Relais hat Dauerspannung, die auch geschaltet wird. Und mit einem Steuerkontakt (z.B. Spannung der Glühspirale) schaltet es ein und die Zeitspanne läuft, egal wie lang die Steuerspannung dran ist. Schau doch mal im Datenblatt von Deinem Relais. Vielleicht geht das mit dem ja auch?

  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Das wäre allenfalls ein anderes Relais. Oder zusätzlich noch ein relativ billiges Koppelrelais mit zwei Wechslern bzw. Schließern. Bekommt man manchmal in der Bucht für kleines Geld. Und du hättest beide R-Ausgänge noch frei.

  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Das ist nicht ziemlich mehr Elektronik. Vielleicht ein anderes Relais. Aber mach es wie Du denkst.

  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Du kannst das trotzdem so regeln. Es gibt Einschaltwischer, die halten die Zeit auch, wenn das eigentliche Schaltsignal wegfällt. Oder Du behilfst Dir mit einer sogenannten Halteschaltung, die dann wieder abfällt, wenn von anderer Seite die Spannung, in dem Fall der Wischer, unterbrochen wird. Du nimmst dazu ein Relais mit zwei Wechslern. Der erste Wechsler ist dafür da, die Spannung permanent zu lassen, damit das Relais nicht abfällt, wenn die Spannung von der Glühspirale wegfällt. Der zweite W…

  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Die Pumpe würde ich nicht über das Kesselthermostat regeln. Mir ist aber nochwas eingefallen. Theoretisch müsste es doch möglich sein, die Spannung für die Glühspiralen abzugreifen. Die haben ganz am Anfang Strom, sozusagen zum Start des Brenners. Und dann über einen Einschaltwischer eine andere Spannung zu regeln, wäre doch möglich. Auf der Platine müsstest Du die Phase der beiden Glühspiralen an Anschluss 4 und 7 abgreifen (beide, weil die immer abwechselnd arbeiten) und die Klemmen 5 und 6 si…

  • Atmos: Reserveausgang R und R2

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Da gibt es noch einige Möglichkeiten. Nun mal direkt zu Anfang die Frage: Wie bekommt Dein Brenner das Signal, dass er laufen soll? Machst Du das über Fühler im Puffer, die direkt im Brenner angeschlossen sind? Oder hast Du eine externe Regelung, die dem Brenner das Signal gibt, dass er starten soll? Bei letzterem ist es einfach. Da kannst Du das Signal abgreifen und das Wischrelais ansteuern. So ähnlich habe ich nämlich meine Ölung laufen. Eine andere Variante: Du greifst das Signal der Schneck…

  • Ich heize mit Pellets (ist Holz) und mit einem Kaminofen. Man sieht und riecht beim Kaminofen allenfalls beim Anfeuern. Wenn der richtig brennt, sieht man nichts und riecht auch so gut wie nichts. Ich habe allerdings einen Nachbarn, bei dem sieht und riecht man eine Menge, wenn der heizt. Da qualmt es manchmal stundenlang. Ich mag gar nicht darüber nachdenken, was der verheizt und wie er es verheizt. An kalten Tagen riecht es dann wie weiland in meiner Kindheit im Osten. Es stinkt nach Braunkohl…

  • Wollte ich auch gerade sagen. Honeywell müsste für alle Centramischer doch Ersatzprodukte haben. Bei meinem alten Öler war ein uralter Centra-Vierwegemischer verbaut. Und im Katalog gab es einen Ersatzmischer mit den exakt gleichen Einbaumaßen.

  • Atmos: Laddomatpumpe defekt

    jostom - - Atmos Holzvergaserkessel

    Beitrag

    Zitat von Hahneko: „ Warum nur hat die alte Pumpe schlapp gemacht und permanent einen Kurzschluss ausgelöst? Kann es sein, dass sie durch meine selbst gebaute Laddomat-Isolierung zu heiß geworden ist? Hahneko “ Der Pumpenkopf darf nicht isoliert werden. So ist das ja auch bei den originalen, denn der Motor braucht ja die gewisse Kühlung. Aber sonst sollte da keine Überhitzung Schuld sein.

  • Atmos: Was ist los, keiner da?

    jostom - - Atmos Pelletkessel

    Beitrag

    Mein Rudi (so heißt unser Kessel mittlerweile) läuft zufriedenstellend. Was soll da auch nicht gehen? Bis auf die konstruktionsbedingten Macken (waagerechte Wärmetauscherröhren, Rostreinigung per Druckluft --> Asche wird stärker in die Wärmetauscher geblasen).

  • Und den kompletten Mischer ausbauen? Vielleicht klingt die Frage blöd, aber wenn alles nichts hilft?

  • Atmos: Laddomatpumpe defekt

    jostom - - Atmos Holzvergaserkessel

    Beitrag

    Laddomaten sind doch immer mit Kugelhahn. Die sind beim alten halt nicht mit einem Hebel, sondern die muss man mit einem Innensechskant auf- und zudrehen. holzheizer-forum.de/gallery/in…4f45db3b2ecc3c3dafd444ac5 Hinten sieht man den Laddomaten. Da sind die drei Anschlussteile aus Messing zu sehen. Sowas müsstest Du auch haben und in denen sind die Kugelhähne verbaut, die man mit dem Innensechskant bedient.

  • Atmos: Laddomatpumpe defekt

    jostom - - Atmos Holzvergaserkessel

    Beitrag

    Der Laddomat ist ganz normal eingeschraubt. Auf der Rohrseite wurden da bei Dir einfach Lötfittinge verwendet. Dort müssten auch die Kugelhähne zum Absperren drin sein. Also alle drei Kugelhähne absperren, dann kannst Du den Laddomaten ausbauen. Am besten vielleicht vorher unten aufmachen und das Restwasser rauslaufen lassen. Vielleicht bekommst Du ausgebaut die eine Schraube so raus, dass das Gewinde noch bestehen bleibt. Dann kannst Du einfach die Pumpe wechseln. Sonst müsste ein baugleicher L…

  • Zitat von surumadurum: „Wie ist denn eigentlich mit so etwas: amazon.de/Thermostatischer-Bra…fRID=ZBSD2WE2H870PZKMQMFC Ein variabel einstellbarer thermostatischer Mischer. Den könnte man im Winter einfach hochdrehen, oder? Steht zwar Brauchwassermischer drauf, aber... Wie sieht es bei den verschiedenen Varianten eigentlich mit Widerstand aus? Schneiden die thermostatischen Mischer da schlechter ab? “ Ein Brauchwassermischer ist wohl eher ungeeignet. Der ist dazu da, dass Du im Brauchwassernetz i…

  • Erfahrungen mit Gran EG Pellet

    jostom - - Umbau alter Heizungsanlagen

    Beitrag

    Attack-Heizer gibt es hier etliche. Der andere Kessel macht einen interessanten Eindruck. Kommt offensichtlich aus Polen.

  • Luft im Puffer

    jostom - - Fragen für Anfänger

    Beitrag

    Drucklos machen reicht da zum Wechseln.

  • Pellethändler und Pelletpreise

    jostom - - Öko Brennstoffe

    Beitrag

    Ich hol mal aus aktuellem Anlass wieder nach oben. Wie sieht es bei Euch mit den Pelletpreisen aus? Ich habe gestern bestellt, wir sind drei Verbraucher mit insgesamt 9 Paletten. Wir bezahlen 219 pro Palette. Ich meine, es sind Olimp-Pellets.

  • Buche oder Eiche

    jostom - - Öko Brennstoffe

    Beitrag

    Jetzt gebe ich auch mal meinen Dreier dazu. Ich kann die Vorschreiber nur bestätigen. Nun verfeuere ich mein Holz nicht im Heizkessel, sondern im Kaminofen. Aber meine Erfahrung ist, dass Eiche mindestens mal ein Jahr länger lagern sollte als Buche. Auch wenn sie außen bereits trocken scheint. Ist sie dann richtig abgelagert, brennt sie ganz passabel, man muss aber doch ein paar Eigenarten beachten: Sie sollte auf einem ordentlichen vorhandenen Glutbett verbrennen. Also rechtzeitig nachlegen ode…

  • Wir hatten ja schon so geschrieben. Also grundsätzlich mal: meine dritte Tochter wurde im Jahr 2002 geboren. Und das Jahr 2002 war ein sehr gutes Jahr. Schau doch auch nochmal nach, welche Softwareversion Du auf Deinem Brenner hast.

Webutation